twoandahalfunicorn twoandahalfunicorn

1,617 posts   71,108 followers   569 followings

Toni | ⚓️| 🦄und 🧐  Wir leben zwischen den Zweifeln Oben aufm Deich Pfützenromantik Muttertier von Muck und Wölfchen Wifey🐺🦄 einhorn@twoandahalfunicorn.de💌

Ich vermisse meinen Wolf, meinen besten Freund, meinen Ehemann.
Nicht den Papa Wolf, den habe ich ja stets um mich, aber ich vermisse uns als Paar.
Unser letztes Date zu zweit liegt fast 2 Jahre zurück und blicke manchmal zurück in die Zeit, als wir einfach bis morgens um 4 Uhr Musik gehört haben, gesprochen haben und oft auch einfach nur geschwiegen haben.
Ich denke an unsere Ausflüge, Konzerte, Festivals und auch wenn ich den Spruch nicht mag "ein Kind ist kein Kind", weil es irgendwie die Arbeit herabwürdigend von "ein Kind Mamas", aber hier hat sich alles um 180 Grad gedreht, seit das Wölfchen da ist. Ein Kind kriegst du eher mal wo geparkt, hast mal eher Zeit für dich, als Paar... aber zwei ? Und dann ohne Familie in der Nähe?
Und nun freue ich mich, wenn ich mich nach dem einschlafstillen nochmal rausschleichen kann und wir zusammen müde auf der Couch abhängen können und nein, das ist für mich nicht das Gleiche wie ein Date, wenn oben zwei Kinder schlafen... ich kann da nie richtig abschalten.
Ich weiß nicht ob das hier Mamas nachempfinden können, aber obwohl er neben mir sitzt fehlt er mir so schrecklich...💭
Irgendwann kommen wieder andere Zeiten, da bin ich mir sicher ❤️🙏🏻
.
#lebenmitrindern #magdenvoll #wolf #unicorn #staypostive #bloggerde #familienleben #hutgutallesgut #eltern #paar

Sonntachabend mit dem Wolf❤️🐺🦄
Was war das Schönste für euch dieses Wochenende ? Was hat euer Herz tanzen lassen🐥?
.
#sunday #diddl #kindheitserinnerungen #throwback #unicorn #wolf #magdenvoll #kartenspiel #happyme

Gestern habe ich einen Artikel gelesen, in dem ein ziemlich bekanntes Model 50.000 Follower "verlor", als sie sich kritisch zu einem Thema öffentlich äußerte. Sie postet sonst nur unangreifbare Dinge, "belanglose" Fotos für die Masse... und genau das tun fast alle großen Accounts, neutral sein, nicht anecken, auf ihrem Profil keine Meinung zu etwas haben (was übrigens privat nicht so sein muss🙌🏻) und somit für jeden Etwas sind.
Das bin ich nicht. Ich ecke hier oft an, halte ziemlich viele,böse Nachrichten deswegen aus, weil ich über das schreibe, was mich bewegt.
Weil ich zum Nachdenken anregen will und euch inspirieren mag.
Und obwohl ich das alles mache, habe ich hier so viele Leute, die mir folgen❤️
Das ist nicht selbstverständlich und dafür möchte ich mal wieder Danke sagen❤️
.
#dankbar #hasteliebeindentaschenhasteimmerwaszunaschen

Die Frage neulich nach eurer Verhütung und ob ihr damit glücklich seid hat mein Postfach gesprengt...💭 Ich erinnere mich an eine Situation damals in der Schule, als mich eine Klassenkameradin fragte ob ich denn schon meine Tage hätte.
Ich schaute sie völlig entgeistert an und nuschelte dann ein nein.
Ich war nie das Mädchen, das andere nach Tampons fragte, wenn sie keins dabei hatte.
Wenn ich welche kaufte, kaufte ich immer noch irgendwas dazu und baute auf dem Kassenband Tetris, weil es mir total unangenehm war.
Mein Körper, seine Funktionen und was da genau alles passiert und passieren kann war für mich immer ein Thema, das... ich kann es nicht mal richtig beschreiben.. einfach unangenehm war.
Das hat sich mit der ersten und nochmal mehr mit der zweiten Geburt meiner Kinder geändert.
Ein Frauenarztstuhl macht dir keine Panik mehr, wenn im Krankenhaus unzählige Menschen ihre Finger in dich stecken um mal zu schauen, wie weit du schon bist🙄.
Meine Körpersignale habe ich zum ersten Mal bewusst wahrgenommen und mittlerweile kenne ich meinen Körper sehr gut und bin mit ihm fein...
Dazu zählt auch dass ich ihm seit Jahren nun schon keine Hormone zufüge wie z.B durch die Pille.
Ich war keine 14, als ich beim Frauenarzt saß und eigentlich gegen meinen Willen nackt auf diesem Stuhl saß. Ich wollte einfach das was alle Mädchen hatten: schöne Haut und abnehmen. Mein Frauenarzt verschrieb sie mir sofort. Ich dachte ich nehme die Wunderpille schlechthin, weil viele Mädchen erzählten dass sie dadurch abgenommen hatten. Verhütung war bei den meisten zweitrangig, wir waren ja noch fast Kinder. Jahrelang litt ich unter den Hormonen: Depressive, leere Stimmung und ständige Kopfschmerzen. Es ging so nicht weiter. Mit Partnern, die ihr nicht kennt solltet ihr immer!!! mit Kondomen verhüten (🥦) , aber in einer festen Beziehung ist es was anderes. Ich bin ja nun schon vor einiger Zeit auf einen Zykluscomputer umgestiegen und bin sehr zufrieden: ich spüre mich wieder.
Ich wünsche mir viel mehr Aufklärung was die Pille und ihre Risiken und Nebenwirkungen angeht🙏🏻
Und nun freue ich mich auf Austausch: was nimmst/machst du? Hast du Erfahrung mit der Pille?
.
#pillenfrei

Heute gibts Zucchini Pizza (habe sie euch in den Stories Step by Step gezeigt) und die ist so einfach zu machen.
Und wenn ich einfach meine, dann meine ich genau genommen idiotensicher.
Also solltest du eine Gabel von einem Löffel unterscheiden können, kauf dir 2 Zucchinis und mach dir heute mal was richtig feines🙌🏻
Tag 4 "zuckerfrei" und Weißmehl frei klappt überraschenderweise richtig gut und noch habe ich keine Entzugserscheinungen oder schreie jeden an 😂
Einige haben sich zwischendurch ein Update gewünscht und dass ich mehr dazu schreibe🧐
Ich zeig also öfter mal was es gibt und wie ich Alternativen schaffe, habt Ihr Lust 😍?
.
#zuckerfrei #zucchini #zucchinipizza #magdasvoll #foodporn #rezept #bloggerde #manchmalsteheichdaundliebeeinfach

Ich würde für mehr Schlaf so einiges tun, aber eben nie etwas wie Schlaftraining, das Wölfchen schreien lassen oder sie mit "Zucker" vollstopfen, in der Hoffnung, dass sie länger ausgenockt ist.
"Nur kurz schreien lassen, dann wird sie schnell verstehen dass jetzt Nacht ist".
Nein, sie wird nicht verstehen, sie wird völlig hilflos resignieren und irgendwann aufgeben...😔
Ihre wichtigste Bezugs- und Bindungsperson ist nicht mehr da und das kleine Menschlein versteht nicht wieso.
Es ist von der Natur einfach nicht vorgesehen dass ein Baby alleine schläft oder ist.
Ja, es gibt Babys, die können das ohne Angst zu haben, aber die Regel ist eben doch dass die meisten Kinder mit 6 Monaten noch lange nicht durchschlafen, die Nähe nachts brauchen.
Das ist nur etwas, was irgendwer mal gesagt hat, weil es vielleicht der Wunsch vieler Eltern ist.
Das Leben der Menschen hat sich grundlegend verändert. Frauen haben neben der Kinderbetreuung nun auch 100 andere Aufgaben.
Ein Baby aber weiß nicht was sich alles geändert hat, es kommt auf die Welt und denkt genauso wie seit Anbeginn der Menschheit: Es braucht Nähe, Sicherheit und hat ein Saugbedürfnis. Es kennt keine Zeit, es versteht kein "Ich bin gleich zurück". Jede Trennung ist gefühlt eine Trennung für immer.
Ein Kind, das nur an der Brust einschläft oder nur an Mama ist etwas schlechtes🙄. Ein Baby, das nicht funktioniert.
Dabei ist es einfach nur etwas normales, dass so in ihnen steckt. Es ist ihr Instinkt🙌🏻.
Unsere Babys brauchen also kein Schlaftraining, keine wütenden Mamas nachts, sondern Zeit zum Reifen, zum alleinigen abkapseln.
Noch ist kein Kind für immer im Bett der Eltern geblieben und an Tagen wie heute, an denen meine Augenringe ganz tief sind, versuche ich mich daran zu erinnern, dass irgendwann die letzte Nacht angebrochen ist, an der wir Herz an Herz eingeschlafen sind...❤️
.
#lebenmitrindern #familienleben #momlife #bloggerde #familyblogger #hutgutallesgut #gedanken #schlaftraining #durchschlafen #kinder #magdasvoll

Ich komme nicht ins neue Jahr rein, nicht richtig aus dem Quark.
Alles ist seit Tagen grau, regnerisch und während alle um mich herum richtig motiviert ihre Vorsätze angehen, sitze ich da und stopfe 5 Pfannkuchen in mich rein, versuche Pläne und Gedanken zu sortieren.
2019 steht so viel an, auf das ich mich richtig freue😍, aber irgendwie ist es noch alles nicht so greifbar für mich.
Ich habe letztes Jahr gut gelernt nein zu sagen und möchte nun daran arbeiten, deswegen kein schlechtes Gewissen mehr zu haben.
Ich bin es so leid überall meine Hände auszustrecken, offene Ohren zu haben, über meine Grenzen hinaus immer da zu sein...
Das habe ich 2018 schon gut geschafft, aber mich plagt dann immer ein schlechtes Gewissen.
Wie viel Ich ist gut ? Wo ist die Grenze? Wann fängt Aufopferung an und wo ist es wichtig für sich selbst zu sorgen?
Vielleicht muss ich die Grenzen noch deutlicher ziehen, um dann für mich auch klar sagen zu können: Jetzt bist du dran Toni. Dann die anderen❤️
Wie ging es euch die ersten Tage im neuen Jahr?
Seid ihr schon voll drin oder geht es euch ähnlich🧐?
.
#newyear #hutgutallesgut #gedanken #gedankenkarussell #bloggerde #manchmalsteheichdaundliebeeinfach #wirwollendiefreiheitderweltundstraßenauszucker

Hier noch ein Pickel wegmachen, da die Zähne zwei Nuancen heller färben. Die Hüfte ein wenig schmäler zaubern, die Beine länger, einen frischen Teint, die Augen größer, die Lippen ein klein wenig voller.
Weichzeichner, Glanz in die Haare, volle Wimpern...
Du kannst alles sein was du willst, mit den richtigen Filtern und Photoshop🎆.
Fotografie ist schon lange nicht mehr einfach eine Erinnerung schaffen, kein Moment einfangen,
sondern ein Wettbewerb.
Wer hat die kreativsten und krassesten Bilder?
Völlig egal ob 90% darauf gar nicht echt sind.
Und genau da liegt das Problem bzw meine Sorge.
Wir filtern uns die Welt, wie sie uns gefällt.
Inwieweit beeinflussen und all diese perfekten Bilder? Das rundum perfekte Aussehen?
Auch wenn wir wissen dass sie nicht echt sind, das alltägliche Ansehen lässt es irgendwann alltäglich aussehen. Die Realität wird verschoben. Unser (eigenes) Bild verschiebt sich.
Wir finden Fotos ganz ohne Bildbearbeitung nicht mehr würdig.
Es scheint als ob niemand Spliss, Pickel, Cellulite, gelbe Zähne, große Poren, Neurodermitis oder andere normale Dinge hat.
Und dann guckst du in den Spiegel, nachdem du durch deinen Feed gescrollt hast und siehst keinen Hundefilter mit großen Augen, sondern Falten, Flecken und Krümel im Mundwinkel vom Mittagessen.
Kein Glow, kein Glitzer auf den Augen.
Einfach stinknormal.
Und wisst ihr was?
Das mag ich. Stinknormal sein❤️.
Verliert euch hier bitte nicht im Optimierungs/Filter Wahn: Wir sind alles einfach nur Menschen🙌🏻🌸
.
#manchmalsteheichdaundliebeeinfach #miristnachmeerblicknichtnachdurchblick #küstenkind #friesland #nordsee #gedanken #gedankenkotze #quotes #bloggerde

Anzeige| Muck und ich hatten gestern so einen Spaß beim Mittagessen 😂
Mit Essen spielt man nicht finde ich übrigens völlig Banane, denn solange es danach gegessen wird, ist es doch egal🤷🏼‍♀️.
Essen bzw Lebensmittel sind für mich auch nicht einfach nur Nahrungsaufnahme, sondern Genuss, entdecken, ausprobieren und über den Tellerrand schauen (haha).
Ich schleiche ständig durch die Regale und halte Ausschau nach neuen Dingen.
Die @foodexplorer.de Box schleicht für dich durch die Regale der Welt und hat von Tee, Gewürzen, Süßen, Pasta bis hin zu Essig und Ölen feinstes Feinschmecker Kram.
Wir testen uns also gerade durch schwarze Nudeln, Wilkingersalz, Lebkuchenmarmelade und vielem mehr🤤🤤🤤
Mit dem Zauberwort Unicorn15 kriegt ihr 15% und könnt mal selber testen❤️
So und nun: 1,2,3 oder 4? Welche Frisur gefällt euch am Besten 😍🧐?
.
#essenistliebe #magdasvoll #foodart #kidsfood #foodporn #foodbox #mittagessen #foodexplorer #theworldsfinestfood

Instagram ist wie eine Blubberblase, es treffen sich Menschen mit den gleichen Interessen am gleichen Ort und bleiben dann unter sich. Es entsteht also schnell der Eindruck dass alle so denken und leben, aber du hast einfach nur Menschen mit gleichen Ansichten angezogen.
Das fällt mir immer ganz besonders beim Thema Bedürfnisorientiert auf.
Die Realität ist nämlich (leider) immer noch 'knallhart' und kaum jemand "erzieht" so. In den Köpfen ist es so dass dein Kind den ganzen Tag machen kann was es will und du stehst daneben und sagst zu allem Ja.
Es werden Tyrannen großgezogen, die nicht gehorchen und uns später auf der Nase rumtanzen🙄.
Das macht mich regelmäßig fuchsig, denn so ist es gar nicht.
Ja, Kinder brauchen Regeln und auch Grenzen, aber niemals unter dem 'das war schon immer so' , 'das macht man nicht' oder 'das hat uns als Kind auch nicht geschadet' Deckmatel.
Doch es hat vielen geschadet, warum sonst leben wir in einer Gesellschaft, in der so viele Depressionen haben, ihre Gefühle nicht zulassen können, ihnen Nähe Angst macht?
Weil sie als Kinder in ihren Gefühlen, ihrer Wut, ihren Ängsten, ihrem Ich übergangen worden sind.
'Jetzt reiß dich mal zusammen'.
'Guck, der Rolf stellt sich nicht so an'.
Es ist aber nun mal nicht jedes Kind Rolf.
Und genau darum geht es doch: Jedes Kind als ein Individuum zu betrachten und deswegen individuell auf die Bedürfnisse einzugehen.
Nicht nach Statistiken zu gehen, nicht in Schubladen zu stecken oder zu vergleichen.
Es geht darum Gefühle, auch negative, zuzulassen und die eigene Hilflosigkeit(die Kinder eben oft auslösen) nicht mit Verboten am Kind auszulassen.
Sich frei zu machen von komischen Glaubenssätzen, die ja schon immer so waren.
Ja, schon immer unlogisch🤷🏼‍♀️.
Nirgends stand dass Eltern sein ein Wellness Wochenende wird.
Es ist stets ein Spagat zwischen Liebe und Nervenzusammenbruch, aber ich würde mich freuen, wenn es einfach immer mehr Eltern geben würde, die bei bedürfnisorientiert nicht direkt abblocken, sondern es für sich und vor allen für unsere Zukunft, unsere Kinder mal probieren, sich reinlesen.Denn verdammt nochmal wir brauchen mehr Menschen und weniger Maschinen❤️
#lebenmitrindern

Heute saß ich die ganze Zeit am Schreibtisch, plante mein Jahr (so viel wie man eben planen kann) und machte mir über die Themen Gedanken, die ich die nächste Zeit hier ansprechen will🧐❤️.
Themen, über die ich aufklären mag, Mut machen will, inspirieren mag, die mir auf dem Herzen liegen oder zum Nachdenken anregen sollen.
Ich bin kein Picasso, aber ich habe für das heutige Thema versucht meine Gedanken in einem gemalten Bild auszudrücken: Körperbehaarung bei Frauen🌷🌹🌺🌸.
Alles was nicht aalglatt ist, ist ekelig, unweiblich, unsexy, irgendwie nicht gesellschaftskonform.
Ganz viele Frauen rasieren sich nur, wenn sie ein Date haben, es ins Schwimmbad oder Sauna geht, also für andere ?
Aber sind Körperhaare wirklich ekelig?
Ist unser Körper nicht viel mehr unser Garten, bei dem wir der Gärtner sind und niemand anderes🌸?
Rasierst du dich für DICH oder doch eher für (d)einen Mann?
Rasierst du dich z.B im Winter, wenn es keiner sieht? Nein? Ist die Schlussfolgerung also dass du es im Sommer für andere machst?
Ich erinnere mich, als wir jung waren und auf Klassenfahrt. In der Dusche sah die eine bei der anderen Schambehaarung. Die Nachricht verbreite sich und das Mädel wurde damit aufgezogen und gemobbt.
Wegen einer Körperbehaarung, die jeder hat🤦🏼‍♀️
Das ist wie sich darüber lustig zu machen, dass jemand einen Kopf hat🤷🏼‍♀️.
Mich interessiert zu dem Thema eure Meinung😍
Hierbei gibt es kein richtig oder falsch, denn jeder darf über seinen eigenen Körper bestimmen🤗❤️
Und genau das möchte ich euch heute mitgeben: Dein Körper. Deine Regeln❤️
.
#mybodymyrules #selbstliebe #teambodylove #magdasvoll #potd #gedanken #gedankenkotze #bloggerde #flutimherzenebbeimkopf

Most Popular Instagram Hashtags