[PR] Gain and Get More Likes and Followers on Instagram.

#veganeernährungsberatung

22 posts

TOP POSTS

MOST RECENT

Guten Morgen! Bei uns gab es heute Haferbrei mit Kurkuma und einem Himbeer-Schoko-Topping. Dazu lecker Malzkaffee mit selbstgemachtem Haferdrink. ♥️Für den Kleinen habe ich die Schoki allerdings weggelassen...geschmeckt hat es trotzdem!😉😊 #gutenmorgen #gutenmorgenwelt #goodmorning #startindentag #vegan #breakfast #frühstück #veganbreakfast #veganesfrühstück #haferflocken #oats #haferbrei #oatmeal #malzkaffee #haferdrink #hafermilch #oatmilk #mom #veganmom #mama #veganemama #veganbaby #momlife #babyledweaning #breifrei #veganbabyledweaning #veganbreifrei #veganfood #veganeernährungsberatung #vegannutritionist

Mach einen Termin aus und lass dich zur veganen Ernährung beraten, durch einen offiziellen veganen Ernährungsberater.
Zum Beispiel zum Thema:
🔼Grundsätze der veganen Ernährung 🔼Nährstoffe und ihre Funktion 🔼potentiell kritische Nährstoffe in einer veganen Ernährung 🔼Stoffwechsel Erläuterungen zur veganen Ernährung .
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
#teamvegan #teamvegandeutschland #ernährungsberatung #nutritionaladvice #vegannutritionaladvice #veganindüsseldorf #whatveganseat #plantbuild #veganmusclebuilding #docferris #nutritional #vegansupplement #veganvitamin #veganism #deutschlandisstvegan #govegan #phyto #sveet #ifbb #yoga #meditation #stoffwechsel #bestofvegan #mathlouthi #vitaminkur #therapy #metabolism #düsseldorf #veganeernährungsberatung #veganlifestyle

Heute gibt es von mir tatsächlich mal einen längeren Post. Ich habe mich entschieden, nachdem die #vegane Ernährung unser Leben tatsächlich ganz schön auf den Kopf gestellt hat und das im absolut positiven, dieses Thema noch wesentlich mehr zu vertiefen. Ich werde Ernährungsberaterin und das auch noch vegan 😱 wer mich kennt hätte mich vielen gerechnet aber nie im Leben damit! Da unsere Tochter schon seit der Geburt mit Neurodermitis zu kämpfen hat und die Schulmedizin im nächsten Schritt nur noch Cortison eingesetzt hätte, haben wir uns an einen ganz lieben Freund gewendet. Er ist Heilpraktiker ( http://www.praxis-runkwitz.de ) und hat uns mit der "Diagnose" Milcheiweissintoleranz absolut wach gerüttelt. Endlich gab es zu den Symptomen auch mal eine Ursache! Nach einigen Versuchen die Milch aus dem gewohnten Essensplan zu streichen sind wir eigentlich mehr durch Zufall auf den Film "what the Health" auf Netflix gestoßen. Danach war dann sogar meine Käse- & Fleischfressende Pflanze von Ehemann bereit mal neue unbekannte Wege zu gehen. Und siehe da, keine 3 Wochen später sah die Haut unserer Tochter aus als wäre nie etwas gewesen. Nach eine recht langen Phase der Stagnation was mein Gewicht angeht läuft es bei der Reduktion der Fettanteils auch hier wieder ganz von selbst und auch mein Mann sagt das es ihm besser geht. Ich könnte noch ewig schreiben was ja nicht Sinn der Sache ist. Ich freue mich aber euch bald auch Infos und Ansätze, kleine oder auch große Schritte in Richtung mehr Gesundheit und einer besseren Welt an die Hand geben zu können. Kommt gerne zwecks eines Erfahrungsaustauschs oder Fragen oder oder oder einfach auf mich zu. Vielen Dank auch an #ecodemy dass ihr dieses tolle Programm ins Leben gerufen habt. #veganfood #veganforhealth #whatthehealth #ernährubgsberater #neurodermitis #neurodermitisbeikindern #veganeernährungsberatung #ecodemy

Heute möchte ich dir zeigen, wer eigentlich hinter diesem Profil steckt ☺

Mein Name ist Steffi, ich bin 35 Jahre alt, wohne in Hannover und bin Ernährungsberaterin.

Ursprünglich gelernt habe ich Mediengestalter für Bild und Ton. Nach meiner Ausbildung arbeitete ich einige Jahre bei diversen Teleshopping Sendern, wo meine Hauptaufgabe die Bildmischung war und was mir auch am allermeisten Spaß bereitet hat. Man könnte sagen: ich bin Bimi aus Leidenschaft. Allerdings hat mein letzter Arbeitgeber Insolvenz angemeldet und die TV Produktion wurde eingestellt. Da der Arbeitsmarkt für Mediengestalter in Hannover leider nicht sonderlich groß ist und weg ziehen für mich nicht in Frage kommt, entschloss ich mich dazu aus der Not eine Tugend zu machen…

Seit dem 12. Januar 2014 lebe ich vegan und das aus ganzem Herzen und mit voller Leidenschaft. In dieser Lebensweise habe ich meine Erfüllung gefunden und mein Interesse an gesunder Ernährung entdeckt. Der Auslöser für diese Gratwanderung waren ethische Motive, aber schon bald merkte ich, dass ich mich durch die Ernährungsumstellung immer besser fühlte. Ich war weniger krank, hatte bessere Laune und bekam von ganz allein Lust auf Sport, na ja, oder zumindest auf mehr Bewegung. All das hat mir den entscheidenden Schubser in eine neue Richtung gegeben. Ich entschloss mich nochmal etwas ganz neues anzufangen und meldete mich bei der Academy of Sports an um ein Fernstudium zur Ernährungsberaterin zu machen.

Und da bin ich nun also. Staatlich anerkannte Ernährungsberaterin, die derzeit zusätzlich an ihrem Fachberater für vegetarische und vegane Ernährung arbeitet.

Solltest du Interesse an einer Beratung haben oder jemanden kennen, der Interesse haben könnte, melde dich gern jederzeit per Email oder telefonisch bei mir und vereinbare einen Termin. Ich freu mich auf dich.
Deine Steffi

⠀ ⠀ my.new.life
Ernährungsberatung
⠀ Stefanie Beutner

www.mynewlifenow.de
info@mynewlifenow.de

Wie einige von euch vielleicht wissen bin ich gerade dabei mir das Wissen für die Ausbildung zur veganen Ernährungsberaterin auf der @ecodemy.de anzueignen. Heute war wieder ein Lern- und Prüfungstag. Zu Beginn meiner Unizeit (vor gut 8 Jahren) hatte ich immer Angst vor Prüfungen und Referate. Sie waren so gut wie ein Todesurteil für mich. Wie sich die Zeiten ändern - jetzt machen mir Prüfungen nichts mehr aus und ich trage gerne vor (auch wenn ich immer noch etwas nervös bin) 😊

#vegannutrition #veganeernährungsberatung #veganeernährung #veganlifestyle #healthylifestyle #healthy #igersvegan #instavegan #ausbildung #exams #prüfungsangst #timechangesthings #veganfood #dowhatyoulove #youcandoit #believeinyourself #unileben #fernstudium #unilife #ecodemy

Die Beliebtheit von Pflanzenmilch kommt nicht von ungefähr: etwa 1,2 Millionen Menschen in Österreich sind laktoseintolerant, 80 000 leben vegan – insgesamt benutzt sogar die Hälfte der österreichischen Bevölkerung gerne immer wieder Pflanzenmilch in der Küche.

Der Wermuthstropfen: Bis heute ist Pflanzenmilch als "Getränk" eingestuft, während (Kuh-)Milch als Grundnahrungsmittel gilt. Das führt nicht nur dazu, dass der Begriff "Milch" hier offiziell nicht verwendet werden darf, weshalb die Packungen Aufschriften wie "Soja-Drink" usw. zieren. Eine mindestens ebenso schwerwiegende Konsequenz ist, dass für Pflanzenmilch eine Mehrwertsteuer von 20 % anfällt, während Kuhmilch (wie alle Grundnahrungsmittel) mit 10 % einem ermäßigten Steuersatz unterliegt. Aktuell läuft zu diesem Thema gerade eine Email-Protestaktion der veganen Gesellschaft. Vielleicht wollt ihr daran ja auch teilnehmen – in jedem Fall gibt es dort auch zahlreiche weitere Informationen.
Mehr dazu am Blog ➡Link in der Bio

#pflanzenmilch #pflanzendrink #soymilk #sojamilch #ricemilk #reismilch #protestaktion #mehrwertsteuer #veganblog #veganeernährungsberatung #igersvegan #instavegan #thatswhatveganseat #thatswhatvegansdo #veganlifestyle #laktoseintoleranz #lactosintolerance

Kartoffeln mit Bohnen und Tofu-Reis Bratling #etd #eatthedifference #veganeernährungsberatung

Naturreis mit Pilzen und Kartoffeln #etd #eatthedifference #veganeernährungsberatung

Most Popular Instagram Hashtags