#tod

226458 posts

TOP POSTS

Best thing you can do ? Chillin on top of the city discovering new perspectives and ideas 🙇💁‍♂️ #tod #Brooklyn #inspiration #fashion

„Aber Gottes Barmherzigkeit ist groß. Wegen unserer Sünden waren wir in Gottes Augen tot. Doch er hat uns so sehr geliebt, dass er uns mit Christus neues Leben schenkte. Denkt immer daran: Diese Rettung verdankt ihr allein der Gnade Gottes.“
Epheser‬ ‭2:4-5

#epheser #epheser2 #gott #jesus #christus #barmherzig #barmherzigkeit #sünde #suende #tod #liebe #leben #vertrauen #glaube #glaubensimpulse #bibel #bibelvers

#Tod

Mom, I want some more!

ママー‼︎朝ごはん足りないよ‼︎ 多忙につき更新頻度が減っております。
コメントは引き続き拝見させて頂いてます。
ファンレターもなかなかお返事がお送りできてない状況で申し訳ございません。必ずお返事はお送りさせて頂きます☺︎
いつもありがとうございます。
今年は皆様に沢山素敵なお知らせがあるので見逃したくない方は是非お知らせ通知をオンに設定して下さいね♪

#食べ盛り #chipmunk #cute #cuteness #cutenessoverload #weeklyfluff #シマリス #リス #ふわもこ部

Duo Bola yo saa wqwq @salsa_nps
#ToD

Grün: worauf andere achten Rot: worauf ich/teamsinger achtet😏💦. Mike du hast uns getötet 😍😭👅🔥#byelife #mikesinger #mikinator #friends #teamsinger #tod #fxck #shit @mikesinger @mikesinger @mikesinger

gembel cap ayam #tod

MOST RECENT

Alles Gute zum 50 Geburtstag Kurt ❤❤ Deine Musik wird uns bis an das Ende begleiten.😪💕 #kurtcobain #tod #nirvana #legende #Geburtstag #liebe

#summer 2016 Happy times #Tod's Point

-Überlege vor jedem Schnitt, wem du noch alles damit wehtust- | -Narben haben die Fähigkeit uns an das zu erinnern, was einst Realität war- | -Wer mein Schweigen nicht versteht, versteht auch meine Worte nicht-
_____________
#Me #I #ich #fett #hässlich #dumm #fehler #ungewollt #Allein #Alone #Summer #Socken #ritzen #Arm #Bein #Rot #hashtag #geil #ungeil #ignoriert #trauer #Tod 👤✖

You give so much hope to just get a little something back. You've given your best to find out it wasn't enough. But it's that hope that takes everything from you. It makes you cold, heartless...you feel like a machine where replacement is long overdue. #verloren #verlassen #verletzt #verliebt #me #hurt #depression #depressed #deprie #depri #leben #life #dead #tod #scars #lost #broken #dreams

Only in German

Nur kurz, weil ich unbedingt schlafen muss..^^
Das Bild zeigt die angeblichen 21 #Alben, die man hören sollte, bevor man stirbt.. Ja. Also: die Auswahl ist ja nicht schlecht, aber mir fehlt da was. Das, was ich nicht kenne, kann ich mir ja mal anhören, aber da sind schon ganz gute dabei. Habe das nur heute gesehen und dachte mir "mmh na ja okay. lässt sich diskutieren"- Zum Tag heute: Eine ferne Verwandte von mir ist diesen Monat gestorben - Ich kannte sie nicht, aber da ich ja Ahnenforschung betreibe, haben wir per Trauerkarte Kontakt aufgenommen.
Heute habe ich die Danksagung in der Zeitung gesehen und zufällig stand rechts unten daneben der Name einer Pflegerin aus der Klinik. Ich dachte, ich lese nicht richtig. Sie ist Anfang Februar #gestorben. Das letzte Mal habe ich sie im Dezember gesehen. Sie war 56 ungefähr und hat viel geraucht. Ob sie an Krebs gestorben ist, weiß ich nicht, aber es wurde über Krebs in Posts geredet.
Wie dem auch sei. Ich war einfach nur geschockt. Dieser Mensch, der da gegangen ist, hat so vielen Menschen geholfen, hat so ein großes und gutes Herz - Ich hatte nicht viele Gespräche mit ihr, aber die, die ich hatte, haben mir gut getan und geholfen. Ich bin einfach nur #dankbar und erschüttert über ihren #Tod - und viele andere auch.
Ich konnte es etwas verdauen über den Tag, aber super fühle ich mich damit nicht. Der Tod bedeutet eine unmöglich rückgängig machende Veränderung - dieses Gefühl ist einfach verdammt mies. Und der Gedanke, dass die Guten zuerst bzw. früher sterben. Ich weiß nicht, ob das nur ein Gefühl ist, aber aus meiner bisherigen Erfahrung leiden "die #Guten" mehr, da sie allgemein sensibler sind, sich für andere aufopfern (ein Herz haben) und die negativen Erfahrungen von "den Schlechten" abbekommen. Sie werden psychisch angeknackst, sind gedanklich weiter, aber eben angeknackst. Mehr Gedanken dazu sprengen den Rahmen bzw. meinen Kopf für diese Uhrzeit.
Meine #Erfahrung ist leider "only the good die young" - Es gibt dafür einfach zu viele Beispiele - und sie häufen sich. Die nette Pflegerin ist ein Beispiel von vielen.
Ich bin ihr dankbar und hoffe, sie ist friedlich eingeschlafen.
Gute Nacht🌟

Ich frag mich gerade wieder woher ich diese Kraft nehme weiter zu machen...mir ging es heute so übertrieben dreckig bzw. Geht es mir immer noch aber trotzdem reiß ich mich irgendwie zusammen und kämpf gern alles an. Wie zum Teufel mach ich das?
Naja, Gute Nacht und bis morgen Abend erst ich muss morgen Mittag richtig viel für die Schule machen, bin trotzdem für euch da. Stay strong. 🎀💕💦
____________________________________________________________________________________________________________
#depressiv#traurig#teens#selfmade#gedanken#Leben#Tod#Klinge#Anspitzer#Sad#suicidal#deep#dark#Deutschland#depri#fine#imfine#life#reality#Realität#mood#nobody#shit#leblos#selfharm#disgusting#fakesmile#bad

Kapitel 77 -
Immer wieder ermutigte mich Eddy und lobte mich, dass ich so stark bin. Nach einer gefühlten Ewigkeit kam ich an der Tür an, ich ging auf den Flur und hielt mich am Geländer fest um die Treppen nicht runter zu fallen. "Warte, ich helfe!" sagte Eddy schnell, doch ich stoppte ihn. Ich will das allein schaffen!
Alle schauten mich an - Eddys Eltern, diese beiden Pfeifen vom Jugendheim und Eddy schaute mir weiterhin zu. "Anabel!" sagte die Mutter. "Mum, lass sie. Sie hat einen Plan und schafft das." - diese Worte machten mir Mut.
Doch plötzlich brach ich zusammen und fiel zu Boden. Jeder stürmte sofort zu mir, doch ich weiste sie zurück. Ich stütze mich wieder auf Eddy und stand auf. "Ich glaub, das schafft sie nicht" murmelte Frau Bender und Frau Schmidt nickte. Ich bemerkte, wie Eddys Eltern die beiden zum Gehen überredeten. Währenddessen versuchte ich all meine Kräfte zu bündeln und wieder aufzustehen - doch die Kraft war weg. "Eddy.. hilf mir" flehte ich, er hob mich hoch und schmunzelte: "Du Leichtgewicht". Ich nahm mir noch meine Jacke - was eh nicht viel brachte - und dann trug mich Eddy zum Friedhof. Ich klammerte mich an ihn und er hielt mich fest.
"Sind gleich da" sagte er nach einer weile, doch ich spürte kaum noch was. "E-eddy! Ich will nicht sterben!" schluchzte ich plötzlich. "Was ist? Geht's dir schlechter?!" Eddy bekam Panik, das spürte ich. "Wir sind gleich da, Schatz!" sagte er und lief schneller. "A-aber vergiss nicht, das ist nur ein Plan, es kann ebenso schief gehen.." murmelte ich und er nickte stumm.
#story #geschichte #spannend #verzweiflung #rauchen #depressiv #depressed #suicidial #schmerzen #tod

#Tod@s las cosas que hagamos tienen respuesta en el mundo; #/=entonces demos siempre lo mejor de :-)nosotros.#