#suizidprävention

MOST RECENT

Sich nicht davon abhängig zu machen, was andere über dich Denken, oder wie andere dich Bewerten, kann so befreiend sein. 😊
Wie eine kleine Blume- die sich nicht darum kümmert ob sie jemand schön findet und dennoch wundervoll blüht und duftet.
🌹
In diesem Sinne ein schönes, sonniges Wochenende euch allen. 🌼🌻🌺🌹 Euer [U25] Dortmund Team

#dortmund #darumdortmund #ehrenamt #hoffnung #dubistmirwichtig #u25dortmund #prävention #love #triggerwarning #suizidprävention #help #staystrong #depressed #suicidal #liebeskummer #essstörung #borderline #ritzen #suizid #svv #deepquote #traurig #sadgirl #sadboy #verzweifelt #depri #anxiety #paranoia #redenistgold

❗Es ist eine Illusion, zu meinen, Glück und Gesundheit seien Rechte und von der Medizin einzufordern. (Michael Kammer-Spohn, zeit.de)
🔻
Bei einem Suizid, wird von Seiten der Familie manchmal nach der Schuld am Tod der geliebten Person gesucht. Wer die Trauerphasen nach Kübler-Ross kennt, weiß, dass in der zweiten Phase, Wut auftreten kann. Diese richtet sich dann oft gegen die Ärzte und das behandelnde Team. So kann es zu anklagendem Verhalten gegenüber dem Krankenhaus kommen. Zudem habe ich auch schon von Kollegen von anderen Abteilungen gehört, welche über die von ihnen geglaubte nachlässige Pflege in der Psychiatrie urteilen.
Kein Patient wird in der Psychiatrie vom Personal ermutigt sich umzubringen. Jeder Patient wird so gewissenhaft wie möglich behandelt und gepflegt. Man weiß trotz gründlicher Anamnese, Gesprächen und Versprechungen nicht, wie sich ein Patient genau verhalten wird. Suizide lassen sich nie völlig verhindern.
Mehr zum Thema Suizid in der Psychiatrie findest du auf www.pflog.at, ➡️link in bio
◾◾◾◾◾◾◾◾◾◾◾◾◾◾
#psychiatrie #pflegekraft #pflegepersonal #krankenschwester #krankenpflege #krankenpfleger #pflegemitherz #pflegemithirn #psychischeerkrankungen #pflog #hilfeannehmen #suizidprävention

here comes the sun
Eines der schönsten Lieder der Beatles und auch eines der Lieblingslieder meines Papas, welches mich seit meiner Kindheit schon begleitet. 2 Tage nach seiner Beerdigung habe ich mir das #tattoo in Gedenken an ihn machen lassen. Nicht, dass ich ihn jemals vergessen könnte. Aber ich fand es eine schöne Idee. Seitdem begleitet es mich immer und ich bin so froh, dass ich es gemacht habe. Es ist meine erste und einzige Tätowierung. Das wird es auch bleiben 😉

#besterpapa #fürimmer #missyou #memories #herecomesthesun #dieerinnerungbleibt #tätowierung #suizidprävention #suizidistkeintabu #nofilter #wasbleibtistdieerinnerung #family

Fast 4000 € konnte @bdkj_nuernberg durch seine #Osterrosenaktion 🌹sammeln und an #u25 #Nürnberg, ein #Projekt der #Online-#Suizidprävention von #ehrenamtlichen jungen #Menschen für junge Menschen in #Krisen, überreichen 💪🙌
Im #youngcaritas #Freiwilligenwohnzimmer #caracho finden die U25-Treffen statt und so auch die feierliche Übergabe der #Spende 😍👏
Mehr zum Projekt unter www.u25-nuernberg.de
@u25deutschland
#dubistmirwichtig

Anlässlich des gestrigen World Semicolon Days, möchte ich euch hier nochmal mein Interview im @tatowiermagazin (09/16) mit Amy Bleuel, der Begründerin des @projsemicolon ans Herz legen. (Link in Bio) Darin lest ihr, was dieses kleine Satzzeichen mit Suizidprävention zu tun hat und warum Amy für dieses Projekt kämpfte. Ihren eigenen Kampf verlor sie im Alter von 31 Jahren, im März 2017. Ich bin dankbar einiges von ihr, für mich selbst mitgenommen zu haben und viele andere sind es auch. #projectsemicolon #depression #suizid #rip #amybleuel #spreadtheword #semikolon #semicolontattoo #freundefürsleben #tätowiermagazin #mentalhealth #semicolonday2018 #suizidprävention

#rededarüber
Das offene Gespräch mit anderen Menschen hat Schauspieler @simon.licht dabei geholfen, seine Depressionen zu überwinden. Jetzt will er auch anderen Betroffenen zeigen: Darüber reden hilft!
#rededarüber #fellowsride #suizidprävention #seelischegesundheit #schauspieler #freundefürsleben #depression #suizid #aufklärung #vorsorge #tshirt #prävention #notjustsad #mentalhealth #itsoktotalk #alle5minuten

Unsere Cathy hat sich heute als Moderatorin versucht 🙌
im @freundefuerslebenev Interview mit dem sehr netten und engagierten @simon.licht zum @fellows_ride.
Wir sind sehr gespannt auf das Ergebnis. ☺
#rededarüber #fellowsride #suizidprävention #seelischegesundheit #schauspieler #freundefürsleben #depression #suizid #aufklärung #vorsorge #tshirt #prävention #notjustsad #mentalhealth #itsoktotalk #alle5minuten

Alle 5 Minuten versucht sich in Deutschland ein Mensch das Leben zu nehmen.
#suizidprävention und #depressionshilfe
Wir brauchen einen offenen Umgang mit diesen Themen.

Mit unserer Aktion „Mit offenem Visier gegen Depression“, dem Fellows Ride
und dem Freunde fürs Leben e.V. möchte ich für diese Aufmerksamkeit werden.

@fellows_ride
@freundefuerslebenev @simon.licht #depressionshilfe #suizidprävention #vertrauen #chance #mitoffenemvisiergegendepression @rabbitgroundcustomizing @hamiltonwatch @bavariafiction @ufafiction @zdf @ard_degeto #mut #lichtamendedestunnels #daslebenistschön #awarness #zuhören #volkskrankheit

Hab mich heute mal als Moderatorin versucht im @freundefuerslebenev Interview mit dem sehr netten und engagierten @simon.licht zum @fellows_ride. Danke für Deine Geduld Simon😊bin gespannt auf das Ergebnis! @flomatths #suizidprävention #schauspieler #beckisback #seelischegesundheit #fellowsride

Manche Menschen denken: wer Suizidgedanken hat oder depressiv ist, der ist immer traurig . Kann keinen Spaß haben.
Ein Vorurteil, das dazu führen kann,dass Betroffene nicht ernst genommen werden.
Fakt ist jedoch: auch akut suizidale Menschen können äußerlich fröhlich wirken.
Suizidalität hat viele Gesichter.
#dortmund #darumdortmund #ehrenamt #hoffnung #dubistmirwichtig #u25dortmund #prävention #love #triggerwarning #suizidprävention #help #staystrong #depressed #suicidal #liebeskummer #essstörung #borderline #ritzen #suizid #svv #deepquote #traurig #sadgirl #sadboy #verzweifelt #depri #anxiety #paranoia #redenistgold

16. April - der Tag an dem wir kurz innehalten und derer gedenken, die sich das Leben nahmen und diesen Schritt als einzigen Ausweg sahen.

Psychische Erkrankungen oder "nur ein wenig Ängste und Sorgen" treten in der heutigen Zeit leider sehr häufig auf.
Es ist okay, dies auch nach außen zu kommunizieren.
Erstens befreit es.
Zweitens stellt die eigene Offenheit und Annahme der seelischen Ausnahmesituation den ersten Schritt zur Heilung dar.

Plagt uns eine fiese Erkältung, erzählen wir das doch auch - oder?

Viele meiner Lehrer betonten immer, wie wichtig es sei, authentisch und ehrlich in der Öffentlichkeit zu sein. Ich fange einmal damit an:

Auch ich habe eine Vergangenheit. Und es war nicht immer leicht. Manchmal war es sogar verdammt hart. Aber es ging weiter. Langsam zwar aber in kleinen Schritten. Heute bin ich froh, dass ich durchgehalten habe. Es wurde tatsächlich wieder hell. Unglaublich zwar aber das Leuchten strahlt heller als je zuvor! Jeder einzelne Stein über den ich gestolpert bin, war zurückblickend sehr wichtig. Denn er hat mich dazu gemacht, wie ich heute bin.

Und mein größter Traum wurde wahr - heute helfe ich denjenigen Menschen, die gerade am Stolpern sind.
Warum also den Hilfeschrei unserer Seele ignorieren?! Der Autor deiner Geschichte bist DU. Deine Geschichte ist noch nicht zu Ende;

#PROJECTSEMICOLON
#suizidprävention
#hilfeschrei
#einerfüralle
#yourstoryisntoveryet

Happiness is an inside Job. Frei übersetzt könnte man auch sagen: Fröhlich sein beginnt in dir selbst.
Aber wie?
Sicher eine der Fragen, die man sich am häufigsten im Leben stellt. Besonders wenn man das Gefühl hat, dass man gerade nicht zu denen gehört die man als glücklich bezeichnen könnte.
Vielleicht gibt das kleine Sätzchen aber auch schon einen Lösungsansatz?
Was wenn wir aufhören uns zu vergleichen. Aufhören traurig die scheinbar Glücklichen anzusehen. Was wenn wir aufhören uns davon runter ziehen zu lassen, dass es Menschen gibt die einen Körper haben der uns besser gefällt als der eigene. Was wenn wir stattdessen ganz bei uns bleiben und uns selbst fragen:
Was kann ich heute für mich tun um mir selbst ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern ? 😊💫
Wenn wir das schaffen- beginnt die Freude dann nicht bei uns und in uns? 🎁

In diesem Sinne wünschen wir euch einen wunderschönen Sonntagnachmittag.
💜💛💚💙 #dortmund #darumdortmund #ehrenamt #hoffnung #dubistmirwichtig #u25dortmund #prävention #love #triggerwarning #suizidprävention #help #staystrong #depressed #suicidal #liebeskummer #essstörung #borderline #ritzen #suizid #svv #deepquote #traurig #sadgirl #sadboy #verzweifelt #depri #anxiety #paranoia #redenistgold

Mal wieder ein Blick Hinter die Kulissen. 😊
Hier seht ihr drei unserer Peers bei ihrer Arbeit. 🌼
Für jede Mail die uns erreicht nehmen wir uns viel Zeit. Jede Antwort ist individuell und wir versuchen uns bestmöglich in die Situation der Betroffenen hinein zu versetzen um gut unterstützten zu können.
#dortmund #darumdortmund
#depressed #suicidal #liebeskummer #essstörung #borderline #ritzen #suizid #suizidgedanken #svv #deepquote #traurig #triggerwarning #suizidprävention #sadgirl #sadboy #verzweifelt #depri #dubistnichtallein #anxiety #paranoia #redenistgold #U25dortmund #wirsindfürdichda #hoffnung #prävention #staystrong #liebe #positivevibes

Die liebe Johanna (@lebenundumzu) hat mich um ein Interview gebeten. Ich erzählte ihr davon, warum ich mit meiner Erkrankung an die Öffentlichkeit ging und warum ich ein Buch darüber schreibe. Unter www.lebenundumzu.de findet Ihr das Interview, den Link gibts in der Bio.

Danke für das Interview!


#andyfeind #gedankengewitter #depression #depressed #depressionen #depressiv #buch #ichschreibedrüber #interview #selfpublisher #suizidprävention #antistigma #endthestigma #wirsindviele #dubistnichtallein #notalone #notjustsad #mutmacher #lebenundumzu #mentalhealth #ichundmeinepsyche #dysthymie #verschwendekeinenherzschlag #german #blog #autor #autorenleben #autorenwahnsinn

Die Sonne scheint nicht wirklich und so richtig warm ist es auch noch nicht. Ein bisschen kommt das Gefühl auf dieser Tag kann sich nicht entscheiden ob er jetzt ein Sommertag oder noch ein Wintertag sein will.
Ich stehe mit meinem Tee quasi über der B54. Es ist laut und hunderte Autos rauschen unter mir vorbei und ich finde das alles gerade trotzdem schön und denke mir: es muss nicht perfekt sein um toll zu sein und genau das gilt auch für jeden von EUCH 💘.
Ihr seid toll und liebenswert wie so wie ihr seid.
#dortmund #darumdortmund
#depressed #suicidal #liebeskummer #essstörung #borderline #ritzen #suizid #suizidgedanken #svv #deepquote #traurig #triggerwarning #suizidprävention #sadgirl #sadboy #verzweifelt #depri #dubistnichtallein #anxiety #paranoia #redenistgold #U25dortmund #wirsindfürdichda #hoffnung #prävention #staystrong #liebe #positivevibes

Es gibt so Tage die sind düster.
Egal ob draußen die Sonne lacht oder nicht- innerlich fühlt man sich einsam, traurig, leer, wertlos. Als gäbe es nichts Schönes mehr auf der Welt.
Kennt ihr das auch?
Wie wäre es denn da vielleicht mit einem kleinen Büchlein, in das man an schönen Tagen schreiben kann, wieso das Leben lebenswert ist. Oder was man heute schönes erlebt hat.
Vielleicht eine schöne Erinnerung dass die traurigen Phasen endlich sind und es auch Positives gibt?
#dortmund #darumdortmund
#depressed #suicidal #liebeskummer #essstörung #borderline #ritzen #suizid #suizidgedanken #svv #deepquote #traurig #triggerwarning #suizidprävention #sadgirl #sadboy #verzweifelt #depri #dubistnichtallein #anxiety #paranoia #redenistgold #U25dortmund #wirsindfürdichda #hoffnung #prävention #staystrong #liebe #positivevibes

Wie entsteht eigentlich eine psychische Störung bzw. Erkrankung?
Es gibt viele verschiedene Faktoren, die eine psychische Erkrankung begünstigen oder auslösen können. Nicht jeder trifft auf jeden zu, auch da gibt es sehr große Unterschiede.
Bei körperlichen Krankheiten kann das eine Vererbung sein, man infiziert sich durch andere Menschen, oder man verletzt sich bei einem Autounfall.
Bei psychischen Störungen sieht es tatsächlich ähnlich aus. Zwar infiziert man sich nicht mit einem Virus und an sich sind psychische Krankheiten auch nicht ansteckend, aber es gibt individuelle Faktoren, die zur Entwicklung einer psychischen Erkrankung beitragen können. Zum einen ist es das Umfeld, in dem man aufgewachsen ist. Wie wurde dort mit Emotionen umgegangen? War es ‚erlaubt‘, über Probleme zu sprechen? Gibt es einen kulturellen Faktor? Leistungsdruck? Manipulation? Scheidung? Bevorzugung der anderen Geschwister? Vernachlässigung oder Gewalt? Das, und auch die individuell unterschiedlich ausgeprägte Sensibilität spielen dabei eine Rolle.
Tatsächlich gibt es oft Häufungen von psychischen Problemen und Symptomen in einigen Familien, sodass man davon ausgeht, dass es auch eine genetische Veranlagung geben kann. Beispielsweise besteht für jemanden, der eine bioolare Großmutter hat, eine höhere Wahrscheinlichkeit, selbst an einer bipolaren Störung zu erkranken. Aber auch das trifft absolut nicht auf jeden zu.
Zuletzt können natürlich auch Unfälle oder Übergriffe, Mis*brauch, Ve*gewaltigungen oder Extremsituationen, etwa als Soldat in einem Kriegsgebiet, der Auslöser sein. Dabei kann es etwa zu einer Traumafolgestörung kommen.
Es gibt viele Faktoren (auch nicht hier benannte), die eine psychische Erkrankung triggern können. Für manchen trifft das eine zu, für andere nicht. Aber was es auf keinen Fall ist: Psychische Erkrankungen sind KEINE Wahl, Entscheidung oder haben was mit dem Wert des Menschen zu tun. 👆🏻

Most Popular Instagram Hashtags