[PR] Gain and Get More Likes and Followers on Instagram.

#karfreitagsgefecht

25 posts

TOP POSTS

Unteroffizier FA Maik Mutschke und Hauptfeldwebel Ronny Domschke geben Einblicke in das Karfreitagsgefecht und wie sie sich ins Leben zurück gekämpft haben. Rike und Robert widmen sich heute „Auf Stube“ dem Thema: Tod und Verwundung im Einsatz. Das komplette Video findet ihr auf unserem YouTube-Kanal. // Sergeant Maik Mutschke and Sergeant First Class Ronny Domschke, give an insight into the “Karfreitagsgefecht” and how they had fought back into life. Rike and Robert attend now themselves "Auf Stube" to the topic: death and wounding in action. You can find the complete video on our YouTube channel. (Video: #Bundeswehr) #milstagram

Während des „Karfreitagsgefechts“ mit Aufständischen im Distrikt Char Darreh kamen am 02.04.2010 drei deutsche Soldaten ums Leben: † Hauptfeldwebel Nils Bruns (35), Fallschirmjäger­bataillon 373, Standort Seedorf † Stabsgefreiter Robert Hartert (25), Fallschirmjäger­bataillon 373, Standort Seedorf † Hauptgefreiter Martin Kadir Augustyniak (28), Fallschirmjäger­bataillon 373, Standort Seedorf

Acht weitere Soldaten wurden zum Teil schwer verwundet.

Ihr werdet nie vergessen! Ruhet in Frieden » TREUE UM TREUE!

@germantactics danke 💪🏻 ich hoffe der repost ist in Ordnung
#bundeswehr #treueumtreue #karfreitagsgefecht #neverforget #wirdienendeutschland #tilvalhall

Karfreitag 2010.
Ganzes Video auf meinem YouTube Kanal.
Link in meiner Beschreibung.
Video on YouTube link in my bio.
#karfreitagsgefecht #motivation #nato #afghanistan #isaf #bundeswehr #germanarmedforces

Während des „Karfreitagsgefechts“ mit Aufständischen im Distrikt Char Darreh kamen am 02.04.2010 drei deutsche Soldaten ums Leben: † Hauptfeldwebel Nils Bruns (35), Fallschirmjäger­bataillon 373, Standort Seedorf † Stabsgefreiter Robert Hartert (25), Fallschirmjäger­bataillon 373, Standort Seedorf † Hauptgefreiter Martin Kadir Augustyniak (28), Fallschirmjäger­bataillon 373, Standort Seedorf

Acht weitere Soldaten wurden zum Teil schwer verwundet.

Ihr werdet nie vergessen! Ruhet in Frieden » TREUE UM TREUE!

#bundeswehr #treueumtreue #karfreitagsgefecht #neverforget #wirdienendeutschland #tilvalhall #germantactics #germantacticstraining #thinbluelinegermany #fallschirmjäger

Im Y-Magazine wir über das Karfreitagsgefecht 2010 geschrieben und es geht um Leben und Tod bei der Bundeswehr -
#bundeswehr #germanarmy #deutschland #germany #wirdienendeutschland #karfreitagsgefecht #soldat #soldier #

MOST RECENT

Deutsche Offiziere gedenken den im Kampf gefallenen Soldaten, Ehrenhain Feldlager Kundus, Afghanistan.

German officers are commemorating their fallen soldiers on a memorial site, PRT Kundus, Afghanistan.

#Bundeswehr #Deutschland #WirDienenDeutschland #Heer #Marine #Luftwaffe #Soldat #Soldaten #Fallschirmjäger #Afghanistan #Kundus #Ehrenhain
#Karfreitagsgefecht
#TreueUmTreue

#Military #Army #War #Germany #Soldier #Soldiers #Veteran #ISAF #USArmy #Infantry #SpecialForces#Marines #MemorialDay #AllGaveSomeSomeGaveAll
#UltimateSacrifice #FallenSoldiers

Am Karfreitag, den 02.04.2010, hatte der Golf Zug des Fallschirmjägerbatallions 373 aus Seedorf den Auftrag, Straßen auf Sprengfallen abzusuchen und zu beseitigen . Gegen 13 Uhr gerieten sie in einen Hinterhalt von 30 bis 40 Taliban. Sie wurden mit Handfeuerwaffen und Panzerabwehrwaffen unter Beschuss genommen. Dabei wurden drei Soldaten verwundet, zwei davon schwer. Trotz starkem Beschuss gelingt es US-Hubschraubern die Verwundeten zu bergen und nach Kunduz ins Lazarett zu fliegen. Im Verlaufe des acht Stunden andauernden Feuergefechts und dem Absetzen vom Feind geriet ein Fahrzeug vom Typ Dingo in eine Sprengfalle. Wieder werden vier Kameraden teils schwer verwundet. Am Ende des Tages erliegen drei Kameraden ihren schweren Verwundungen. Sie hinterlassen Eltern, Frauen, Kinder und Geschwister. Sie waren Soldaten mit Leib und Seele, leisteten Ihren Eid und sind im Dienst an ihrem Vaterland gefallen.

Ruhet in Frieden.
Teil 3 von 3

On Good Friday, April 2nd 2010, Golf Platoon’s (Paratrooper BTN 373 Seedorf ) mission was to sweep streets for IEDs and remove them. Around 1300hrs local time they were ambushed by aproximately 30-40 Taliban fighters. They were attacked with small arms fire and anti-tank weapons. Three soldiers were initially wounded, two seriously. Under heavy fire US Medevac helicopters were able to evac the wounded to the hospital in KUNDUZ. During the 8 hour long firefight and the initial withdrawal, one Dingo IFV drove onto an IED. Again, four soldiers were seriously injured. As the day drew to an end, three soldiers died due to their injuries. They leave behind parents, spouses, partners, siblings, daughters and sons. Soldiers through and through, they swore to protect their country and paid the ultimate sacrifice.

Rest in peace.
Part 3 of 3

Quelle der Bilder - Helmkamera deutscher Soldaten, ZDF

#Bundeswehr #Deutschland #WirDienenDeutschland #Heer #Marine #Luftwaffe #Soldat #Soldaten #Fallschirmjäger #Seedorf #Afghanistan #Kundus
#Karfreitagsgefecht
#TreueUmTreue

#Military #Army #War #Germany #Soldier #Soldiers #Veteran #Veteran #ISAF #USArmy #Infantry #SpecialForces #Marines #AllGaveSomeSomeGaveAll
#UltimateSacrifice #FallenSoldiers

Am Karfreitag, den 02.04.2010, hatte der Golf Zug des Fallschirmjägerbatallions 373 aus Seedorf den Auftrag, Straßen auf Sprengfallen abzusuchen und zu beseitigen . Gegen 13 Uhr gerieten sie in einen Hinterhalt von 30 bis 40 Taliban. Sie wurden mit Handfeuerwaffen und Panzerabwehrwaffen unter Beschuss genommen. Dabei wurden drei Soldaten verwundet, zwei davon schwer. Trotz starkem Beschuss gelingt es US-Hubschraubern die Verwundeten zu bergen und nach Kunduz ins Lazarett zu fliegen. Im Verlaufe des acht Stunden andauernden Feuergefechts und dem Absetzen vom Feind geriet ein Fahrzeug vom Typ Dingo in eine Sprengfalle. Wieder werden vier Kameraden teils schwer verwundet. Am Ende des Tages erliegen drei Kameraden ihren schweren Verwundungen. Sie hinterlassen Eltern, Frauen, Kinder und Geschwister. Sie waren Soldaten mit Leib und Seele, leisteten Ihren Eid und sind im Dienst an ihrem Vaterland gefallen.

Ruhet in Frieden.
Teil 2 von 3

On Good Friday, April 2nd 2010, Golf Platoon’s (Paratrooper BTN 373 Seedorf ) mission was to sweep streets for IEDs and remove them. Around 1300hrs local time they were ambushed by aproximately 30-40 Taliban fighters. They were attacked with small arms fire and anti-tank weapons. Three soldiers were initially wounded, two seriously. Under heavy fire US Medevac helicopters were able to evac the wounded to the hospital in KUNDUZ. During the 8 hour long firefight and the initial withdrawal, one Dingo IFV drove onto an IED. Again, four soldiers were seriously injured. As the day drew to an end, three soldiers died due to their injuries. They leave behind parents, spouses, partners, siblings, daughters and sons. Soldiers through and through, they swore to protect their country and paid the ultimate sacrifice.

Rest in peace.
part 2 of 3

Quelle der Bilder - Helmkamera deutscher Soldaten, ZDF

#Bundeswehr #Deutschland #WirDienenDeutschland #Heer #Marine #Luftwaffe #Soldat #Soldaten #Fallschirmjäger #Seedorf #Afghanistan #Kundus
#Karfreitagsgefecht
#TreueUmTreue

#Military #Army #War #Germany #Soldier #Soldiers #Veteran #Veteran #ISAF #USArmy #Infantry #SpecialForces #Marines #AllGaveSomeSomeGaveAll
#UltimateSacrifice #FallenSoldiers

Aus Solidarität und kameradschaft bleibt ihr unvergessen! Treue um Treue an den Tag als ihr von uns gegangen seid.
Ruhet in Frieden , das wir uns in Walhalla Wiedersehen .
#walhalla #fallschirmjäger #airborne #bundeswehr #kameradschaft #brotherinarms #kunduz #odin #afghanistan #karfreitagsgefecht #airborne #combat #honour #rip

In Gedenken and die Gefallenen des #karfreitagsgefecht am 2 April 2010 in Afghanistan. +HFw Nils Bruns FschJbBtl 373
+SG Robert Hartert FschJbBtl 373
+HG Martin Augustyniak FschJbBtl 373
#020410 #treueumtreue #karfreitagsgefecht #karfreitag #restinpeace #germanarmy #bundeswehr #fallschirmjäger #kunduz #afghanistan #neverforget

Unteroffizier FA Maik Mutschke und Hauptfeldwebel Ronny Domschke geben Einblicke in das Karfreitagsgefecht und wie sie sich ins Leben zurück gekämpft haben. Rike und Robert widmen sich heute „Auf Stube“ dem Thema: Tod und Verwundung im Einsatz. Das komplette Video findet ihr auf unserem YouTube-Kanal. // Sergeant Maik Mutschke and Sergeant First Class Ronny Domschke, give an insight into the “Karfreitagsgefecht” and how they had fought back into life. Rike and Robert attend now themselves "Auf Stube" to the topic: death and wounding in action. You can find the complete video on our YouTube channel. (Video: #Bundeswehr) #milstagram

Am heutigen Tag vor 7 Jahren, starben tapfere Soldaten im Dienste für ihr Vaterland. Egal wie man zu Soldaten steht, muss man jedoch diesen Menschen gedenken, die selbstlos eingekesselt ihr Leben im Kampf gegen Terroristen gaben. Zugleich sollte man jedoch auch gleich alle Menschen, die in Krisen für ihr Vaterland kämpfen. Vielen Dank an alle diese Menschen. Wir sind ihnen zu großem Dank verpflichtet.

Danke. Wir stehen tief in eurer Schuld🇩🇪💓 Bild repost von @bundeswehr_soldaten

#patriotismus #karfreitagsgefecht #deutschland #krieg #tod #vaterland #treueumtreue

02.04.2010 - Karfreitag
Ich war schon immer der Typ klassenclown und hab 24 Stunden am Tag Unsinn im Kopf aber spätestens wenn drei Särge an dir vorbei getragen werden holt dich die Realität ganz schnell ein... Hauptfeldwebel Nils Bruns (35 Jahre), Stabsgefreiter Robert Hartert (25) und Hauptgefreiter Martin Augustyniak (28) fielen im Karfreitagsgefecht. "In Valhalla angekommen steht der Odin vor der Tür, bist du auch ein Fallschirmjäger? Komm nur rein hab Fraun' und Bier"

We'll never forget
#bundeswehr #kameraden #seedorf #wirdienendeutschland #glückab #rip #unsungheroes #wellneverforget #karfreitagsgefecht #treueumtreue

Most Popular Instagram Hashtags