[PR] Gain and Get More Likes and Followers on Instagram.

#kaiserfranzjosef

2072 posts

TOP POSTS

Kaiser Franz Josef eröffnen am Sonntag die Volcano Stage. #rar2017 #rockamring #rockamring2017 #kaiserfranzjosef @kfjmusic

Uitzicht op de #Grossglockner in #Oostenrijk.
In de verte is de #sneeuw nog zichtbaar.
#kaiserfranzjosef

Kaiser Franz Josef! Der Wahnsinn! Seht sie euch an, wenn ihr die Chance dazu habt! #makerockgreatagain #makerockgreatagaintour #kfj #kaiserfranzjosef

Wow!... Diese Boys aus Österreich reißen die Hütte ja komplett ab! #kaiserfranzjosef #baldkeingeheimtippmehr #makerockgreatagain @kfjmusic

Are you ready to "Make Rock Great Again"? Das Album - Out Now!!! Amazon: http://amzn.to/2soZ8dB
Itunes: http://apple.co/2si9wVm
#kaiserfranzjosef #makerockgreatagain #album
#release

MOST RECENT

Mit der Kurzbiografie zu Vilma Degischer verabschiede ich mich für heute. Am Sonntag beschäftigen wir uns mit einem weiteren berühmten Komponisten.
Bis dahin ein schönes Wochenende!
Wir feiern heute den 106. Geburtstag von Wilhelmine Anna Maria Degischer, bekannt als Vilma Degischer. Sie wurde am 17.11.1911 in Wien geboren.
Vilma wurde in eine gutbürgerliche Familie geboren. Der Vater war Hofrat Sie begann schon früh mit einer klassischen Ballettausbildung und besuchte bis 1931 das Max Reinhardt Seminar. Dort lernte sie auch Hermann Thimig kennen.
Nach ihrer Ausbildung wurde sie ans Theater in Berlin und später Wien gerufen. Von 1935 - 1939 war sie am Volkstheater Wien beschäftigt, wechselte aber dann ins Ensemble ins "Theater in der Josefstadt", was ihre Bühnenheimat wurde.
1939 ehelichte sie Hermann und bekam 2 Kinder mit ihm. Tochter Johanna Thimig wurde ebenso eine bekannte Schauspielerin.
Vilma liebte das Theater und spielte in über 400 Rollen. Meistens ins klassischen Werken.
1973, 1974 und 1976 stand sie für Jedermann auf dem Festspielplatz in Salzburg.
Der Film war weniger ihrer Passion, dennoch nahm sie 1955 die Rolle der bösen Schwiegermutter Erzherzogin Sophie an und wurde einem Weltpublikum bekannt.
Noch heute wird Vilma ausschließlich auf diese Filmrolle beschränkt, da ihre weiteren Filme nahezu unbekannt sind (möchte hinzufügen, weil diese auch nie gesendet werden). 1980 wurde Vilma Degischer er Titel "Kammerschauspielerin" verliehen. Sie war damit die erste Frau, die diesen Titel bekam, obwohl sie nicht am Burgtheater engagiert war.
In Wien-Währing gibt es seit 1993 den "Vilma-Degischer-Park". Vilma Degischer starb 81jährig am 3.5.1992 in Baden.
Sie liegt neben ihrem Mann am Sieveringer Friedhof begraben. ~ Marie ~

Foto: s/w - kulturpool.at
Foto: als Sophie - Kinowelt #österreich #sissi #sisi #sissy #kaiserinelisabeth #kaiserinsisi #kaiserinsissi #kaiserfranzjosef #kaiserfranzjoseph #habsburg #monarchie #monarchy #geschichte #history #wittelsbach #austriamonarchy #bayern #history #familiengeschichte #familie #film #sissitrilogie #schauspielerin @josefstadttheater #theaterinderjosefstadt

Mit diesem Buchtipp schließe ich den Herzog Max Tag ab und hoffe, ihr seid dem Vater von unserer geliebten Kaiserin Elisabeth näher gekommen.
Wer sich mit Herzog Max näher beschäftigen möchte, dem sei dieser Bildband ans Herz gelegt.
https://www.amazon.de/Sisis-Vater-monacensia-Bernhard-Graf/dp/386906868X/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1510751510&sr=8-4&keywords=herzog+max&dpID=51LKssy%252BsFL&preST=_SX198_BO1,204,203,200_QL40_&dpSrc=srch

Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und Schmökern.
Ich sage Servus, morgen übernimmt wieder Sisi 😁 ~ Marie ~ #österreich #sissi #sisi #sissy #kaiserinelisabeth #kaiserinsisi #kaiserinsissi #kaiserfranzjosef #kaiserfranzjoseph #habsburg #monarchie #monarchy #geschichte #history #wittelsbach #austriamonarchy #bayern #history #familiengeschichte #familie #herzog #aichach #sisischloss #possenhofen #wasserschloss Foto: amazon.de

Als ich vor 2 Jahren zu Besuch in Schloss Aichach war, waren persönliche Gegenstände von Herzog Max zu sehen, welche ich euch heute gerne zeigen möchte.
Zum einen seinen Zitherkoffer mit dem herzoglichen Wappen und Monogramm. Ein Buch mit Zitherkompositionen.
Weiters wurde sein Tropenhelm, den er auf seiner 8monatigen Weltreise getragen hat, gezeigt, ein Zylinder und ein Schal mit Monogram.
Weiters zeige ich euch ein Gedicht aus Zithermaxls persönlicher Feder.
Max war bekannt als Hallodri. Mindestens 2 uneheliche Kinder werden ihm nachgesagt, mehrere Liebschaften und ein äußerst freies Gedankengut, das auch vor dem strengen Königshaus nicht halt machte. Er war mit dem Königshaus verschwägert, da Ludovika die Halbschwester vom regierenden König Ludwig I war.
Und wenn man sich seine Bilder so anseht, kann man es durchaus verstehen. Fesch war, der Maxl.
Ein Bild zeigt ihn im Alter von 80 Jahren.
Das letzte Posting für heute wird ein Buchtipp sein. Bis dahin sag ich Servus. ~ Marie ~

Fotos: sternenkaiserin.com - Marie #österreich #sissi #sisi #sissy #kaiserinelisabeth #kaiserinsisi #kaiserinsissi #kaiserfranzjosef #kaiserfranzjoseph #habsburg #monarchie #monarchy #geschichte #history #wittelsbach #austriamonarchy #bayern #history #familiengeschichte #familie #herzog #aichach #sisischloss #possenhofen #wasserschloss

Ich möchte unserem geschätzen Autor Christian Sepp nicht allzu viel vorweg nehmen. Er schreibt gerade an der Biografie von Herzogin Ludovika und zwangsweise, werden wir da auch viel von Herzog Max erfahren.
Max und Ludovika kannten sich bereits in der Kindheit und schrieben sich sogar Briefe - im Buch von Christian Sepp werdet ihr diese auszugsweise wiederfinden -. Als die beiden vermählt werden sollten, flachten die Gefühle zueinander vollkommen ab.
Ludovika war in einen ganz anderen verliebt und Max wollte von der hausbackenen, langweiligen Ludovika nichts wissen.
Um dem "Familienidyll" zu entfliehen, kaufte Max, Maxl oder Zithermaxl, wie er im Volksmund genannt wurde, 1838 das Wasserschloss in Aichach, welches seit 1126 urkundlich erwähnt ist.
Er machte es zu "seiner Burg" und benutzte es als Jagdschloss.
Das Schloss wird im Volksmund "Sisi Schloss" genannt, doch Sisi selbst hat mit diesem Schloss wenig zu tun.
Das gezeigte Bild ist eine Darstellung wie das Schloss einmal ausgesehen hat. Leider ist von dem alten Garten nicht sehr viel übrig geblieben, weshalb nur das Schloss und der vordere Teil des Gartens, das heute eine Terrasse für die "Herzogliche Schlosswirtschaft" ist, zu besichtigen.
Auf dem Bild sitzt Herzog Max in einer Zille, die Treppe herab kommt Herzogin Ludovika, an der Hand mit der kleinen Elisabeth. Obs wahr ist 😉, Sisi war höchstens bis zu ihrem 4. Lebensjahr zu Gast in Schloss Aichach, danach lehnte Ludovika es ab das Schloss zu besuchen. Sie fand es in Possenhofen viel gemütlicher.

Max hatte seine Ruhe und konnte dem nachgehen, was er am liebsten tat: Jagen, Karten- und Zitherspielen und naja nennen wir es beim Namen: Hallodri spielen 😉. Im nächsten Posting, zeige ich euch persönliche Gegenstände von Herzog Max. ~ Marie ~
Fotos: sternenkaiserin.com - Marie #österreich #sissi #sisi #sissy #kaiserinelisabeth #kaiserinsisi #kaiserinsissi #kaiserfranzjosef #kaiserfranzjoseph #habsburg #monarchie #monarchy #geschichte #history #wittelsbach #austriamonarchy #bayern #history #familiengeschichte #familie #herzog #aichach #sisischloss #possenhofen #wasserschloss

Guten Morgen liebe Sternenkaiserin Freunde!

Wir gedenken heute dem 129. Todestag von Herzog Max in Bayern, Vater von Kaiserin Elisabeth.
Wir haben dazu bereits einen Beitrag geschrieben, welchen ich euch ans Herz lege.
Etwas später werde ich euch das Sisi Schloss in Aichach vorstellen, was im Grunde wenig mit Sisi zu tun hatte. Es war ausdrücklich Maxls Schloss, das er nützte, um von Ludovika und den Kindern wegzukommen.
Viel Spaß! ~ Marie ~
https://sternenkaiserin.com/2017/01/08/herzog-max-joseph-in-bayern/ https://sternenkaiserin.com/2017/01/08/herzog-max-joseph-in-bayern/ #österreich #sissi #sisi #sissy #kaiserinelisabeth #kaiserinsisi #kaiserinsissi #kaiserfranzjosef #kaiserfranzjoseph #habsburg #monarchie #monarchy #geschichte #history #wittelsbach #austriamonarchy #bayern #history #familiengeschichte #familie #herzog #aichach #sisischloss #possenhofen

2/2 Caroline war weitläufig in die Affäre rund um Kaspar Hauser, der der Sohn ihres Bruders sein sollte, verwickelt. Kasper Hauser war ein Findelkind, dessen Herkunft nie geklärt wurde. Caroline hegte Zweifel daran, ob nicht doch der Knabe entführt und einem Bauern vor die Türe gelegt wurde, weil man die "badische Linie" ausrotten und sogar vor Giftmorden nicht zurückschreckte.
Als Caroline am 13.10.1825 Witwe wurde, wurde sie aus München "entfernt", was weit über die Landesgrenzen "hohe Wellen" schlug. Sie erbte sowohl Schloss Tegernsee, Schloss Würzburg und Schloss Biederstein. Letzteres ist das Schloss, in dem ihr Enkel Max Emanuel mit seiner Familie leben sollte.
Am 29.10.1825 wurde sie aus München begleitet, da sie aber mehrere Schicksalsschläge erlitt (2 ihrer Schwestern starben kurz hintereinander), kam sie erst im Dezember 1826 in ihrem eigentlich vorgesehenen Ziel "Schloss Würzburg" an.
Caroline reiste dennoch immer wieder umher, wurde aber schwer krank. Sie litt an Herzwassersucht.
Kurz nach der Hochzeitsfeierlichkeit ihrer Enkelin Mathilde mit Ludwig von Hessen und bei Rhein, starb Caroline 65jährig am 13.11.1841 in München. ~ Marie ~
Foto: tegernsee-evangelisch.de#österreich #sissi #sisi #sissy #kaiserinelisabeth #kaiserinsisi #kaiserinsissi #kaiserfranzjosef #kaiserfranzjoseph #habsburg #monarchie #monarchy #geschichte #history #wittelsbach #austriamonarchy #bayern #history #familiengeschichte #familie #preußen #könig #königin #tegernsee

1/2 Traurig, denn die Mutter der beiden heut vorgestellten Zwillinge Amalie Auguste und Elisabeth Ludovika, starb genau an deren 40. Geburtstag.
Deshalb stellen wir jetzt die Oma von Kaiserin Elisabeth vor. Die Einzige, die sie je kennengelernt hat.
Wir gedenken heute dem 176. Todestag von Friedericke Karoline (oder Caroline) Wilhelmine von Baden, Königin von Bayern. Sie wurde am 13.7.1776 in Karlsruhe geboren.
Ihr Vater war Erbprinz Karl Ludwig von Baden. Ihre Mutter Amalie Prinzessin von Hessen-Darmstadt.
Am 9.3.1797 heiratete sie in Karlsruhe den verwitweteten Herzog Maximilian Joseph von Pfalz-Zweibrücken, der später Kurfürst und dann König von Bayern wurde. Er brachte 5 Kinder mit in die Ehe.
Das Paar bekam 8 Kinder gemeinsam, darunter (Erzherzogin) Sophie und (Herzogin) Ludovika.
Sie war somit die Großmutter von (Kaiser) Franz Joseph und (Kaiserin) Elisabeth.
Sie galt als sehr liebevolle Mutter. Klein-Sophie schrieb ihr während des Wiener Kongresses glühende Liebesbriefe.
Karoline kämpfte immer wieder mit ihrer Gesundheit, vor allem gegen das Schleimfieber kämpfte sie schwer.
Die Tode der Kinder Max und Maximiliane, welche eigentlich Herzog Max versprochen war und mit 11 Jahren an Typhus verstarb, machten ihr schwer zu schaffen. Gerade nach Maximiliane's (genannt Ni) Tod, wurde sie schwer melancholisch.
Mit allen Kindern (auch den Stiefkindern) hatte sie ein gutes Verhältnis. König Ludwig I holte sich später immer wieder Rat bei ihr.
Sowohl Sophie, als auch Ludovika hielten engen Briefkontakt mit ihrer Mutter. Sie sparte dabei nie an (guten) Ratschlägen für ihre Töchter und der Erziehung ihrer Enkelkinder. Königin Karoline war die einzige "Oma" die Sisi jemals kennenlernen sollte.
Caroline liebte die Kunst, vor allem die Malerei, welcher sie selbst stundenlang bis spät nachts frönnte.
Foto: tegernsee-evangelisch.de #österreich #sissi #sisi #sissy #kaiserinelisabeth #kaiserinsisi #kaiserinsissi #kaiserfranzjosef #kaiserfranzjoseph #habsburg #monarchie #monarchy #geschichte #history #wittelsbach #austriamonarchy #bayern #history #familiengeschichte #familie #preußen #könig #königin #tegernsee

Wir feiern heute den 216. Geburtstag von Elisabeth Ludovika Prinzessin von Bayern, bekannt als Königin Elisabeth von Preußen. Sie wurde gemeinsam mit ihrer Zwillingsschwester Amalie Auguste am 13.11.1801 in München geboren.
Ihr Vater war König Maximilian I. Joseph von Bayern. Ihre Mutter Königin Karoline von Baden.
Sie war die Schwester von (Erzherzogin) Sophie und (Herzogin) Ludovika. Sie war somit die Tante und gleichzeitig die Patentante der späteren Kaiserin Elisabeth.
Elisabeth Ludovika, in der Familie liebevoll "Elise" genannt, wuchs sehr liebevoll und behütet auf. Das Elternhaus war von Liebe und Zuneigung geprägt und die Kinder entwickelten sich allesamt prächtig. Der Schicksalsschlag, der Tod der kleinen Schwester Maximiliane "Ni", traf Amalie ebenso hart, wie den Rest der Familie.
Elise heiratete am 29.11.1823 Prinz Friedrich Wilhelm IV von Preußen, welcher später König und sie damit Königin wurde. Die Ehe galt als glücklich, blieb aber kinderlos. Als König Friedrich schwer krank wurde, pflegte ihn Elise bis zu dessen Tod.
Am 2.1.1861 starb König Friedrich und Königin Elisabeth zog sich auf ihren Witwensitz in Potsdam "Schloss Sanssouci" zurück. Ebenso lebte sie auf Schloss Charlottenburg oder Schloss Stolzenfels.
Sie engagierte sich sozial und wurde Schirmherrin der "Keppelschen Schul- und Erziehungsanstalt". Elise hielt Zeit ihres Lebens regen Kontakt mit Erzherzogin Sophie, Herzogin Ludovika und ihrer Zwillingsschwester Amalie. Gerade durch diese Briefe ist der sächsische Hof sehr treffend beschrieben, da Elise bei den Besuchen bei ihrer Schwester sehr oft an ihren Mann schrieb.
Königin Elise starb 72jährig während eines Besuches bei ihrer Schwester Königin Amalie in Dresden.
Sie liegt neben ihrem Mann in der Friedenskirche in Potsdam begraben. ~ Marie ~
Foto: Wikimedia Commons
Bild von Karl Wilhelm Wach, 1840 #österreich #sissi #sisi #sissy #kaiserinelisabeth #kaiserinsisi #kaiserinsissi #kaiserfranzjosef #kaiserfranzjoseph #habsburg #monarchie #monarchy #geschichte #history #wittelsbach #austriamonarchy #bayern #history #familiengeschichte #familie #preußen #könig #königin #potsdam #schlosscharlottenburg #sanssoucis #berlin

Guten Morgen liebe Sternenkaiserin-Freunde!
Heute ist wieder ein historischer Tag und zwar beschäftigen wir uns mit der unmittelbaren Familie von Kaiserin Elisabeth.
Wir beginnen mit ihrer Tante "Gustl" aus Sachsen.
Wir feiern heute den 216. Geburtstag von Amalie Auguste Prinzessin von Bayern, bekannt als Königin Amalie Auguste von Sachsen. Sie wurde gemeinsam mit ihrer Zwillingsschwester Elisabeth am 13.11.1801 in München geboren.
Ihr Vater war König Maximilian I. Joseph von Bayern. Ihre Mutter Königin Karoline von Baden.
Sie war die Schwester von (Erzherzogin) Sophie und (Herzogin) Ludovika. Sie war somit die Tante der späteren Kaiserin Elisabeth.
Amalie Auguste, in der Familie liebevoll "Gustl" genannt, wuchs sehr liebevoll und behütet auf. Das Elternhaus war von Liebe und Zuneigung geprägt und die Kinder entwickelten sich allesamt prächtig. Der Schicksalsschlag, der Tod der kleinen Schwester Maximiliane "Ni", traf Amalie ebenso hart, wie den Rest der Familie.
Am 21.11.1822 heiratete sie Prinz Johann von Sachsen. Das Paar bekam 9 Kinder.
Ab 1850 war Amalie Auguste Obervorsteherin des "Frauenvereins zu Dresden", welchen ihre Schwester Königin Marie von Sachsen gegründet hatte. Marie war die Zwillingsschwester von Erzherzogin Sophie.
Am 8.8.1854 wurde Prinz Johann zu König von Sachsen, Amalie Auguste somit zur Königin von Sachsen.
Amalie Auguste führte Zeit ihres Lebens einen regen Schriftverkehr mit ihren Schwestern Elisabeth, Ludovika und Sophie - welcher auch erhalten ist. Ebenso mit der Schriftstellerin Ida Gräfin Hahn-Hahn, welcher auch erhalten ist.
Sie starb 76jährig am 8.11.1877 in Dresden. ~ Marie ~

Foto: Wikimedia Commons
Bild von Carl Christian Vogel von Vogelstein, 1827 #österreich #sissi #sisi #sissy #kaiserinelisabeth #kaiserinsisi #kaiserinsissi #kaiserfranzjosef #kaiserfranzjoseph #habsburg #monarchie #monarchy #geschichte #history #wittelsbach #austriamonarchy #bayern #history #familiengeschichte #familie #sachsen #dresden #könig #königin

Most Popular Instagram Hashtags