#gayfickificki

3883 posts

TOP POSTS

(G)old💘
-
Seit wann schaut ihr Manu?
-
Das Video erinnert mich so an alte Zeiten.. ich schaue seit ein paar Tagen nurnoch Manus alte Videos mit Zimbel und T... och gudde alde zeiten
-
Tschöö🌚🌝
#glp#germanletsplay#taddl#t#letstaddl#glpaddl#glpaddlsex#gayfickificki

Bei mir muss das Bett immer Leer sein (abgesehen von Kissen und so😂) sonst kann ich nicht einschlafen😂
Aber ich Wette sie haben das nur so hin geschmissen damit das nicht auffällt das Andre da immer liegt🌚 #jandre Sie brauchen Ja viel Platz für #gayfickificki #Jandrefick 🌚😏

#Part48
Als wir dann im Bus zum Schwimmbad saßen, bekam ich schon ein Ungutes Gefühl. Mein Bauch grummelte die ganze Zeit und ich hatte Bauchschmerzen. Nagut konnte auch daran liegen, dass ich nicht wirklich essen konnte. "Stegi hörst du mir zu?" Lisa fuchtelte mit ihrer Hand vor meinem Gesicht rum bis ich zusammen zuckte. "W..was oh äh sorry.." Sie seufzte nur und deutete dann mit dem Kopf in Max Richtung. "Der starrt die ganze Zeit zu uns." Genervt rollte ich die Augen und sah dann aus dem Fenster. "Soll er doch, er interessiert mich nicht." Die Blonde grinste nur und lehnte sich zurück. "Naja gleich erstmal bissi schwimmen. Bist du nicht eifersüchtig dass-" "Nein...das ist schon ok." Ich wusste was sie sagen wollte. Klar wollte ich Tim für mich alleine und es war klar dass ihn alle angaffen würden und so, aber es war halt ein Schwimmbad und hier in der Öffentlichkeit waren wir nur Schüler und Lehrer. Der Bus fuhr bereits auf den Parkplatz und nach einer knappen halben Stunde fanden sich unsere Klassen in der großen Schwimmhalle wieder. Gott bei den ganzen Sportlern kann man echt Komplexe bekommen. Tim war allerdings noch nicht aufgetaucht, genauso wenig wie Max. "Stegi kommst du?!" Lisa kam freudig auf mich zugerannt. Kurz musterte ich sie. Ja die Farbe Blau passte gut zu ihren Haaren und generell stand ihr der Bikini gut. "Lisa renn nicht-!" Doch es war schon passiert und sie rutsche aus. Gerade konnte ich sie noch auffangen, sonst wäre sie echt böse gefallen. Ihr stand der Schock regelrecht ins Gesicht geschrieben, doch dann lächelte sie. Ein Pfeifen der Anderen ließ uns auseinander Schrecken und aufstehen. Sie wurde leicht rot und strich sich durch die Haare, während ich versuchte auf Cool zu tun. Wohlbemerkt die Betonung liegt auf "versuchte". Sie lächelte nur und stieg dann ins große Becken wo auch ein paar unserer Mitschüler waren. Ich Persönlich hatte keine Lust aufs schwimmen und blieb somit erstmal nur alleine am Rand stehen, weil alle Liegen besetzt waren. Plötzlich bemerkte ich wie ein paar Mädchen begannen zu quietschen und zu tuscheln, dann folgte ich dem Blick und bereute es im nächsten Moment. ⬇#stexpert#gayfickificki#bildanalyse

Foto von @schnubbi_rx

Jan pov.
Ich wachte in unserem Bett auf und drehte mich gleich zu Andre. Der aber lag nicht mehr in dem Bett. Erst jetzt bemerkte ich das ich von gestern abend noch nackt bin. Als ich daran zurück dachte was gestern Abend passiert ist musste ich lächeln. In dem Moment ging die Tür auf und Andre kam herein. Als er sah das ich wach war kam er auf mich zu und küsste mich. Als wir uns lösten sagte er " Jani Liebling komm wir müssen unseren Weihnachtsbaum noch schmücken! " "och nö ich habe gerade keine Lust" "Wie bitte? Du Jan hast keine Lust den Weihnachtsbaum zu schmücken, hast du dir den Kopf gestoßen? " "Nein ich habe gerade keine Lust mich anzuziehen und Opfer! " er lächelte mich an und hob mich einfach hoch. Ich quickte auf und fragte ihn "was soll das werden? " "du hast gesagt du hast keine Lust dich anzuziehen also schmücken wir ihn einfach so" als wir im Wohnzimmer angekommen waren ließ er mich runter und zog seine Boxer aus. Als er auch komplett nackt vor mir steht,fingen wir an den Weinachtsbaum zu schmücken. Und ich sag euch eins das war das schönste Weihnachtsbaumschmücken was ich je hatte. -------------------------
#jandreos#jandreoneshot#jandre#Bildanalyse#gayfickificki
Feedback?

Manchmal frage ich mich, was in meiner Erziehung falsch gelaufen ist

Naja ..ich weiß das ihr auf alle so denkt

#stexpert #sexpert #gayfickificki #stegi #mcexpert

Als ich mit einem schmerzenden Kopf aufwachte, lag ich gefesselt in einem fremden Zimmer. Ich wollte gerade schreien als ich bemerkt das ich einen PINKEN Ballknebel im Mund habe. Ich zog die ganze Zeit an den Fesseln in der Hoffnung das sie sich lösen aber das war wohl nur ein heimlicher Wunsch von mir war. Als ich es aufgab würde plötzlich die Tür aufgerissen und Andre stand in der Tür. Er kam gerade auf mich zu und sagte "Na macht mein süßes Kitten hier Terror?" er kam weiter auf mich zu und setzte sich auf mein Becken. Ich versuchte die ganze Zeit in von mir runter zu bekommen aber er war zu schwer. Als ich es aufgab fing er an mir über die Wange zu streichen. Wären meine Hände nicht gefesselt würde ich ihn zusammenschlagen. Ich wurde aus meinem Gedanken gerissen, als er mir den Knebel aus den Mund nahm. Ich fragte mit leicht kratziger Stimme "Warum ich und was willst du von mir? " ich war den Tränen nahe, da ich endlich nach Hause wollte und ihn einfach nichtmehr sehen will. Er entfesselte ,ohne meine Fragen zu beantworten, meine Arme und Füße vom Bett und hob mich hoch. Er trug mich durch das halbe Haus was eher eine Villa war. Als wir in dem Raum, wo er hinwollte, ankam legte er mich auf irgendwas was einem riesen Wickeltisch ähnelt. Er legte mich fest darauf und fesselte mich erneut. Er drehte sich um und suchte etwas, als er es gefunden hat, kam er wieder auf mich zu. Und in seiner Hand war...... Hoffe euch gefällts.
Feedback?
Will jmd. markiert werden?
#jandreff#jandre#gayfickificki #bildanalyse

Der Mond schien hell am Himmel und spendete dem Schlafzimmer sein weißes, kaltes Licht.
Ein leises keuchen verließ Tonis Mund als der Größere über seine steifen Brustwarzen leckte.
"N-nia." murmelte er leise und krallte sich in dessen Rücken.
Er wusste nicht was mit seinem Körper geschah.
Alles in ihm kribbelte wunderschön und Blitze schienen seinen Unterleib zu durchzucken.
Gierig legte der Russe seine Lippen auf die des kleineren und fuhr mit seiner Hand runter in seinen Schritt.
Erschrocken stöhnte Toni auf und sein Körper bebte leicht.
"Nia." Keuchte er in den kuss.
Der Ältere löste sich grinsend und rutschte zwischen seinen Beinen.
Mit einem Ruck zog er die Boxer runter und warf sie achtlos hinter sich.
Beschämt blickte Toni auf seinen steifen Penis.
Warum wollte sich sein Körper jetzt unbedingt paaren?
Das war total peinlich, und dabei war es gerade so schön. "Mein kleine, persönliche УКА." grinste der Rosahaarige und genoss den süßen und unschuldigen Anblick Tonis.
"Du hast es gerade echt nötig, was?" Der Neko hielt sich verlegen die Hände vor seinem Schritt und blickte Nia ängstlich an.
"T-tut mir leid." stottere er, doch der Russe blickte ihn nur verwirrt an.
"Entschuldige dich doch nicht für jeden Scheiß den du machst." Er drückte die Hände des Katers weg und strich vorsichtig über dessen Glied.
Wieder stöhnte der Kleinere auf und genoss das schöne, warme Gefühl das ihn durchflutete.

Sein Katzenschwanz schlug unruhig auf die weiße Matraze.

Nia strich vorsichtig über Tonis Eingang und drückte eine Fingerkuppe in ihn.
Seine Vorfreude stieg und er konnte es kaum erwarten die enge  Pussy des Nekos zu ficken. "Nia...W-was machst du da?" fragte der Braunhaarige nervös.

Der Russe antwortete nicht sonder stieß einen Finger in den rosa Eingang des Katers.
Erschrocken zischte der Kleine auf.
"Nia, das tut mir weh." fing er an zu Wimmern als der Ältere einen zweiten Finger dazu nahm.
"Entspann dich, dann wird es besser." murmelte Nia beruhigend. (Unten geht es weiter)
↓↓↓ Ja, ich habe es auch mal wieder geschafft was zu schreiben.😂
#Toni #Nia #toniaff
#gayfickificki
@niacavaon @tonipirosa -Patnerseite: @buecherclubfanpage

WICHTIG!
___❤🌵
Hi erstmal, ich werde jetzt mal ein kleines Gerüst in meine Fanpage einbauen, eure Wünsche dazu in die Kommis❤
___❤🌵
ES KOMMT JEDEN TAG...
... ein FfTeil von der 'Bist du mein Beschützer' Ff.
... ein FfTeil von der 'Palle, liebst du mich auch' Ff.
... ein 'Stell dir vor...', abwechselnd von Palle und Manu (Wünsche dazu in die Kommis)

DAZU...
... 'Er kauft dir...'
... Fakten zu den beiden
... ein schönes Anime #kürbistumor Bild (#gayfickificki usw.) wo ich euch Süßen dann noch was zu dem Tag erzähle❤
NOCH...
... versuche ich was in meiner Insta Story zu posten⭐
... versuche ich auf alle Fragen und Chatanfragen zu antworten❤
... meine anonymen Nachrichten posten, Tellonym🍼
____❤🌵
WIE FINDET IHR DIESEN AUFBAU?! BITTE FEEDBACK!❤❤❤🍼 Und danke wenn du es bis hierhin gelesen hast *hihi*

Ardys Sicht:
🌸
Ich hatte mit vielen Gerechnet, aber nicht mit sowas. Ich musterte sein Gesicht. Seine Augen hatte er zugekniffen. Bestimmt wollte er nicht der Realität in die Augen gucken. Seine Lippen zitterten etwas.
"Ich liebe dich..~"
Hauchte er heiser.
"Mh.. Ich weiss.."
Nuschelte ich.
"Und du..?"
Hakte er nach.
"Ich weiss nicht..-"
Nun öffnete er die Augen und sah zu Marley der ihn mitleidend ansah.
Ehe ich mich versah, verschwand Taddl um die Ecke und knallte die Tür des Schlafzimmers zu. Marley sah mich an.
"Liebst du ihn. Sei ehrlich."
Meinte er. "Ich weiss nicht. Ich. Weiss. Es. Nicht!"
Er zog ne Braue hoch. "Ach. Naja.. Kein Wunder. Der kann sich ja nie ne Freundin holen.!"
Ich weitete die Augen.
"Er will ja den oder die Richtige finden!"
"Mhhh. Allgemein kann ich ihn ja auch nicht ertragen."
Ich knirschte vor Wut mit den Zähnen. "Er ist mein bester Freund!"
Bei den letzten beiden Worten zogen sich meine Mundwinkel runter und ich spürte ein Trauergefühl.
"Siehst du.. Geh zu ihm. Er bedeutet dir was. Wenn du ihn nicht verlieren willst, sag ihm die Wahrheit. Jetzt."
Ohne nachzudenken trugen mich meine Schritte wie von alleine zu Taddls Schlafzimmer. Ich riss die Tür auf und sah ihn wie er auf sein Bett saß. Ich ging in schnellschritt auf ihn zu, drückte ihn zurück und küsste ihn. 🌸
Ok. Jeder einzelne Leser kommentiert was xd EGAL WAS
🌸
Wichtig: Ich habe momentan riesen Probleme beim Markieren ;-; Und jeder, der nicht benachrichtigung an hat, sollte das tun :')
🌸
#oneshot #gayfickificki #tardyff #tardy

MOST RECENT

---------🎍
Joa.
Hab was neues ausprobiert.
Wird aber nicht so oft vor kommen.
Und an die kleinen Hirnis da draußen:DAS IST FAKEEEEEEEEEE!
erstmal wida runter kommen c:
Dies dient zum Spaß.
Habt nen schönen Tag°^°
---------🎍
°
°
---------🎍
Ignore that:
---------🎍
#glpalle #glpalleistreal #kürbistumoristreal #kürbistumor #kürbistumorseggs #gayfickificki #paluten #germanletsplay #glp #kürbistumorsex

pov taddl 4
Wie hypnotisiert streiche ich über seine Haut und bin mehr als fasziniert davon dass sie immernoch so weich wie vorher ist. "Taddl du spinnst" kichert Ardy und mustert mein tuen belustigt. Ich muss schmunzeln, "Das musst du sagen, du schläfst mit Nachtlicht" sage ich und Strecke ihm meine Zunge raus. Er wird leicht rosa auf den Wangen und schaut weg. "Blödmann" murmelt er und drückt meine Hand von seiner Haut. Ich schmolle gespielt und er muss daraufhin kichern. "Lass uns zusammen zu dem See im Wald!" schlage ich vor, worauf Ardy begeistert nicht und aufspringt. Ich besorge uns Handtücher und durch Ardys ganze Gerede vergesse ich unsere Badehosen. Am Steg angekommen fällt es auch ihm endlich auf, wir sehen uns an und brechen im lachen aus. "Dann eben nackt!" rufe ich, ziehe mich aus und springe ins kalte Wasser. Ardy macht es mir gleich, und genau wie früher haben wir eine unheimlich schöne Zeit zusammen. Ardy setzt sich auf den Steg und klopft neben sich. Ich setze mich zu ihm und wir legen ein Handtuch über unsere Mitte damit es nicht so unangenehm kalt ist. Stille breitet sich aus, und Ardy lehnt sich an mich.
"Taddl ich hab eine Frage.." flüstert er. "Dann frag" sage ich lächelnd und er holt tief Luft.
Was er wohl sagen möchte..?
-------
Ups, ganz vergessen weiter zu schreiben^^ sorry
[#Tardy #Taddl #Ardy #BoyxBoy #Gayfickificki #bildanalyse #OS #Oneshot #Fanfiction #FF #Tardyff #Tardyfanfiction]

~Ich liebe dich, nicht weil du perfekt bist sondern weil du Fehler hast! ❤~

Pt. 2 🤷🏻‍♀️
Am nächsten Morgen wurde ich von einem Schrei geweckt. Als ich mich in die Richtung drehte von der es kam sah ich Seppl der mich mit einem verwirrten Blick ansah. 'A-aalso war das kein Traum sondern real was gestern ehhh zwischen uns..', sagte er. 'Ist das gerade dein Ernst? Diese ganze Liebeserklärung und das was zwischen uns passiert war alles wegen dem Alkohol?' 'Ja..also Nein ehhh' 'Ist schon gut Seppl du brauchst es mir nicht zu erklären, wahrscheinlich habe ich mir von dem gestrigen Abend zu viel erhofft. 'Nein Luca..so so ist es nicht' 'Seppl!, sagte ich lauter als ich eigentlich sagen wollte, es ist gut ich gehe jetzt zum Gym, pack bitte deine Sachen, wenn ich wieder da bin, bist du weg' Mit den Worten ging ich in das Badezimmer,duschte mich schnell, zog much um und machte mich dann auf dem Weg zum Gym' Im Gym angekommen traf ich Max, der schon fleißig am trainieren war. Ich begrüßte ihn und fing dann an mitzutrainieren.
Zeitsprung POV Seppl
Wie Luca es gesagt hatte ging ich aus seiner Wohnung raus. Ich ging die paar Meter zu Max' Wohnung und klingelte an der Tür. Drinnen angekommen begrüßte mich Jana und fragte was los war, da ich das erste mal seit langem geweint hatte. Wir setzten uns ins Wohnzimmer und ich fing an ihr zu erzählen was zwischen Luca und mir gestern und heute passiert war. 'Oh,Seppl. Da hast du echt großen Mist gebaut. Aber empfindest du denn etwas für Luca' 'Ja schon, aber...aber ich weiß nicht wie ich das meiner Familie beibringen soll. Max hat bestimmt nichts dagegen aber wenn Mom und Dad das erfahren...' 'Mach dir nicht so viele Sorgen, sie werden es verstehen, aber jetzt musst du das mit Luca erst mal gerade biegen, du weißt genau wie verletzlich er ist..' 'Danke Jana. Ich werde mir dann mal was überlegen' Mit den Worten verließ ich die Wohnung und ging zu Luca rüber. Ich klingelte, doch als er mich auf dem Bildschirm sah, meinte er das ich einfach gehen soll. Doch ich ließ nicht locker. Nach tausendmal klingeln machte er die Tür immernoch nicht auf, weswegen ich mich entschied an dem Rohr bis zu seiner Wohnung hochzuklettern. Oben angekommen sah ich mich erst mal um, um zu gucken in welchem Raum ich war.
Kommis ⤵️

Hoffe er gefällt dir!
Staubsaugermund -jan-
"Du bist mir direkt aufgefallen, als du hier reingekommen bist!" grinst er. Ich nicke und zwänge mir ein Lächeln auf."Du bist so hübsch!" schnurrt er in mein Ohr . Ich rieche seine Alkoholfahne und spüre seine Hand die meinen Oberschenkel auf und ab streicht. Zeitgleich kaue ich auf meinem Strohhalm herum und trinke kleine Schlücke von meinen Caipi. Meine Augen huschen nervös durch den abgedunkelten von feiernden, tanzenden Menschen gefüllten Raum. An einem grünen Augenpaar bleiben sie hängen. Er ginst, nickt mir zu, ich möchte gerade zurück grinsen, da pressen sich die Lippen meines Gegenübers auf meine eigenen . Ich will zurück weichen, aber die Lehne des Barhockers in meinem Rücken verhindert mein Vorhaben. So lasse ich es einfach übergehen. Irgendwann wird er ja bemerken, dass ich nicht das kleinste bisschen erwieder . Gefühlte Minuten knabbert er an meinen Lippen, seine Zunge leckt um meinen Mund herum, fast mein ganzes Gesicht ab und ich kneife meine Augen zusammen. Aber plötzlich,
ja plötzlich ist da nichts mehr. Kein Geknabbere oder Rumgelecke. Vorsichtig öffne ich langsam meine Augen. Vor mir ist nicht mehr meine Clubbekanntschaft Ulli, sondern die hübschen grünen Augen von vorhin..
und der dazu gehörige Körper natürlich, welcher mal ganz nebenbei erwähnt sehr sehr gut aussieht. Blonde gestylte Haare, ein leichter Bartansatz, volle Lippen und 'ne krasse jawline. ☟

Folgt ihr liebe ihre edits ❤️ @kjutvoid :) #t #taddl #ardy #tardy #gayfickificki #tardysex #ardyedit #cool #love

( ͡° ͜ʖ ͡°)
Bin sehr inaktiv sorry :x
-
-
#glp#taddl#glpaddl#glpaddlsmut#glpaddlsex#gayfickificki

---------🎾
Nimmt es wie imma nicht ernst.
---------🎾
°
°
---------🎾
Ignore that:
---------🎾
#glpalle #glpalleistreal #kürbistumoristreal #kürbistumor #kürbistumorseggs #gayfickificki #paluten #germanletsplay #glp #kürbistumorsex

---------🏚
Also bevor jemand sagt :
Du bist kaputt im Kopf ,das ist krank und so.
Nein.
Immer noch nicht.
Ich bin lediglich bescheuert ,aber das ist was anderes.
Diese Seite dient zum Spaß.
Also nimmt es mit Humor und klugscheißt nicht rum.
Bitte.
Danke
---------🏚
°
°
---------🏚
Ignore that:
---------🏚
#glpalle #glpalleistreal #kürbistumoristreal #kürbistumor #kürbistumorseggs #gayfickificki #paluten #germanletsplay #glp #kürbistumorsex

Die alten Zeiten #glpaddl
Mag den 'neuen' Taddl bzw die Veränderung an taddl genauso gerne wie sein früheres ich.
Denn er ist er und wird das auch immer bleiben, egal in welcher Form :3
Jetzt ist er glücklicher und zufriedener mit sich selbst c:❤🦄
#tardy ##glpaddl #foreveralone #boden #verlassenerboden
#taddl #withtaddlslove #gayfickificki

---------🏯
Yia, ich weiß ,Manu hat dunkelbraune Haare.
Aber:
Who cares? c: *Hust* Eren und Levi aus aot *hust* ^^
---------🏯
°
°
---------🏯
Ignore that:
---------🏯
#glpalle #glpalleistreal #kürbistumoristreal #kürbistumor #kürbistumorseggs #gayfickificki #paluten #germanletsplay #glp #kürbistumorsex

#glpaddl #glpaddlos #glpaddlsex #glpaddllemon #gayfickificki #glp #germanletsplay #taddl #oneshot #glpaddlfürimmeralter
Pov. Taddl
"Sieh mal, wie süß die aussehen!", rief mir Manu begeistert zu, während er mit leuchtenden Augen auf ein Schaufenster deutete, hinter dem sich ein paar Einhornstofftiere befanden.
Wir waren gerade im Stadtzentrum, um ein wenig zu bummeln, doch nun war Manus gesamte Aufmerksamkeit auf die kleinen, flauschigen, pinken Geschöpfe gerichtet. "Tuddli, bitte kauf' mir eins. Bitte!", schmollte Manu und machte ganz große Augen, damit ich nachgab. Bei seinem kindlichen Verhalten musste ich grinsen. Wie niedlich konnte ein Mensch eigentlich sein? Vermutlich war es unnormal so etwas über seinen besten Freund zu denken, doch ich hatte mir schon lange eingestanden, dass ich dem Kleineren verfallen war. Doch ohne weiteres wollte ich ihm trotzdem kein Einhorn kaufen. "Was bekomme ich dafür?", fragte ich ihn also immer noch mit einem Lächeln im Gesicht, sodass er verstand, dass es nicht wirklich ernst gemeint war. Manu überlegte und blickte dabei nach rechts oben, doch schlagartig änderte sich sein Gesichtsausdruck von außerordentlich niedlich zu dreckig pervers. "Als Belohnung reite ich heute Nacht auf dir, mein Lieblingseinhorn.", sprach er schließlich seine Gedanken aus. Sofort prustete ich los, worauf sich auch Manu nicht mehr halten konnte. Manche Leute, die vorbeigingen, sahen uns schon komisch an, doch das war uns in diesem Moment egal. "Oh man, du bist so durch, alter. Ich kauf' dir jetzt einfach dein Einhorn.", brachte ich aus mir, immer noch lachend, heraus. "Jaa!", freute sich Manu wie ein Kind. So betraten wir den Laden, der nebenbei eigentlich für Kinder gedacht war, worauf sich Manu sofort auf die Einhörner stürzte. Leise kichernd ging ich ihm hinterher, um zu sehen, für welches Einhorn er sich entscheiden wollte. "Tuddli, welches soll ich nehmen? Ich kann mich nicht entscheiden. Das Pinke oder das Blaue?", fragte mich Manu, sobald ich bei ihm angekommen war und sah dabei wie ein kleines Kind aus, was mein Herz dahinschmelzen ließ. (Kommentare)

#glp #glpaddl #germanletsplay #taddl #oneshot #glpaddlsex #gayfickificki #glpaddlos
Pov. Manu
"Noch ein Bier, bitte.", sprach ich meinen Wunsch dem Mann hinter dem Tresen aus, welcher kurz darauf ein weiteres, kühles Getränk vor mich stellte. Nachdem ich mich bedankt hatte, nahm ich einen Schluck und schaute mich darauf in dem Club um, in dem ich mich befand. Es war Fasching und somit konnte man an jeder Stelle des Raumes verkleidete Menschen erblicken. Der Kreativität jedes Einzelnen war dabei keine Grenzen gesetzt und somit minder oder mehr zu bestaunen. Meine Kostümwahl war sehr einfach gehalten und beinhaltete lediglich einen braunen Jumpsuit, der einem Kugelfisch ähneln sollte. Diesen hatte ich mir Wochen zuvor im Internet bestellt, da ich ihn ziemlich niedlich gefunden hatte und eine kleine Schwäche für diese Fische hatte.
Weiter umher blickend blieben meine Augen plötzlich bei einem Mann stehen, der etwa zehn Meter von mir entfernt war. Er trug Kleidung, die dem Jungen Link aus dem Spiel The Legend of Zelda glich und ihm meiner Meinung nach sehr gut stand. Dadurch, dass ich dieses Spiel in meiner Kindheit regelmäßig gespielt hatte und dies auch heute noch ab und zu tat, war mir der hübsche Kerl sofort sympathisch. Scheinbar schien auch er mich bemerkt zu haben, da er mich anstarrte und sich langsam und leicht torkelnd - scheinbar hatte er schon etwas Alkohol intus - auf mich zu bewegte. Bei mir angekommen lächelte er mich charmant an und setzte sich auf den Stuhl neben mich, um sich ein wenig mit mir zu unterhalten. "Hi, ich bin Taddl und du?", rief er mir, da es sehr laut war, ein wenig lallend zu. "Ich bin Manu.", antwortete ich ihm mit einem süffisanten Grinsen. Ich musste zugeben, dass mich sein Anblick ziemlich anmachte. Offenbar war Taddl aufgefallen, dass ich seinen Körper regelrecht anstarrte, da er mich mit dem Satz "Gefällt dir, was du siehst?" sofort rot werden ließ. "Das muss dir nicht peinlich sein. Du gefällst mir nämlich auch.", fuhr er fort, was mich noch mehr erröten ließ, doch mir trotz dessen sehr schmeichelte. (Kommentare)

pov taddl 2
Es ist die letzte Stunde, also noch etwa 20 Minuten Frau Müller und dann bin ich frei!
Da Frau Müller im Moment alten Stoff wiederholt den ich eh schon kann, beginne ich zu überlegen was ich heute so alles machen kann. Ich schaue aus dem Fenster und da fällt es mir auf, Ardy. Sein Kopf hängt geknickt runter und er spielt unterm Tisch nervös mit seinen Händen. Och was hat er nun schon wieder? Ich passe auf dass die Lehrerin es nicht sieht und lege meine Hand auf seinen Oberschenkel, streiche sanft drüber und hoffe dass sein Blick sich hebt. Ein Glück, er schaut hoch und ich muss lächeln. "Wollen wir nach der Schule zu mir gehen?" Frage ich leise damit die Alte Schachtel uns nicht hört. Seine Augen strahlen kurz und sein betrübtes Gesicht wirkt auf einmal ganz fröhlich. "Ja gerne..!" sagt er voller Energie, was Frau Müller anscheinend gehört hat. Sie schaut grimmig und ermahnt Ardy, wobei ich mir ein kichern unterdrücken muss.
Endlich, die erlösende Klingel ertönt und ich packe grinsend meine Sachen ein. Ich muss Ardy so viel erzählen, hach wird das schön! Ich schiebe meinen Stuhl ran und gehe nochmal kurz zu Kelly, dem schönsten Mädchen aus dieser Klasse. Sie fragt mich ob ich morgen Zeit habe ins Kino zu gehen und natürlich hab ich Zeit für so eine. Grinsend komme ich zurück zu Ardy der aus dem Fenster schaut und träumt. "Hey Ardy! Rat mal mit wem ich morgen ins Kino gehe." sage ich grinsend und lasse meine Augenbrauen wackeln. "Keine Ahnung.." flüstert er unbeholfen, er war noch nie so wirklich gesprächig solange wir noch im Schulgebäude sind. "Mit Kelly!" sage ich begeistert und freue mich. "Oh.. cool.." sagt er und lacht leise, was irgendwie komisch klingt. Hm, liegt sicher daran dass wir noch in der Schule sind.
Frau Müller schickt uns raus weil wir wie immer die letzten sind und dazu noch trödeln. Hinter dem Schulgebäude nehme ich dann Ardys Hand und lächle. "Das hab ich vermisst bruderherz." sage ich glücklich und gehe mit ihm in Richtung meines Zuhauses. Er stimmt mir lächelnd mit einem Nicken zu und verschränkt unsere Hände miteinander.
Bei mir zuhause schließe ich auf und tapse sofort hoch um den Ofen an zu machen. (unten weiter)

Thank you, alcohol.
🎧: Heilig-LGoony
Boy×Boy

Pt1

Er lag auf seinem Bett und der kühle Stoff des frischen, weißen Lakens berührte die warme Haut an seinem Rücken, seinen Armen und in seinem Nacken. Ardys braune Haare hoben sich wie ein dunkler Heiligenschein vom hellen Kissen ab, ausgebreitet wie ein Fächer. Er starrte in die Dunkelheit seines Zimmers, ohne Gedanken in seinem Kopf. Gelegentlich sah er die bunten Lichter der vorbeifahrenden Autos an seiner Zimmerdecke vorbeiziehen. Durch ein leises Klopfen wurde er aus seiner Trance gerissen. Die Tür öffnete sich einen Spalt, und als ein leuchtender Streifen fiel das Licht auf sein Bett und sein Gesicht, solange bis der Besucher den Raum betrat und die Tür mit einem leisen 'Klack' ins Schloss fiel. Ardy regte sich nicht, er lauschte nur dem schweren Atem des Ankömmlings. Als dieser sich dem Bett näherte, setzte er sich auf und sobald die kalte Luft seinen Körper berührte schlang er die Arme um sich, nicht nur wegen der Kälte, sondern wegen des Jungens der in sein Zimmer gekommen war. Er wusste ganz genau wer das war. Taddl.
#tardy #tardyos #tardyff #tardyfanfiction #taddlos #ardyos #taddlff #ardyff #gayfickificki

pov ardy 1
Heute ist der erste Schultag nach den Ferien. Ich habe Taddl seit Ewigkeiten nicht gesehen. Bestimmt ein paar Wochen nicht. Er war die letzten Wochen im Urlaub und ist gestern Abend wieder gekommen.
Grinsend hüpfe ich aus meinem Bett und mache mich fertig. Ich rase die Treppe runter in die Küche wo meine Mutter steht und Brote schmiert. "Mama mach schnell, ich muss los!" "Guten Morgen erstmal. Und wieso das? Du musst doch erst in 15 Minu-" "Nein! Heute seh ich Taddl wieder!" rufe ich und schnappe meine Brote, mache mich auf meinem Longboard zur Schule. Hoffentlich ist er schon da. Ich werde langsamer und seufze. Klar, Taddl und pünktlich. Wieso genau habe ich mich jetzt beeilt? Ich nehme mein Board in die Hand und schlendere zur Schule. Dann muss ich mich halt gedulden. Ich gehe zum Raum und warte das dieser aufgeschlossen wird und ich ihn betreten kann. Ich setze mich auf meinen Platz und warte ungeduldig darauf das Taddl kommt. Der Raum wird immer voller und Taddl immernoch nicht zu sehen. Als es Klingelt beginnt der Unterricht. Ich starre ungeduldig zur Tür als jemand klopft und Taddl rein kommt. Ich beginne zu strahlen. Er setzt sich neben mich und ich umarme ihn vermissend. "Hey Taddl, na wie-" "Ardy bist du bitte leise?!" mahnt der Lehrer und ich seufze genervt. "Hey.." kichert Taddl leise und ich lächle dann. Ich warte bis es zur Pause klingelt und ich umarme ihn dann erneut. "Heey, jetzt richtig" kichere ich. "Na?" er schmunzelt und ich muss lächeln. Es ist so schön wieder in seine Augen schauen zu können. Ich will gerade ansetzen zu reden als er von wem angesprochen wird und sich weg dreht. Er unterhält sich mit ihm und dann mit den anderen. Ich räuspere mich kurz und senke den Blick, schaue auf den Tisch. Leicht geknickt stehe ich auf und hole mir beim Kiosk etwas zu trinken, hole ihm sein Lieblingstrinken mit und gehe zurück an den Platz. "Hey Taddl, ich hab dir was zu trinken mitgebracht" lächle ich, in der Hoffnung das er sich zu mir wendet. Er dreht seinen Kopf kurz zu mir. "Hm? Oh danke, aber ich habe selber was" lächelt er und dreht sich wieder weg. Ich seufze und trinke dann etwas. Naja vielleicht nächste Pause. (unten weiter)

Most Popular Instagram Hashtags