[PR] Gain and Get More Likes and Followers on Instagram.

#ersterweltkrieg

1722 posts

TOP POSTS

A British soldier surrounded by spent shell casings. This is allegedly after a single day's use. -

The scale at which artillery was used in World War I is almost indescribable. In the two-week long artillery barrage by the British preceding the Battle of Passchendaele, 4.5 million shells were fired at the German lines. 4.5 million shells, fired from around 3,000 cannon, in a single two-week long barrage over a four-year long war. All to capture a single German position in a confined, relatively small area.

Shelling was used to clear the way for advancing infantry going over the top, but as the War dragged on, its effectiveness proved to be decent at best. Wire entanglements weren't always blown apart, and some units just survived to defend their position, no matter how many shells you threw at them. Artillery was also used to shoot deadly poison gas.

Although many units did survive artillery barrages, it was no picnic. Even if one was in the relative safety of a bunker, the sheer noise and pressure from millions of explosions going off almost simultaneously around your position, was enough to drive men to insanity. Single explosions were not heard, just an oppressive force of nature which engulfed your entire sector. If you were to survive this ordeal, you were expected to defend against the incoming infantry.

German officer Ernst Jünger; 'It’s an easier matter to describe these sounds than to endure them, because one cannot but associate every single sound of flying steel with the idea of death, and so I huddled in my hole in the ground with my hand in front of my face, imagining all the possible variants of being hit. I think I have found a comparison that captures the situation in which I and all the other soldiers who took part in this war so often found ourselves: you must imagine you are securely tied to a post, being menaced by a man swinging a heavy hammer. Now the hammer has been taken back over his head, ready to be swung, now it's cleaving the air towards you, on the point of touching your skull, then it's struck the post, and the splinters are flying - that's what it's like to experience heavy shelling in an exposed position'

Photo by Tom Aitken

Mein Großvater Andreas Scheuss 1917 in Frankreich. Vor 100 Jahren! #ersterweltkrieg

Heute, 19:00 @stadtkinowien : Freies Kino - Es geht mir gut, ich komme bald .
.
.
.
#stadtkino #stadtkinowien #mirgehtesgut #ichkommebald #ersterweltkrieg #dokumentarfilm #spurensuche

MOST RECENT

Ein Ball für den Frieden erzählt von einem Moment des Friedens im Krieg: am Heiligabend 1914 verbrüderten sich in Nordfrankreich Deutsche, englische und französische Soldaten und feierten zusammen, und spielten Fußball!! 🕊🕊⚽️🎄❄️☃️✨💫 Eine wahre Geschichte, für junge Leser ab 6 Jahren! Bestellt versandkostenfrei in unserem SHOP, link in bio 🔝🎰✨✨#frieden #weihnachtsfrieden #weihnachtsgeschenke #Fußballspiel #ersterweltkrieg #lebenmitkindern #mamablogger_de #schnee #menschlichkeit #bilderbuch #kinderbuch #kinderzimmer #kinderbuchliebe

Spekulatius im Kriegskochbuch 1915
für die deutsche Hausfrau
von Dr. Else Kesten-Conrad und Klara Briese
Mit Margarinebutter und das Blech wurde mit einer Speckschwarte eingerieben
#spekulatius
#kriegskochbuch
#kochbuch
#kulturgeschichte
#geschichte
#1915
#wk1
#ersterweltkrieg
#100jahre
#stabi_berlin
#staalichebibliothekberlin

Und wohin führt Sie Ihre nächste Wanderung? Wir hätten den passenden Tipp für Sie!

www.effekt.it/e_news63.php -------------------------------------------------------------------------------- #front #ersterweltkrieg #südtirol #tirol #buch #book #wandern #wanderungen #brandnew #verlag #layout #print #druck #lektorat #umbruch

"Sie starben für das Vaterland"

Verschwand vom Kriegerdenkmal !!! Bei einer Modernisierung des Bürgerparkes haben die besonders guten Menschen gleich noch mal das Kriegerdenkmal #entnazifiziert

#kriegerdenkmal #gefallenendenkmal #heldengedenken #helden #ersterweltkrieg #zweiterweltkrieg #vaterland #heimatliebe❤️ #siestarbenfürihrland #keineverbrecher #ruhmundehre #treubisindentod #schämteuchbrd

Gangfischschiessen bei viel Schnee in Ermatingen. Schützen aus Neukirch-Egnach mit der Armeeuniform 41 (erster Weltkrieg).
Bild: Andrea Stalder #neukirchegnach #ermatingen #schützen #schießsport #armee #militär #uniform @armee.ch #winter #history #geschichte #ersterweltkrieg #gangfischschiessen #ostschweiz #ostsicht #tagblatt

Das Beinhaus von Douaumont (franz. Ossuaire de Douaumont) ist eine französische nationale Grabstätte für die Gebeine der Gefallenen, die nach der Schlacht um Verdun nicht identifiziert werden konnten. Das Beinhaus befindet sich auf dem Gebiet der ehemaligen Ortschaft Douaumont. In ihm werden die Gebeine von über 130.000 nicht identifizierten französischen und deutschen Soldaten aufbewahrt. / The ossuary of Douaumont (French Ossuaire de Douaumont) is a French national burial place for the bones of the fallen, which could not be identified after the Battle of Verdun. The ossuary is located in the area of ​​the former village of Douaumont. It houses the bones of more than 130,000 unidentified French and German soldiers. ⏩ #worldwar1 #warhistory #war #ersterweltkrieg #france #military #militaria #battlefield #history #historyplace #routesofhistory #wanderlust #soldier #lestweforget #remember #gegendasvergessen #verdun #frankreich

Das Beinhaus von Douaumont (franz. Ossuaire de Douaumont) ist eine französische nationale Grabstätte für die Gebeine der Gefallenen, die nach der Schlacht um Verdun nicht identifiziert werden konnten. Das Beinhaus befindet sich auf dem Gebiet der ehemaligen Ortschaft Douaumont. In ihm werden die Gebeine von über 130.000 nicht identifizierten französischen und deutschen Soldaten aufbewahrt. / The ossuary of Douaumont (French Ossuaire de Douaumont) is a French national burial place for the bones of the fallen, which could not be identified after the Battle of Verdun. The ossuary is located in the area of ​​the former village of Douaumont. It houses the bones of more than 130,000 unidentified French and German soldiers. ⏩ #worldwar1 #warhistory #war #ersterweltkrieg #france #military #militaria #battlefield #history #historyplace #routesofhistory #wanderlust #soldier #lestweforget #remember #gegendasvergessen #verdun #frankreich

Das Beinhaus von Douaumont (franz. Ossuaire de Douaumont) ist eine französische nationale Grabstätte für die Gebeine der Gefallenen, die nach der Schlacht um Verdun nicht identifiziert werden konnten. Das Beinhaus befindet sich auf dem Gebiet der ehemaligen Ortschaft Douaumont. In ihm werden die Gebeine von über 130.000 nicht identifizierten französischen und deutschen Soldaten aufbewahrt. / The ossuary of Douaumont (French Ossuaire de Douaumont) is a French national burial place for the bones of the fallen, which could not be identified after the Battle of Verdun. The ossuary is located in the area of ​​the former village of Douaumont. It houses the bones of more than 130,000 unidentified French and German soldiers. ⏩ #worldwar1 #warhistory #war #ersterweltkrieg #france #military #militaria #battlefield #history #historyplace #routesofhistory #wanderlust #soldier #lestweforget #remember #gegendasvergessen #verdun #frankreich

Das Beinhaus von Douaumont (franz. Ossuaire de Douaumont) ist eine französische nationale Grabstätte für die Gebeine der Gefallenen, die nach der Schlacht um Verdun nicht identifiziert werden konnten. Das Beinhaus befindet sich auf dem Gebiet der ehemaligen Ortschaft Douaumont. In ihm werden die Gebeine von über 130.000 nicht identifizierten französischen und deutschen Soldaten aufbewahrt. / The ossuary of Douaumont (French Ossuaire de Douaumont) is a French national burial place for the bones of the fallen, which could not be identified after the Battle of Verdun. The ossuary is located in the area of ​​the former village of Douaumont. It houses the bones of more than 130,000 unidentified French and German soldiers. ⏩ #worldwar1 #warhistory #war #ersterweltkrieg #france #military #militaria #battlefield #history #historyplace #routesofhistory #wanderlust #soldier #lestweforget #remember #gegendasvergessen #verdun #frankreich

Das Beinhaus von Douaumont (franz. Ossuaire de Douaumont) ist eine französische nationale Grabstätte für die Gebeine der Gefallenen, die nach der Schlacht um Verdun nicht identifiziert werden konnten. Das Beinhaus befindet sich auf dem Gebiet der ehemaligen Ortschaft Douaumont. In ihm werden die Gebeine von über 130.000 nicht identifizierten französischen und deutschen Soldaten aufbewahrt. / The ossuary of Douaumont (French Ossuaire de Douaumont) is a French national burial place for the bones of the fallen, which could not be identified after the Battle of Verdun. The ossuary is located in the area of ​​the former village of Douaumont. It houses the bones of more than 130,000 unidentified French and German soldiers. ⏩ #worldwar1 #warhistory #war #ersterweltkrieg #france #military #militaria #battlefield #history #historyplace #routesofhistory #wanderlust #soldier #lestweforget #remember #gegendasvergessen #verdun #frankreich#worldwar1 #warhistory #war #ersterweltkrieg #france #military #militaria #battlefield #history #historyplace #routesofhistory #wanderlust #soldier #lestweforget #remember #gegendasvergessen #verdun #frankreich

So, Kampagne von Battlefield 1 durch. Geil, aber leider sehr kurz (sehr sehr viel weniger als ein Tag). Falls mal wer Bock hat, mich in den PvP einzuführen, PSN-Name ist Mors__Resistis
#electronicarts #ea #dice #battlefield1 #bf1 #shooter #egoshooter #fps #game #gaming #gamer #ww1 #worldwar1 #ersterweltkrieg #krieg #war

Schätzungen zufolge trafen im Ersten Weltkrieg 400.000 Granaten das Fort (darunter 23 Granaten des deutschen 42-cm-Mörsers und 45 der französischen 400-mm-Haubitze), dessen innerer Kern, d. h. die Untergeschosse, der diese vorher für unmöglich gehaltene Beschießung aber weitgehend unbeschädigt überstanden hat. / According to estimates, during the First World War 400,000 shells hit the fort (including 23 shells of the German 42-cm mortar and 45 of the French 400-mm howitzer), whose inner core, d. H. the basement, which has survived this previously considered impossible bombardment but largely undamaged. ⏩ #worldwar1 #warhistory #war #ersterweltkrieg #france #military #militaria #battlefield #history #historyplace #routesofhistory #wanderlust #soldier #lestweforget #remember #gegendasvergessen #verdun #frankreich #⏩Source: Wikipedia

Am 22. Mai begann mit einem Großangriff der erste französische Versuch, das Fort de Douaumont zurückzuerobern. Dabei gelang es, die deutschen Truppen bis zu den Kasematten in der Kehle zurückzudrängen. Von den Franzosen unbemerkt erhielten die Deutschen Verstärkungen und gingen bereits am 23. Mai mit der Unterstützung von schweren Minenwerfern zum Gegenangriff über. Bis zum Morgen des 24. Mai konnten die Franzosen wieder über das südliche Glacis zurückgedrängt werden. In den folgenden Monaten verlagerten sich die Kämpfe in das Gebiet südlich des Forts. Erst am 24. Oktober 1916 gelang dann den französischen Truppen mit einer Großoffensive auf breiter Front die Einnahme des Forts de Douaumont. / On 22 May, the first French attempt to reclaim Fort Douaumont began with a major attack. At the same time it was possible to push back the German troops to the casemates in the throat. Unnoticed by the French, the Germans received reinforcements and, on 23 May, launched a counter-attack with the help of heavy mortars. By the morning of May 24, the French could be pushed back across the southern Glacis. In the following months, the fighting shifted to the area south of the fort. Only on October 24, 1916, then succeeded the French troops with a major offensive on a broad front, the capture of the Fort de Douaumont. ⏩ #worldwar1 #warhistory #war #ersterweltkrieg #france #military #militaria #battlefield #history #historyplace #routesofhistory #wanderlust #soldier #lestweforget #remember #gegendasvergessen #verdun #frankreich #⏩Source: Wikipedia

Für die Franzosen besaß das Fort einen hohen ideellen Wert, weshalb sie zahlreiche Versuche unternahmen, es zurückzuerobern. Die Verluste an Menschenleben waren dabei enorm. Im frühen Morgengrauen des 8. Mai 1916 kamen bei der Explosion eines Granaten- und Flammenwerferdepots mehrere Hundert deutsche Soldaten ums Leben. Aus Zeitgründen wurden 679 von ihnen innerhalb des Forts an Ort und Stelle in die im Innenhof des Forts gelegene Munitionskasematte 1 gebracht und deren Eingang zugemauert. / For the French, the fort had a high moral value, which is why they made numerous attempts to recapture it. The loss of life was enormous. At the early dawn of May 8, 1916, several hundred German soldiers were killed in the explosion of a grenade and flamethrower depot. For reasons of time, 679 of them were placed inside the fort on the spot in the ammunition casemate 1 located in the courtyard of the fort, and their entrance walled up. ⏩ #worldwar1 #warhistory #war #ersterweltkrieg #france #military #militaria #battlefield #history #historyplace #routesofhistory #wanderlust #soldier #lestweforget #remember #gegendasvergessen #verdun #frankreich #grandeguerre ⏩Source: Wikipedia

Auch nach 100 Jahren sind die ehemaligen Schützengraben noch deutlich zu erkennen. / Even after 100 years, the former trenches are still clearly visible. ⏩ #worldwar1 #warhistory #war #ersterweltkrieg #france #military #militaria #battlefield #history #historyplace #routesofhistory #wanderlust #soldier #lestweforget #remember #gegendasvergessen #verdun #frankreich

Auch nach 100 Jahren sind die ehemaligen Schützengraben noch deutlich zu erkennen. / Even after 100 years, the former trenches are still clearly visible. ⏩ #worldwar1 #warhistory #war #ersterweltkrieg #france #military #militaria #battlefield #history #historyplace #routesofhistory #wanderlust #soldier #lestweforget #remember #gegendasvergessen #verdun #frankreich

Most Popular Instagram Hashtags