#austriamonarchy

MOST RECENT

🌜Guten Abend liebe histo-Freunde!🌛 Heute feiern wir Christi Himmelfahrt (altgriechisch áŒĄ áŒˆÎœÎŹÎ»Î·ÏˆÎčς Ï„ÎżáżŠ ÎšÏ…ÏÎŻÎżÏ… „die Aufnahme des Herrn“, lateinisch Ascensio Domini „Aufstieg des Herrn“). An diesem Feiertag, der immer genau 40 Tage nach Ostern gefeiert wird, feiert die katholische Kirche die Wiederkehr Jesu als Sohn Gottes in den Himmel.
Im Glaubensbekenntnis wird die Himmelfahrt mit den Zeilen: „Am dritten Tage auferstanden von den Toten,
aufgefahren in den Himmel;
er sitzt zur Rechten Gottes, des allmÀchtigen Vaters;
von dort wird er kommen, zu richten die Lebenden und die Toten...." beschrieben.

An manchen Orten finden eigene Bittprozessionen statt. Man bittet unter anderem fĂŒr eine gute Ernte.

Christi Himmelfahrt wird in der katholischen, der orthodoxen und der anglikanischen Kirche als Hochfest begangen.

In vielen LĂ€ndern wie Österreich, Deutschland, der Schweiz, Finnland, DĂ€nemark, Frankreich, Island, Grönland usw gilt dieser Tag als gesetzlicher Feiertag!

Wir wĂŒnschen euch noch einen restlichen schönen Feiertag und den deutschen VĂ€tern einen schönen Vatertag! 👹‍👧‍👩 ⭐ Sisi ⭐ Foto: Wikimedia/Commons
Ölbild Fritz von Uhde, 1897 #Kaiserinsisi #Kaiserinsissi #kaiserinelisabeth #Elisabeth #Sisi #Sissi #Sissy #Kaiserin #Empress #Imperatrice #Monarchie  #monarchy #austria #hungary #sternenkaiserin
#wien #vienna #österreich #austriamonarchy #history #19century #19jahrhundert #kaiserfranzjoseph #habsburg #feiertag #katholik #christ #kirche

In dem Traum siehst du die stillen
Fabelhaften Blumen prangen;
Und mit Sehnsucht und Verlangen
Ihre DĂŒfte dich erfĂŒllen.

Doch von diesen Blumen scheidet
Dich ein Abgrund tief und schaurig,
Und dein Herz wird endlich traurig,
Und es blutet und es leidet.

Wie sie locken, wie sie schimmern!
Ach, wie komm ich da hinĂŒber?
Meister HĂ€mmerling, mein Lieber,
Kannst du mir die BrĂŒcke zimmern? < Ludovika >
Heinrich Heine 💖Herzlichen Dank an das #hotelkaiserinelisabeth 💖

#Foto: @sternenkaiserin.com - Marie #hotelkaiserinelisabeth #kaiserinelisabeth #sternenkaiserin #Kaiserinelisabeth #Kaiserinsisi #kaiserinsissi #Elisabeth #Sisi #Sissi #Sissy #Kaiserin #Empress #Emperatriz #Emperatrice #Imperatriz #Imperatrice
#reiselust #karo #reise #travel #19thcentury #victorians #bonnet #wien #austriamonarchy #habsburg #lyrik #heinrichheine

„Marie, kennst du dieses Gedicht? Ich habe es kĂŒrzlich gelesen und es passt zu mir. Hör zu:

Auf eurem Weg gibt es Höhen und Tiefen.
Auch wenn die Tiefen ĂŒberwiegen...
eine kleine Blume am Wegesrand
wird dir die Kraft und den Mut geben -
zu kÀmpfen -
denn diese kleine Blume wird stÀndig getreten,
und streckt doch immer wieder ihre BlĂŒte zum Himmel.“ „MajestĂ€t, auch wenn Sie glauben eine kleine Blume zu sein, so werde ich all den Mut zusammen nehmen und behaupten, dass Sie eine Rose sind, die stolz ihre Dornen aufrichtet und zusticht.“ ~ Marie ~
Gedicht: Kleiner Falke
Liebes Hotel Kaiserin Elisabeth: Vielen ♄lichen Dank fĂŒr die liebevolle Betreuung. đŸŒ·đŸŒ· Foto: sternenkaiserin.com - Marie #hotel #hotelkaiserinelisabeth #kaiserinelisabeth #sternenkaiserin #Kaiserinelisabeth #Kaiserinsisi #kaiserinsissi #Elisabeth #Sisi #Sissi #Sissy #Kaiserin #Empress #Emperatriz #Emperatrice #Imperatriz #Imperatrice
#reiselust #karo #reise #travel #19thcentury #victorians #bonnet #wien #austriamonarchy #habsburg

Too good not to repost it. Princess Yvonne and Prince Alexander Sayn-Wittgenstein-Sayn of Austria (aged 13 and 12) on a yacht off the coast of Mallorca, 1955. Photographed by the children's mother, Princess Marianne Sayn-Wittgenstein-Sayn, who was an accomplished photographer.

Wir gedenken heute dem 61. Todestag von Prinzessin Elisabeth Ludovika Franziska Maria Josepha von Bayern. Sie wurde am 8.1.1874 in MĂŒnchen geboren.
Ihr Vater war Prinz Leopold in Bayern. Ihre Mutter Erzherzogin Gisela von Österreich.
Sie war somit die Enkeltochter von Kaiserin Elisabeth und Kaiser Franz Joseph.
Elisabeth gilt als erstes Enkelkind von Kaiserin Elisabeth und Kaiser Franz Joseph.
Kaiserin Elisabeth war erst 36 Jahre alt, Kaiser Franz Joseph 43. Er fand es sehr komisch, in diesem Alter schon "Großvater" zu sein. Kaiserin Elisabeth war weniger amĂŒsiert darĂŒber und blieb dem ganzen Treiben sehr distanziert gegenĂŒber. Sie wohnte auch nicht bei ihrer Tochter, sondern quartierte sich - ohne ihre Hofdamen - im Hotel 4 Jahreszeiten in MĂŒnchen ein.
Am 11.1.1874 wurde Elisabeth Ludovika von ihrer Großmutter Kaiserin Elisabeth getauft, die sich fĂŒr dieses Ereignis extra herausputzte und als "jugendschön" in die Annalen der Geschichte einging.
Über die Kindheit zu Elisabeth ist nichts bekannt, allerdings sorgte sie im Hause "Wittelsbach" und "Habsburg" fĂŒr den grĂ¶ĂŸten Skandal ihrer Zeit.
Im November 1893 ehelichte sie vollkommen heimlich Otto Baron Ludwig Philipp von Seefried auf Buttenheim.
Ihre Schwester Auguste sollte im selben Jahr heiraten und eigentlich war eine Doppelhochzeit geplant, doch Elisabeth verschwand relativ spurlos.
Ihre besorgte Mutter kam ihr allerdings durch ihr Tagebuch auf die Spur und reiste augenblicklich nach Mailand.
Zu spĂ€t: Elisabeth hatte den ihr unebenbĂŒrtigen Baron bereits geheiratet.
Das ZerwĂŒrfnis mit ihrem Vater war unĂŒberbrĂŒckbar. Sie wurde aus der Familie verstoßen und durfte auch an den Feierlichkeiten zum 25jĂ€hrigen Hochzeitstag ihrer Eltern nicht teilhaben. Erst mit den Jahren nĂ€herten sich Tochter und Vater wieder an; von einem liebevollen VerhĂ€ltnis kann man aber nicht mehr sprechen.
Einzig Gisela und Kaiser Franz Joseph ist es zu verdanken, dass Elisabeth nicht komplett aus der Familie verbannt wurde.
Kaiser Franz Joseph schenkte ihr eine Villa in der Hietzinger Hauptstraße 80, 1130 Wien (heute Postfiliale), wo sie mit Otto lebte und ihre 5 Kinder gebar.
Foto: Wikimedia/Commons

Wir gedenken heute dem 93. Todestag von Augustin de Iturbide y Green. Er wurde am 2.4.1863 in Mexiko Stadt geboren.
Sein Vater war Don Ángel Maria de Iturbide y Huarte. Seine Mutter die Amerikanerin Alice Green.
Am 13.9.1865 wurde Augustin, gemeinsam mit seinem Bruder Salvador de Iturbide y MarzĂĄn, von Kaiser Maximilian und Kaiserin Carlotta von Mexiko adoptiert.
Kaiser Maximilian war ein Bruder von Kaiser Franz Joseph. Er wurde unter dem Namen Ferdinand Maximilian Erzherzog von Österreich geboren.
Kaiser Maximilian wollte damit seine unliebsame Herrschaft in Mexiko legitimieren. Er setzte den 2jÀhrigen deshalb auch als Thronerben ein.
Leider half dies nichts. Am 19.6.1867 wurde Kaiser Maximilian standrechtlich erschossen.
Augustin, Salvador und die „leiblichen“ Eltern mussten sofort das Land verlassen. Zuerst ließ sich die Familie in England, spĂ€ter in den Vereinigten Staaten nieder.
Als Jugendlicher verzichtete Augustin auf all seine AnsprĂŒche und durfte wieder nach Mexiko zurĂŒck.
1890 kritisierte er jedoch öffentlich den amtierenden PrĂ€sidenten Portfirio DĂ­az. Augustin wurde verhaftet und schließlich fĂŒr immer aus dem Land verwiesen.
1894 ehelichte er die EnglÀnderin Lucy Eleanor Jackson.
1915 ehelichte er, nach erfolgter Scheidung, die Amerikanerin Mary Louise Kearney, mit welcher er nach Washington D.C. ging.
Beide Ehen blieben kinderlos.
Augustin de Iturbide y Green starb knapp vor seinem 62jÀhrigen Geburtstag, am 3.3.1925 in Washington D.C. ~ Marie ~
Foto: Wikimedia/Commons #habsburg #geschichte #history #19jahrhundert #kaiserfranzjoseph #kaiserinelisabeth #habsburgmonarchy #monarchy #monarchie #austriamonarchy #wittelsbach #schloss #elisabeth #kaiserinelisabeth #kaiserfranzjoseph #sisi #sissi #kaiserinsisi #kaiserinsissi #mexiko #mexico #kaisermaximilian #empresscarlotta #iturbide

6/6 Am 6.1.1808 ehelichte er seine Cousine Prinzessin Maria Ludovika von Modena. Doch die Ehe blieb kinderlos, da Maria Ludovika an einer schweren Form der Magersucht litt und spÀter die Lungenschwindsucht bekam. An dieser starb sie am 7.4.1816 im Alter von 28. Kaiser Franz II/I wich keine Minute von ihr.
Am 10.11.1816 ehelichte Franz somit seine letzte Ehefrau: Prinzessin Karoline Auguste von Bayern. Warum diese Ehe kinderlos blieb ist nicht bekannt.
Zum Geburtstag am 12.2.1835 gratulierte der kleine Maxi (spÀter Kaiser Maximilian von Mexiko), seinem Opa "Gesundheit - langes Leben", der kleine Franzi (spÀter Kaiser Franz Joseph) sagte noch einige kleine Gedichte auf, die er auswendig lernen musste.
Doch Kaiser Franz II/I erkrankte schwer. Er zog sich eine Grippe zu und bekam eine LungenentzĂŒndung, von der er sich nicht mehr erholte.
Kaiser Franz II/I starb 67jÀhrig am 2.2.1835 in Wien. Er liegt in der Kapuzinergruft begraben. ~ Marie ~

Fotos:
1. viennatouristguide.at
Kaiser Franz II/I mit Insignien, Friedrich Amerling 1832
2. Wikimedia/Commons
Kanarienvögel "BĂŒberl" und "Bibi" im Hofmobiliendepot
3. Wikimedia/Commons
Leopold Fertbauer, 1826
v.l.n.r. Kaiserin Karoline Auguste (Ehefrau), Kaiser Franz II/I, Napoléon Franz Bonaparte (Herzog von Reichstadt), EH Sophie, EH Marie Louise (Mutter von Herzog v.R.), EH Ferdinand I, EH Franz Karl
4. Wikimedia/Commons
Giovanni Battista Lampi, 1785
Elisabeth von WĂŒrttemberg (Ehefrau Nr. 1)
5. Wikimedia/Commons
Èlisabeth Vigee-Lebrun, 1790
Maria Theresa von Nepael-Sizilien (Ehefrau Nr.2)
6. royaltyguide.nl,
Maria Ludovika von Modena (Ehefrau Nr. 3)
7. Wikimedia/Commons
Unbekannt, ca. 1816
Karoline Auguste von Bayern (Ehefrau Nr. 4)
8. Wikimedia/Commons
Sarkophag in der Kapuzinergruft #habsburg #geschichte #history #19jahrhundert #kaiserfranzjoseph #kaiserinelisabeth #habsburgmonarchy #monarchy #monarchie #austriamonarchy #kaiserinelisabeth #kaiserfranzjoseph #kaiserfranz #kapuzinergruft

5/6 Kaiser Franz II/I musste insgesamt 4x heiraten, weshalb ich die Familiengeschichte hinten an fĂŒge:
Am 6.1.1788 ehelichte er Prinzessin Elisabeth von WĂŒrttemberg. Sie starb wĂ€hrend der 24stĂŒndigen Geburt ihrer Tochter, am 18.4.1790. Die Tochter, sehr geistesschwach, starb 1 Jahr danach.
Bereits 7 Monate spÀter ehelichte er am 17.9.1790 Prinzessin Maria Theresa von Neapel-Sizilien. Sie gebar ihm 12 Kinder.
Darunter die Kinder:

Erzherzogin Marie-Louise, welche an Napoléon Bonaparte I. verheiratet wurde.
Erzherzog Ferdinand, welcher spĂ€ter Kaiser Ferdinand I und im Volksmund spöttisch "GĂŒtinand der Fertige" genannt wurde.
Erzherzogin Maria-Leopodine, die nach Brasilien heiraten musste und von ihrem brutalen Ehemann schwanger erschlagen wurde (ich berichtete). Erzherzog Franz Karl, der Herzogin Sophie von Bayern ehelichte und den spĂ€teren Kaiser Franz Joseph zeugte. Kaiser Franz II/I war somit der Großvater von Franz Joseph. Franz Joseph war somit der Ur-Enkel von Maria Theresia.
Die Ehe zu Maria Theresa war von Liebe und Zuneigung geprÀgt (wie zu allen seinen Frauen). Mit ihr und den Kindern musizierte er sogar.
Sie starb an den Folgen der 12. Geburt am 13.4.1807. Das Kind ĂŒberlebte nur ein paar Tage.
Kaiser Franz II/I brach zusammen und musste gewaltsam von der Leiche seiner Frau weggebracht werden.
Fotos:
1. viennatouristguide.at
Kaiser Franz II/I mit Insignien, Friedrich Amerling 1832
2. Wikimedia/Commons
Kanarienvögel "BĂŒberl" und "Bibi" im Hofmobiliendepot
3. Wikimedia/Commons
Leopold Fertbauer, 1826
v.l.n.r. Kaiserin Karoline Auguste (Ehefrau), Kaiser Franz II/I, Napoléon Franz Bonaparte (Herzog von Reichstadt), EH Sophie, EH Marie Louise (Mutter von Herzog v.R.), EH Ferdinand I, EH Franz Karl
4. Wikimedia/Commons
Giovanni Battista Lampi, 1785
Elisabeth von WĂŒrttemberg (Ehefrau Nr. 1)
5. Wikimedia/Commons
Èlisabeth Vigee-Lebrun, 1790
Maria Theresa von Nepael-Sizilien (Ehefrau Nr.2)
6. royaltyguide.nl,
Maria Ludovika von Modena (Ehefrau Nr. 3)
7. Wikimedia/Commons
Unbekannt, ca. 1816
Karoline Auguste von Bayern (Ehefrau Nr. 4)
8. Wikimedia/Commons
Sarkophag in der Kapuzinergruft

4/6 Kaiser Franz II/I wurde im Volksmund auch der "Blumenkaiser" genannt. Wie jeder Kaiser hatte auch er einen Beruf zu erlernen und Franz entschied sich fĂŒr die GĂ€rtnerei. 4 Millionen (!) Bögen mit getrockneten Pflanzen aller Art lagern heute im Naturhistorischen Museum. Franz bezahlte auch Expeditionen nach Brasilien, um an seltene Exemplare zu kommen. Der Burggarten wurde aufgrund der Liebe zu Pflanzen von Franz angelegt.
Franz war aber auch ein begeisterter Leser und so sammelte er im Laufe seines Lebens 40.000 BĂŒcher, welche heute zum Teil der Österreichischen Nationalbibliothek gehören. Darunter BĂŒcher ĂŒber die Wissenschaft, Botanik, Klassiker und ReisebĂŒcher.
Ein besonderes Kuriosum seiner Sammelleidenschaft, war die mumifizierte Leiche von dem Schwarzafrikaner Angelo Soliman. Angelo war der Privatlehrer von Alois von Liechtenstein. Als Angelo 1796 starb, ließ ihn Kaiser Franz II/I aufgrund der schwarzen Hautfarbe ausstopfen und zu den ausgestopften Tieren stellen. 1848 wĂ€hrend der Oktoberrevolution verbrannten AufstĂ€ndische die Mumie.
Seine beiden Lieblingskanarienvögel "BĂŒberl" und "Bibi" sind heute noch im Hofmobiliendepot ‱ Möbel Museum Wien zu sehen. NatĂŒrlich ausgestopft.
Fotos:
1. viennatouristguide.at
Kaiser Franz II/I mit Insignien, Friedrich Amerling 1832
2. Wikimedia/Commons
Kanarienvögel "BĂŒberl" und "Bibi" im Hofmobiliendepot
3. Wikimedia/Commons
Leopold Fertbauer, 1826
v.l.n.r. Kaiserin Karoline Auguste (Ehefrau), Kaiser Franz II/I, Napoléon Franz Bonaparte (Herzog von Reichstadt), EH Sophie, EH Marie Louise (Mutter von Herzog v.R.), EH Ferdinand I, EH Franz Karl
4. Wikimedia/Commons
Giovanni Battista Lampi, 1785
Elisabeth von WĂŒrttemberg (Ehefrau Nr. 1)
5. Wikimedia/Commons
Èlisabeth Vigee-Lebrun, 1790
Maria Theresa von Nepael-Sizilien (Ehefrau Nr.2)
6. royaltyguide.nl,
Maria Ludovika von Modena (Ehefrau Nr. 3)
7. Wikimedia/Commons
Unbekannt, ca. 1816
Karoline Auguste von Bayern (Ehefrau Nr. 4)
8. Wikimedia/Commons
Sarkophag in der Kapuzinergruft

3/6 Um einen Staatsverlust gegen NapolĂ©on Bonaparte vorzubeugen, nahm Kaiser Franz II 1804 den erblichen Titel "Kaiser von Österreich" an und wurde somit zu Kaiser Franz I. 2 Jahre lang fĂŒhrte er nun die Titel Kaiser Franz II/I. In der Literatur wird er heute noch so geschrieben. Schon allein, um ihn nicht mit seinem Großvater Kaiser Franz I Stephan zu verwechseln.
1805 verlor Österreich im 3. Koalitionskrieg wieder Lombardo-Venetien an Frankreich.
Erst der Wiener Kongress (1814-15) hob diesen Umstand wieder auf.
Weitere Koalitionskriege folgten. Vor allem die Schlacht bei Aspern ging in die Weltgeschichte ein. Hier siegten die Truppen Österreichs ĂŒber NapolĂ©on Bonaparte.
Doch die Freude wĂ€hrte nicht lange. Am 5./6.7.1809 besiegten die Truppen NapolĂ©ons ĂŒber die österreichischen Truppen. Die Schlacht ging als "Schlacht um Wagram" in die Literatur ein.
Mit diesem Verlust trat auch der junge Diplomat Klemens Wenzel Lothar FĂŒrst von Metternich in das Leben von Kaiser Franz II/I. Er machte den erst 36jĂ€hrigen zum leitenden Minister. Seine erste Amtshandlung war, die blutjunge Tochter Marie Louise an NapolĂ©on Bonaparte I zu verehelichen.
Metternich ging - teilweise sehr negativ - in die Weltgeschichte ein. Unter Kaiser Ferdinand I soll es Metternich gewesen sein, der das Land regierte (ich berichtete). Fotos:
1. viennatouristguide.at
Kaiser Franz II/I mit Insignien, Friedrich Amerling 1832
2. Wikimedia/Commons
Kanarienvögel "BĂŒberl" und "Bibi" im Hofmobiliendepot
3. Wikimedia/Commons
Leopold Fertbauer, 1826
v.l.n.r. Kaiserin Karoline Auguste (Ehefrau), Kaiser Franz II/I, Napoléon Franz Bonaparte (Herzog von Reichstadt), EH Sophie, EH Marie Louise (Mutter von Herzog v.R.), EH Ferdinand I, EH Franz Karl
4. Wikimedia/Commons
Giovanni Battista Lampi, 1785
Elisabeth von WĂŒrttemberg (Ehefrau Nr. 1)
5. Wikimedia/Commons
Èlisabeth Vigee-Lebrun, 1790
Maria Theresa von Nepael-Sizilien (Ehefrau Nr.2)
6. royaltyguide.nl,
Maria Ludovika von Modena (Ehefrau Nr. 3)
7. Wikimedia/Commons
Unbekannt, ca. 1816
Karoline Auguste von Bayern (Ehefrau Nr. 4)
8. Wikimedia/Commons
Sarkophag in der Kapuzinergruft

2/6 Im 8. österreichischen TĂŒrkenkrieg (1788-1790) bat Kaiser Joseph II Franz am Krieg teilzunehmen und schickte ihn an die Front. 1790 starb sein Onkel Kaiser Joseph II und sein Vater Kaiser Leopold II ĂŒbernahm den Thron. Doch sein Vater starb bereits 2 Jahre spĂ€ter.
Somit musste Franz viel frĂŒher als gedacht den Thron ĂŒbernehmen. Am Sterbetag seines Vater (1.3.1792) ĂŒbernahm er den Titel des Königs von Ungarn und Böhmen, Erzherzog von Österreich und wurde Herr ĂŒber die ĂŒbrigen LĂ€nder in der Habsburg-Monarchie. Am 6.6.1792 wurde er in Ofen zum König von Ungarn gekrönt. Am 9.8.1792 wurde er zum König von Böhmen in Prag gekrönt. Und am 14.7.1792 folgte schließlich die Krönung in Vertretung des Papstes, durch den KurfĂŒrsten von Köln (in dem Fall auch sein Onkel) im Frankfurter Dom die Krönung zum Kaiser "des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation". Er wurde damit zu Kaiser Franz II.
Mozart wurde dafĂŒr eigens um die Komposition einer Oper gebeten. "La clemenza di Tito" wurde an jenem Tag uraufgefĂŒhrt.
Doch die Feierlichkeiten wurden durch den 1. Koalitionskrieg gegen Deutschland ĂŒberschattet. Österreich verlor endgĂŒltig die Niederlande, gewann jedoch das Reich Lombardo-Venetien hinzu.
Fotos:
1. viennatouristguide.at
Kaiser Franz II/I mit Insignien, Friedrich Amerling 1832
2. Wikimedia/Commons
Kanarienvögel "BĂŒberl" und "Bibi" im Hofmobiliendepot
3. Wikimedia/Commons
Leopold Fertbauer, 1826
v.l.n.r. Kaiserin Karoline Auguste (Ehefrau), Kaiser Franz II/I, Napoléon Franz Bonaparte (Herzog von Reichstadt), EH Sophie, EH Marie Louise (Mutter von Herzog v.R.), EH Ferdinand I, EH Franz Karl
4. Wikimedia/Commons
Giovanni Battista Lampi, 1785
Elisabeth von WĂŒrttemberg (Ehefrau Nr. 1)
5. Wikimedia/Commons
Èlisabeth Vigee-Lebrun, 1790
Maria Theresa von Nepael-Sizilien (Ehefrau Nr.2)
6. royaltyguide.nl,
Maria Ludovika von Modena (Ehefrau Nr. 3)
7. Wikimedia/Commons
Unbekannt, ca. 1816
Karoline Auguste von Bayern (Ehefrau Nr. 4)
8. Wikimedia/Commons
Sarkophag in der Kapuzinergruft

1/6 Wir gedenken heute dem 183. Todestag von Kaiser Franz Joseph Karl Habsburg von Lothringen, bekannt als Kaiser Franz II/I. Er wurde am 12.2.1768 in Florenz geboren.
Sein Vater war Peter Leopold Großherzog von Toskana. Seine Mutter Maria Ludovika Prinzessin von Spanien. Vater Leopold war der 9. Sohn von Maria Theresia. Somit war Franz der Enkel von Maria Theresia.
Franz war von Geburt an fĂŒr die Thronfolge bestimmt. Eigentlich wĂ€re diese den Nachkommen seines Onkels Kaiser Joseph II zugefallen, als aber dessen Ehefrau ohne Nachkommen starb, heiratete Joseph nicht mehr und somit ĂŒbergab er den Thron an seinen Bruder und dessen Nachkommen.
Als ihre Mutter und Großmutter Maria Theresia 1780 starb, bat Kaiser Joseph II Graf Colloredo um Nachschau, wie es seinem 16jĂ€hrigen Enkel in der Toskana gehen möge. Das Urteil war seitens Graf Colloredo vernichtend. Er nahm den jungen SprĂ¶ĂŸling kurzerhand mit nach Wien mit, wo dieser nach Hause schrieb "Er sei zum Kaiserlehrling" mutiert.
Seiner zukĂŒnftigen Ehefrau Elisabeth Prinzessin von WĂŒrttemberg erging es nicht anders. Sie wurde in ein Kloster gebracht und zur Kaiserin gedrillt.
Fotos:
1. viennatouristguide.at
Kaiser Franz II/I mit Insignien, Friedrich Amerling 1832
2. Wikimedia/Commons
Kanarienvögel "BĂŒberl" und "Bibi" im Hofmobiliendepot
3. Wikimedia/Commons
Leopold Fertbauer, 1826
v.l.n.r. Kaiserin Karoline Auguste (Ehefrau), Kaiser Franz II/I, Napoléon Franz Bonaparte (Herzog von Reichstadt), EH Sophie, EH Marie Louise (Mutter von Herzog v.R.), EH Ferdinand I, EH Franz Karl
4. Wikimedia/Commons
Giovanni Battista Lampi, 1785
Elisabeth von WĂŒrttemberg (Ehefrau Nr. 1)
5. Wikimedia/Commons
Èlisabeth Vigee-Lebrun, 1790
Maria Theresa von Nepael-Sizilien (Ehefrau Nr.2)
6. royaltyguide.nl,
Maria Ludovika von Modena (Ehefrau Nr. 3)
7. Wikimedia/Commons
Unbekannt, ca. 1816
Karoline Auguste von Bayern (Ehefrau Nr. 4)
8. Wikimedia/Commons
Sarkophag in der Kapuzinergruft #habsburg #geschichte #history #19jahrhundert #kaiserfranzjoseph #kaiserinelisabeth #habsburgmonarchy #monarchy #monarchie #austriamonarchy #kaiserinelisabeth #kaiserfranzjoseph #kaiserfranz #kapuzinergruft

Wir gedenken heute dem 109. Todestag von Maria Theresia Magdalena von Bourbon-Sizilien, bekannt als Maria Theresia FĂŒrstin von Hohenzollern. Sie wurde am 15.1.1867 in ZĂŒrich geboren.
Ihr Vater war Ludwig, Graf von Trani. Ihre Mutter war Mathilde, Herzogin in Bayern, einer Schwester von Kaiserin Elisabeth.
Maria Theresia, genannt "MĂ€di", war somit die Nichte von Kaiserin Elisabeth und Kaiser Franz Joseph.
Sie war das einzige Kind ihrer Eltern und kam im Exil in der Schweiz auf die Welt, wohin ihre Eltern aus Neapel-Sizilien flĂŒchten mussten.
Am 27.6.1889 ehelichte Maria Theresia auf Schloss Sigmaringen Erbprinz Wilhelm von Hohenzollern, welcher spĂ€ter FĂŒrst wurde. Maria Theresia wurde daher zur FĂŒrstin. Ihr gesamter Titel lautete: "Ihre königliche Hoheit FĂŒrstin Maria Theresia von Hohenzollern." Das Paar bekam 3 Kinder.
Maria Theresia litt an einer schweren RĂŒckenmarkserkrankung (vermutlich Multipler Sklerose (MS)), weshalb sie fast ihr ganzes Leben in Bad Tölz (Sommer) und in Cannes (Winter) auf Kur verbrachte.
Wilhelm besuchte sie mit den Kindern so oft es ging und daher wurde ihr so etwas wie ein Familienleben ermöglicht.
Sie starb 42jÀhrig am 1.3.1909 in Cannes. ~ Marie ~
Foto: artnet.de
Julius Christian Rehder, Öl auf Leinwand #habsburg #geschichte #history #19jahrhundert #kaiserfranzjoseph #kaiserinelisabeth #habsburgmonarchy #monarchy #monarchie #austriamonarchy #bayern #grĂ€fin #wittelsbach #schloss #elisabeth #kaiserinelisabeth #kaiserfranzjoseph #sisi #sissi #kaiserinsisi #kaiserinsissi #hohenzollern #sigmaringen

Wir feiern heute den 150. Geburtstag von Sophie Maria Josephine Albina GrĂ€fin Chotek von Chotkowa und Wognin, bekannt als Sophie FĂŒrstin von Hohenberg. Sie wurde am 1.3.1868 in Stuttgart geboren.
Welchen schicksalhaften Verlauf ihr Leben nahm, könnt ihr in meinem großen Bericht nachlesen.
https://sternenkaiserin.com/2017/06/28/erzherzog-franz-ferdinand-von-oesterreich-este-und-herzogin-sophie-von-hohenberg/ ~ Marie ~
Vielen Dank an Schloss Artstetten fĂŒr die Fotoerlaubnis und der großen Hilfe. â™„ïžđŸŒ· Foto: Wikimedia/Commons #sissi #sisi #sissy #kaiserinelisabeth #kaiserinsisi #kaiserinsissi #kaiserfranzjosef #kaiserfranzjoseph #habsburg #monarchie #monarchy #geschichte #history #wittelsbach #austriamonarchy #habsburgdynasty #habsburglothringen #history #familiengeschichte #familie #19jahrhundert #19century #franzferdinand #schlossartstetten #österreich #hohenberg #hofdame #sophie

„Guten Morgen, MajestĂ€t. Ich hoffe, die Fahrt von Wien nach Budapest war angenehm. Ich darf mir Erlauben zu sagen, dass sich Ihre MajestĂ€t freut, dass Sie zu ihr ins schöne Ungarn gekommen sind. Ihre MajestĂ€t wird nun mit Ihnen nach Gödöllö fahren.“ ~ Marie ~ ♄lichen Dank an Majestic Train de Luxe fĂŒr die Einladung. ♄ Foto: sternenkaiserin.com - Marie #sissi #sisi #sissy #kaiserin #kaiserinelisabeth #kaiserinvonösterreich #kaiserinelisabethvonösterreich #kaiserfranzjosef #kaiserfranzjoseph #kaiser #habsburg #majestictrain #train #zug #eisenbahn #19jahrhundert #19century #austriamonarchy #ungarn #budapest #wien #österreich #kaiserpaar

Most Popular Instagram Hashtags