#ausgelesen

MOST RECENT

*Werbung da Verlinkung/unbezahlt
.
.
[Rezension]
.
.
Es ist der 30-jährige Krieg: In Europa sind die Menschen und das Land von den nie zu enden scheinenden Kriegen gebeutelt, zerstört, verwüstet, ruiniert und verzweifelt. Tyll Uhlenspiegel muss als Kind aus seinem Dorf fliehen, als sein Vater mit der Kirche in Konflikt gerät. Auf seinen Reisen begegnet er vielen unterschiedlichen Menschen wie dem Jongleur Pirmin, dem sprechenden Esel Origines, dem Henker Tilman oder dem exilierten Königspaar Elisabeth und Friedrich von Böhmen. All die Geschichten dieser Figuren verknüpft Daniel Kehlmann um Tyll Uhlenspiegel zu einem gewaltigen Roman.
.
.
Selten hat mich ein Roman so schnell begeistert wie #tyll, keine Worte können dieses Besondere ausdrücken, das der Roman in mir ausgelöst hat.
Die Handlung springt von Ort zu Ort, von Figur zu Figur und verwebt sich am Ende zu einem großen Ganzen, bei dem Tyll stets im Mittelpunkt steht.
Der Autor vermittelt die Hilflosigkeit, den Sumpf des Krieges, in dem jeder steckte, egal ob jung oder alt, arm oder reich.
Beim Lesen kann man sich fragen: Ist das jetzt eher ein historischer Roman? Oder eine Komödie? Oder ein Drama? Es ist völlig egal, denn der Autor durchbricht die Grenzen der Genres, belehrt über die Sinnlosigkeit des Krieges, ohne dabei belehrend zu sein - zu diesem Schluss kommt der Leser von ganz alleine. .
.
Das Buch ist ein fulminantes Werk, ein Epos, ein Plädoyer gegen den Krieg und von vielen Kritikern gelobt - zurecht! "Tyll" bekommt von mir meine absolute und dringende Leseempfehlung!
.
.
Wenn ihr den Roman schon gelesen habt: Hat er euch auch so überzeugt? Wenn nicht, warum? 💌

Schon vor einigen Wochen war ich auf das kostenlose eBook 'Doors - Der Beginn' von Markus Heitz aufmerksam geworden. Ein Appetithäppchen auf die drei dazugehörigen Bücher, die am 01.Oktober erscheinen. 📚
Jetzt habe ich die 70 Seiten, die den Einstieg ins Abenteuer bilden, endlich gelesen und war sehr angetan von der Geschichte.
Eine bunt zusammengewürfelte Gruppe wird von einem Mann engagiert seine verschwundene Tochter zu finden. Diese scheint sich in einem Höhlenkomplex unterhalb seines Anwesens verirrt zu haben. Die Gruppe macht sich auf die Suche und stößt dabei auf drei merkwürdige Türen... Doch wohin diese führen, dass werden wir erst am 01.Oktober erfahren, wenn für jede der Türen ein Buch erscheint und wir uns entscheiden müssen, durch welche wir gehen. 📚

Wie cool ist das denn? 💜
Ich freue mich drauf und habe mich noch nicht entschieden durch welche Tür ich gehen werde.
Habt ihr es schon gelesen? Habt ihr schon eine Entscheidung getroffen?
#ausgelesen #doorsderbeginn #doors #markusheitz #droemerknaur #knaur #eBook #eReading #tolino #bücherliebe #leseliebe #lesen #bücher #bücherwurm #bookstagram #instabooks #igreads #bibliomanie

Are you a fan of “Orange Is the New Black”? Then you might also be interested in reading “The Mars Room”! ⛓
.
.
.
Kushner’s novel is a fictional journey into a women’s prison in California that sheds light on how and why people end up in the system. The 29-year old protagonist Romy is the novel’s Piper Chapman and the stories of other inmates are just as heartbreaking as the ones told on the Netflix show. At times Kushner is a bit didactic about poverty-and-prison relations but she addresses very important issues and you can feel that she wanted to do them justice in this bleak tale.
.
.
This has been my first Kushner. Should I go back and read “The Flamethrowers”? 🔥
.
.
#bookstagram #themarsroom #rachelkushner #orangeisthenewblack #oitnb #prisonfiction #bücherliebe #leafandliterature #ausgelesen

hat wer vorschläge für die nächsten tage? #ausgelesen #braucheneuesbuch #pendeln #unterhaltsam #re1 #generationdoof

Bei strahlend Sonnenschein draußen sitzen und entspannt ein Buch lesen 😊

#ausgelesen #hankang #dievegetarierin
Meine #wertung #4von5 🌺🌺🌺🌺 .

Yong-Hye, die #durchschnittlichkeit und #unauffälligkeit in Person, beschliesst eines Tages #keinfleisch mehr zu essen. Von ihrem Verhalten völlig #überfordert und ihrer Unfähigkeit dieses zu verstehen, reagiert ihre Familie durch kollektives sie zum Fleischessen zwingen wollen. Dabei wird die Verweigerung zu essen immer schlimmer und Yong-Hue ist bald nur noch #hautundknochen.

Sehr eindringlich geschriebenes #buch. Aus der Sicht von drei Familienmitgliedern wird die Veränderung Yong-Hues erzählt, dabei setzen sich diese auch mit sich selbst und ihren #wünschen und #träumen auseinander.

#annahatgelesen #taschenbuch #atb #aufbauverlag #lesenswert #leseempfehlung #empfehlenswert #roman #lesenimfreien #sommersonnesonnenschein #strahlendsonnenschein #strahlendblauerhimmel #haigerermarktplatz #entspannungpur #draußensitzen #lesen

Mein @lovelybooks.de Leserunden-Gewinn kam neulich an und ich bin schon sehr gespannt! Es sind zwei Comics, die die Geschichte Chinas nacherzählen. Als ich das erste Buch aufschlug, war ich erstmal geschickt, dass es in chinesisch ist (siehe letztes Bild), aber es handelt sich um zweisprachige Ausgaben und der vordere Teil ist der deutsche. Vielleicht nehme ich ja noch 1, 2 Vokabeln mit 😄 Am Wochenende werde ich es mir damit gemütlich machen (und vielleicht nochmal Fokussieren üben mit meiner Handykamera — die lässt irgendwie nach 👀) 🙆
______________________________________________
#buchblogger#tbrpile#wiesbaden#booknerdalert#readingchallenge2018#bookblogger#ausgelesen#readersgonnaread#chinabooks#booksofseptember#buchblog#comic#booklover#bookstagrammers#instabooks#tinaliest#buchliebe#jingliu#bücherstapel#bücherliebhaber#bücherbücherbücher#igershessen#lesenistschön#bookblogging#leseratte#makebooksgreatagain#readmorebooks

#ausgelesen {Werbung ~ Verlinkung ~ Reziexemplar}
Inhalt:
Wenige Sekunden sind genug, um einem anderen Menschen Hoffnung zu geben und die eigene für immer zu begraben. Sekunden, nach denen für Sandra und ihre Familie nichts mehr ist, wie es früher war, und sie die schwerste Entscheidung ihres Lebens getroffen hat: Sie muss ihren Sohn Jonah loslassen, damit ein anderes Kind weiterleben darf.
Katharina bangt um ihre jüngste Tochter Mila. Das Kind hat einen schweren Herzfehler und lebt nach mehreren erfolglosen Operationen mit einem externen Kunstherz. Das einzige, was Mila retten kann ist eine Herztransplantation.
Zwei Frauen, die sich vermutlich nie begegnet wären, wenn das Schicksal ihre Wege nicht zusammengeführt hätte. Zwei Familien, deren Lebens- und Liebesglück auf dem Spiel steht. Denn was geschieht, wenn Sandra das Kind kennenlernt, in dem Jonahs Herz schlägt?
.
.
.
"Das laut auszusprechen, war fast so, wie ihn noch einmal sterben zu lassen. Es zerrte und zog an ihrem Innersten, es krampfte und es riss und überschwemmte sie mit einer Welle an Dunkelheit und Trauer." (Pos. 3552)
.
Was für eine berührende und ergreifende Geschichte ! Die Autorin schafft es, dass man trotz der schweren Thematik schnell durch die Seiten kommt und das Buch kaum aus den Händen legen kann. Diesen Schmerz kann ich zwar nicht nachvollziehen und werde es auch hoffentlich nie müssen, aber er war für mich greifbar und so nah beschrieben, dass ich ziemlich ergriffen war. Ich gebe zu, dass ich mit Sandra erst so meine Probleme hatte aber hier geht es um schmerzlichen Verlust und Trauer - das macht auch jeder von und anders durch. Die Figuren waren für mich authentisch und lebensnah, ich hab einige Tränen vergossen und mit den Figuren mitgelitten.
Ein stilles Drama, das gut beschrieben wurde, eine leichte Tiefe, die man fühlt aber dennoch nicht ganz hinunter gerissen wird.
Fazit: ein trauriges, aber dennoch wunderschönes Buch über Verlust , Trauer aber auch Freundschaft und Liebe. 4,5 /5 ⭐
Vielen Dank an @moningerkristina

Denn darum geht es doch: Lebendigkeit einzufangen. Dinge nicht explizit sagen zu müssen. Festzustellen, dass es Tatsachen gibt, die man nie erfahren wird. Lieblingssatz: „Die Krähenfüße um ihre Augen tanzten.“ Und all das in Downton-Abbey-Geschenkpapier. 📚⛱🌾
#ausgelesen #ichmags #welovebooks #mondaymotivation #instabook #bookstagram #reading #lesenistdenkenmitfremdemgehirn #shareyourbook #einfesttag #grahamswift #muttertag #dtv #lifeisgood

#ausgelesen
Viel erwartet habe ich mir nicht, ich war halt neugierig auf die Geschichte. Young Adult. Romeo und Julia unsterblich, aber auf verschiedenen Seiten von Gut und Böse. Julia kämpft für, Romeo gegen die Liebe. Und zwischen ihnen ist Feindschaft.
Die Story war vielschichtiger, düsterer, besser als erwartet. Selbst die Grenzen zwischen Gut und Böse verschwimmen. Nicht schlecht.

#staceyjay #juliafürimmer #immerreihe #youngadultbooks #bookstagram #lesen #leseliebe #buch #romeoundjulia

„Der Mann blickte über die Grabsteine, die wie hingestreut vor ihm auf der Wiese lagen. Das Gras stand hoch und Insekten schwirrten in der Luft. Auf der bröckeligen, von Holunderbüschen überwucherten Friedhofsmauer saß eine Amsel und sang.“ Ein Feld war einst an der Stelle, an der heute der älteste Teil des Paulstädter Friedhofs zu finden ist. Robert Seethaler lässt in seinem Roman „Das Feld“ die Menschen, die hier längst ihre letzte Ruhe gefunden haben, Episoden aus ihrem Leben erzählen. So unterschiedlich die Verstorbenen, so unterschiedlich sind auch ihre Geschichten und doch haben sie alle eine Gemeinsamkeit: Sie machen sehr nachdenklich. Was wird von meinem Leben bleiben? Welche Geschichte würde ich nach meinem Tod gern erzählen? Robert Seethaler, für mich ein wunderbarer Erzähler, hat ein sensibles, tiefgründiges Buch geschrieben, das noch lange in meiner Erinnerung bleiben wird. Einfach großartig!

#querbuch #literatur #lesen #buch #bücher #bookstagram #bookaholic #roman #lesetipp #leseempfehlung #buchliebe #ausgelesen #gelesen #lesenmachtglücklich #bücherliebe #roman #dasfeld #robertseethaler #hanserverlag #bibodresden #buchzitat

Grüllend und luffuddernd zur Vaterschaft 💚 HAPPY PUB DAY! "Die Reise zum Mittelpunkt des Waldes" von Finn-Ole Heinrich und Illustratorin Rán Flygenring ist ein toll gestaltetes Buch mit einer wahnsinnigen schönen Geschichte. Worum es genau geht? Schaut auf meinem Blog vorbei 😏
______________________________________________
#buchblogger#mairischverlag#wiesbaden#booknerdalert#readingchallenge2018#bookblogger#ausgelesen#readersgonnaread#diereisezummittelpunktdeswaldes#booksofseptember#buchblog#finnoleheinrich#booklover#bookstagrammers#ranflygenring#tinaliest#buchliebe#illustrated#greenbooks#bücherliebhaber#bücherbücherbücher#igershessen#lesenistschön#bookblogging#leseratte#makebooksgreatagain#readmorebooks

„Bungalow“, Helene Hegemann
———
Wie anfangen über einen Roman zu schreiben, den man so schwer fassen kann? Der neuste Roman von Helene Hegemann erzählt auf radikale, teilweise unerträglich brutale Weise eine Coming-of-age Geschichte in apokalyptischen Setting und wirft zugleich einen kritischen Blick auf die immer weiter auseinanderklaffende Gesellschaft, in der wir leben.
——
Hauptperson ist die 12-jährige Charlie, die mit ihrer psychisch kranken, alkoholsüchtigen Mutter in einer hässlichen Beton-Mietskaserne am Rande einer Großstadt lebt. Ihr Leben ist verzweifelt darauf ausgerichtet, die Umwelt über den tatsächlichen Zustand ihrer Mutter und ihrer Lebensumstände zu täuschen. Vom Balkon ihrer Wohnung blickt sie auf eine Bungalow-Siedlung, die bezeichnender Weise von oben betrachtet wie ein Hakenkreuz aussieht. Dort leben die „Millionäre“, die privilegierte Menschen.
——
Die Konfrontation mit der „heilen“ Welt, mit ihren Wünschen und Sehnsüchten manifestiert sich für Charlie, als in einen der gegenüberliegenden Bungalows Marie und George einziehen, ein Künstlerehepaar, das fortan zu Charlies Obsession wird. Mehr und mehr verschlieren sich, wie in einem mit Ölfarben auf Leinwand gemalten Roman, Wahrheit und Wunsch, Ängste und Utopie.
——
Für Hegemann scheinen keine literarischen Regeln zu gelten. Versucht man den chronologischen Aufbau, die Sprache, die Charaktere mit gewohnten Maßstäben zu analysieren, gerät man schnell an Grenzen. Mit voller Wucht und Brutalität wird man von der anarchischen Kraft des Buchs niedergewalzt. Die gut 280 Seiten sind gespickt mit unzählige Tierkadavern, Selbstmorden, kotzende Menschen und apokalyptische Szenen.
——
Für mich war diese Wucht teils schwer zu ertragen, es gab Szenen nach denen ich das Buch zuklappen und erst am nächsten Tag weiterlesen konnte und doch hatte es einen unheimlichen Sog. Abschließend muss ich sagen –„Bungalow“ konnte mein „rebellisches Ich“ voll und ganz überzeugen.
——
Danke an @hanserliteratur für das Rezensionsexemplar 💙
——
Fotohintergrund ist ein Plakat der @kunsthallemuc zur absolut sehenswerten aktuellen Ausstellung!
——
(Werbung/unbezahlt)
Mehr zum Buch in meinem Blog!

Ein kokainsüchtiger Karrierejurist, den Leben und Welt anekelt und der seinen in Mafia-Geschäfte verstrickten Schulfreund umbringen will. Eine Radio-Kummer-Tante und Psychologiestudentin, die fast Alles tut, um einem interessanten ‚Fall‘ auf den Grund zu gehen. Ein Künstler, der aus Toten durchsichtige Kundtstofffiguren gestaltet. Eine phlegmatische Dogge. Clara, die verstörte und gleichzeitig abgebrühte Tochter eines Drogenbarons mit allerbesten Verbindungen zur europäischen Politik.
Geht das zusammen? Bei Juli Zeh schon. Folgt man ihr entlang der geschickt verknüpften Erzählstränge, wird man in eine fast irreale, (alb-)traumhafte Welt mit hinein gezogen, die sie mit präzisen Bildern beschreibt. .
#ausgelesen in zwei Tagen und eins ist für mich klar: ich muss mehr von #julizeh lesen. .
#bücher #books #wasichlese #bookstagram #booklove #lektüre #ichliebelesen #bibliophile #reading #whatiread #readfrommybookshelves

#ausgelesen
#Roman
Hallöchen, ihr lieben Leseratten und Buchstabentermiten😄
Was für ein Buch!
Haben wir es nicht alle schon sooft gehört:"Wenn die Bienen sterben, dann sterben auch wir"
📖📖📖
Aber was ist, wenn es wirklich passiert, daß die Bienen verschwinden? Warum konnte es soweit kommen? Gibt es denn noch Hoffnung für die Menschheit wieder im Einklang mit der Natur zu leben?
📖📖📖
In einer sehr schönen Erzählweise geht die Autorin dieser Frage nach. Eingebettet in drei Familiengeschichten, die an verschiedenen Orten und in verschieden Zeiten spielen befasst sie sich mit den Themen Bienen und der Imkerei . MAJA LUNDE hat es geschafft in einem Buch, einen historischen Roman, einen gesellschaftskritischen Roman und einen Roman mit Endzeitstimmung zu verfassen.
📖📖📖📖📖📖
Ein persönliches Highlight 2018.

#Buch #buchliebe #leseratte #buchtipp #lesenmachtspass #Buchempfehlung #Book #Bücher #Lesesuchti #lesezeit #einlesenlang #bienen #books #bücherwurm #BücherWelt #lesen #Literatur #unbedingtlesenq

#nichtohnebuch #werbung #ausgelesen Am 25.9. erscheint im @rowohltverlag ein Buch, das einfach Happy macht! Amüsant, herzerwärmend und tiefgründig. "Guten Morgen, Miss Happy" von #MoritzMatthies
https://nichtohnebuch.blogspot.com/2018/09/guten-morgen-miss-happy.html

Frisch verbloggt! Heute erschien meine Besprechung zu Dr. Farinella & Dr Roš' Graphic Novel "Das Gehirn", am 12.09. im wunderschönen Gewand erschienen beim @kunstmannverlag 💙 Wenn ihr die Bilder durchscrollt, könnt ihr einige besonders gelungene Ausschnitte aus dem Werk sehen. Im Original heißt das gute Stück "Neurocomic", doch wie ist das denn jetzt, ist es ein Comic oder eine Graphic Novel? 🤔 Den Link zur Rezension findet ihr wie immer in der Bio. 🙆
______________________________________________
#buchblogger#graphicnovel#wiesbaden#booknerdalert#readingchallenge2018#bookcoverporn#ausgelesen#readersgonnaread#kunstmannverlag#booksofseptember#bookcoverlove#neurocomic#booklover#hardcoverlove#strandmon#tinaliest#buchliebe#bookish#bücherstapel#bücherliebhaber#bücherbücherbücher#igershessen#lesenistschön#bookblogging#kunstmann#makebooksgreatagain#readmorebooks

Vielen Dank an #culturbooks für dieses kostenlose Rezi-Exemplar von #ingesellschaftkleinerbomben des indisch-amerikanischen Autors #karanmahajan. Am Anfang des Buchs steht ein "kleiner" Bombenanschlag auf einen Markt in Delhi, der "nur" eine Handvoll Menschen in den Tod reißt. Solche Anschläge geschehen rund um die Welt jenseits Europas und der USA in großer Zahl, ohne in den überregionalen Medien Beachtung zu finden. Unter den Opfern des Anschlags befinden sich zwei Jungen, die Brüder Tusher und Nakul. Ihr Freund Mansoor überlebt verletzt. Der Roman beschreibt die Folgen des Anschlags: für die Familie der toten Jungen, für den traumatisierten und von "survivor's guilt" verfolgten Mansoor, für die Verantwortlichen des Anschlags (kaschmirische Terroristen) und andere. Der Stil des Buchs erinnert mich an die großen psychologischen Romane des 19. Jahrhunderts (Dostojewski, Balzac). Der Autor beschreibt das Innenleben seiner Figuren und die Welt, in der sie sich bewegen, detailverliebt. Man taucht tief ein in die Seelen aller Beteiligten und ein Indien aller Klischees. Ich habe das Buch sehr gerne gelesen und kann es weiterempfehlen! 👍

Most Popular Instagram Hashtags