#alkoholismus

MOST RECENT

🔹So heute geht es um das Binge Eating (BE).
.
🔹Dies ist im ICD-10 leider nicht zu finden🤷‍♀️, man könnte man es höchstens unter F50.9 (kommt morgen) fassen. Deshalb die Kriterien aus dem DSM 5 (307.51).
.
🔹Beim BE kommt es zu periodischen Heißhunger-/ Fressanfällen (FA) 🍫🍟🍔🎂🍩🍪mit Kontrollverlust (ähnlich wie bei der Bulimie) jedoch OHNE kompensatorische Maßnahmen. Als Zeitkriterium wird mind. 1 FA pro Woche über mind. 3 Monate genannt.
Zusätzlich müssen 3 der folgenden Symptome auftreten:
1.🔸Hastiges Schlingen
2.🔸Essen bis zum starken Völlegefühl
3.🔸Essen großer Nahrungsmengen ohne körperlichen Hunger
4.🔸Allein essen (aus Scham)
5.🔸Nach dem Essen: Ekel über sich selbst, Schuldgefühle und/ oder eine Depression/ Deprimiertheit.
.
🔹Langfristig hat das meist Übergewicht (ÜG) zur Folge (kcal>Verbrauch=Gewichtszunahme), aber nicht alle Menschen mit ÜG leiden an BE!!!
.
🔹Betroffene berichten, dass die FAs psychisch bedingt seien (Auslöser sind z.B. Stress, Langeweile, neg. Gefühle😢). Psychologen sprechen von Vermeidungsverhalten, da neg. Gefühle beim Essen unterdrückt werden. Ernährungspsychologen nennen gezügeltes Essverhalten als Risikofaktoren. Ich denke, es ist ein Zusammenspiel und es gibt oft nicht DIE Ursache.
.
🔹In der Therapie geht es zum einen um das normalisieren des Essverhaltens, zum anderen um die Behandlung der auslösenden psychischen Faktoren.
.
🔹Habt ihr Fragen? Denkt ihr, das BE sollte auf in den ICD-11?
.
🔹Habt einen tollen Abend🙋‍♀️ #bingeeating

🔹Atypische Bulimia Nervosa (F50.3)
.
🔹Diese Diagnose soll vergeben werden, wenn einige Kriterien der Diagnose Bulimia Nervosa erfüllt werden, das gesamte Bild aber nicht einer F50.2 entspricht. Hier können z.B. wiederholte Fressanfälle🍕🍟🍫🎂mit kompensatorischem Verhalten🤮🏃‍♀️auftreten, ohne dass es zu signifikanten Gewichtsveränderungen kommt oder den Betroffenen fehlt die typische übertriebene Sorge um Figur und Gewicht. Auch andere Variationen sind möglich. .
.
🔹Im ICD-10 steht auch beschrieben, dass es die Entscheidung des Therapeuten bei der atypischen Form der Bulimie mit normalen oder überhöhten Körpergewicht ist, welche und wie viele Kriterien erfüllt sein müssen, um die Diagnose zu vergeben🤷‍♀️.
.
🔹Das wars tatsächlich auch schon. Wieder einmal finde ich persönlich das ziemlich vage…🤔
.
🔹Gibt es Fragen? Was stellt ihr euch unter der Diagnose vor? Mögt ihr eigenes Verhalten beschreiben (also die, die ne F50.3 haben😜) oder eure „Interpretation“ benennen?
.
🔹Ich hab heute fleißig weiter gelernt🤓📚. Ich mach 12568 Kreuze, wenn die Prüfungen vorbei sind.
.
🔹Habt einen tollen Abend🙋‍♀️

(1)🔹Heute widmen wir uns der Bulimia Nervosa (F50.2).
.
🔹Die Bulimie ist durch wiederholte Heißhungeranfälle und eine übertriebene Beschäftigung mit dem Gewicht gekennzeichnet. Dies führt zum Auftreten von Essanfällen🍪🍫🍕🍔🍟und Erbrechen🤮oder dem Gebrauch von Abführmitteln💊. Viele der psychischen Merkmale ähneln denen der Magersucht (Sorge um die Körperform und Gewicht). Das Erbrechen kann zu Elektrolytestörungen und körperlichen Komplikationen führen. Oft findet sich in der Vorgeschichte eine frühere Magersucht mit einem Intervall von einigen Monaten bis zu mehreren Jahren.
.
🔹Andere Begriffe:
🔸Nicht näher bezeichnete Bulimie
🔸Hyperorexia nervosa
🔸Bulimarexie
.
🔹Die Details:
.
A.🔻Häufige Episoden von Essattacken 🍫🍪🍟🍔🍕(mind. 2x die Woche über 3 Monate), bei denen große Mengen an Nahrung in kurzer Zeit konsumiert werden
B.🔻Andauernde Beschäftigung mit dem Essen und eine unwiderstehliche Gier/ Zwang zu essen (craving)
C.🔻Betroffene versuchen der Gewichtszunahme mit einer oder mehreren der folgenden Verhaltensweisen entgegen zu wirken:
1.🔸Selbstinduziertes Erbrechen🤮
2.🔸Abführmittelmissbrauch💊
3.🔸Zeitweilige Hungerperioden🥦🍏🥒
4.🔸Missbrauch von Appetitzüglern, Schilddrüsenmedikamenten oder Diuretika. Bei Diabetikern kann es zur Vernachlässigung der Insulinbehandlung kommen
5.🔸Steht nicht im ICD-10 aber auch der exzessive Sport spielt hier (meiner Meinung nach) eine Rolle)🏋️‍♂️🏃‍♀️🚴‍♂️🏊‍♂️
.
🔹Weiter in den Kommentaren👇

🔹Heute möchte ich einfach mal Danke🙏🏻sagen (Danke🙏🏻Anke und so…😜).
.
🔹Danke🙏🏻, dass ihr euch meine ganzen (meist sehr langen) Posts📄durchlest.
.
🔹Danke🙏🏻, dass ihr so schön fleißig unter den Texten kommentiert📝 und euch respektvoll austauscht👌.
.
🔹Danke🙏🏻für die meist sehr netten Nachrichten💌und eure Offenheit.
.
🔹Danke🙏🏻. Ihr seid toll👌.
.
🔹Manchmal frag ich mich, wie es dazu kommen konnte, dass das hier so cool😎läuft. Das habe ich auch letztens in einer Einzelselbsterfahrung besprochen. Ich tue nicht viel und trotzdem wächst der Account. Für mich ist das komisch🤷‍♀️, denn ich musste mein ganzes Leben kämpfen👊und dachte ich müsse was leisten, um gemocht/ erfolgreich zu werden. Ich habe aber hart an mir und meinen Einstellungen gearbeitet und das trägt jetzt anscheinend seine Früchte🍏🍉🍌🍓🍒🍑. Ich bin, wie ich bin und das ist entspannt und schön☺️.
.
🔹Ich muss mich nicht anstrengen, um erfolgreich zu sein. Wenn ich einfach Anke und authentisch bin, dann funktioniert es. Und natürlich kommt noch hinzu, dass mir das alles sehr viel Spaß😁macht. Wenn man den Druck rausnimmt, das Leben einfach annimmt und versucht, nicht alles zu hinterfragen🤔, dann ist das ein verdammt schönes Gefühl👌☺️.
.
🔹Oft denken wir und zweifeln. Aber wieso darf nicht auch mal alles gut sein? Das habe ich aus der letzten Sitzung mitgenommen. Das Leben muss nicht anstrengend sein. Klar, wenn man in einem Tief drinsteckt, dann ist es schwer, daraus zu kommen. Aber es geht. Ich spreche aus langjähriger Erfahrung😔.
.
🔹Vielleicht kann ich dem ein oder anderen ein wenig Mut machen. Vielleicht kommt dazu auch irgendwann mal mehr. Interesse?
.
🔹Kennt ihr solche Gedanken? Womit beschäftigt ihr euch aktuell?
.
🔹Habt n tollen Sonntag🙋‍♀️

🔹Folgen der Magersucht .
🔹Schauen wir uns heute mal die Folgen der Magersucht an.
.
🔹Zuerst nochmal: es ist die psychische Erkrankung mit der HÖCHSTEN Sterberate (jede/r 10. stirbt!)‼️‼️‼️
·🔻Herz❤️: Herzrhythmusstörungen mit einem erhöhten Risiko eines plötzlichen Herztodes
·🔻Blut: Elektrolytestörungen, Blutarmut
·🔻Hormonstörungen: Abnahme der Sexualhormone und Verlust der Libido😍, Ausbleiben der Periode, Potenzstörungen, Schilddrüsenprobleme, erhöhte Kortisolwerte
·🔻Knochen💀: Osteoporose (Damit ist nicht zu spaßen, vor allem im Alter brechen sich Patienten, die früher mal magersüchtig waren, sehr schnell die Knochen)
·🔻Organe: Verstopfung, Nierenversagen, Magenkrämpfe
·🔻Zähne😁: Karies
.
🔹Weitere Folgen sind Hirnatrophien🧠, Epilepsie, Kälteempfindlichkeit⛄️❄️und Lanugobehaarung. Beginnt die Erkrankung vor der Pubertät, so kann es sein, dass die Geschlechtsreife ausbleibt und das Größenwachstum eingestellt wird. Diese Patienten brauchen dann später eine Hormonbehandlung, um das Wachstum anzuregen (klappt aber nicht immer und auch erst im NG Bereich). Außerdem: Haarausfall💇‍♀️, brüchige Fingernägel💅, Stimmungsschwankungen, genereller Nährstoffmangel, …
.
🔹Nicht zu vergessen sind die psychischen und sozialen Folgen. Patienten ziehen sich immer mehr zurück, meiden soziale Kontakte (da man dort ja essen müsste), beginnen ihre Freunde und Familie zu belügen, können kaum noch Freude verspüren😢, sich nicht mehr gut konzentrieren und vieles mehr. Oft entwickeln Patienten auch eine Depression oder Angststörung.
.
🔹Gibt es Fragen? Kennt ihr noch andere Nebenwirkungen/ Folgen?
.
🔹Ich habe morgen Statistikseminar📈📉. Weiß also noch nicht, ob wir morgen mit der Bulimie weitermachen oder erst Sonntag.
.
🔹Habt einen tollen Abend und kommt gut ins Wochenende🙋‍♀️

"Chilling in the name of"...6 Monate abstinent. Wow. Ein Grund zum Feiern. Bin echt glücklich. Und Videos für Youtube sind aufgenommen, muss sie nur noch schneiden😊
#happy #sober #nüchtern #entzug #entwöhnung #entgiftung #alkohol #alkoholismus #abhängigkeitserkrankungen #abhängig #recovery #genesung #lifestyle #bblogger #changeyourmind #changeyourlife #picoftheday #chillen #kreuzbund #blaueskreuz #youtuber

🔹Atypische Anorexia Nervosa (F50.1)
.
🔹So, heute geht’s endlich um die atypische Anorexia Nervosa (F50.1). Hierunter versteht man ein Störungsbild, welches einige Kriterien der F50.0 erfüllt, jedoch nicht dem gesamten klinischen Bild entspricht.
.
🔹Es können z.B. die Schlüsselsymptome wie die deutliche Angst 😱vor dem Dicksein, Untergewicht oder das Ausbleiben der Periode (Amenorrhö) fehlen, obwohl ein deutlicher Gewichtsverlust und Verhalten, um das Gewicht zu reduzieren vorliegen. Sprich, du kannst als Normalgewichtiger/ Übergewichtiger nach einer Gewichtsabnahme auch an einer atypischen Anorexie leiden‼️‼️
.
🔹Im ICD-10 steht auch beschrieben, dass es die Entscheidung des Therapeuten ist, welche und wie viele Kriterien erfüllt sein müssen, um die Diagnose zu vergeben🤔.
.
🔹Hier sollte also nochmal deutlich werden: das Gewicht ist zwar ausschlaggebend, um einer Anorexia Nervosa zu bekommen ABER auch mit Normal- oder Übergewicht kann man an einer atypischen Magersucht leiden‼️‼️‼️
.
🔹Ich persönlich finde das alles sehr vage formuliert und wenn man sich hier auf Instagram umschaut👀, so könnte man ner Menge Instagramern ne F50.1 geben, oder? Außerdem fängt eine Essstörung schon im Kopf🧠an. Oder was meint ihr?
.
🔹Morgen geht es dann um die Folgen der Magersucht (falls ihr nicht vorher andere Fragen habt).
.
🔹Habt einen tollen Abend🙋‍♀️

🔹Heute gehts weiter mit der Anorexia Nervosa. Bei der klassischen Form spielt das Gewicht tatsächlich ne entscheidende Rolle. Morgen kommt die atypische Anorexie. Dann sollte der Unterschied klar sein und es sollte Antworten auf die vielen Kommentare von gestern liefern 😜. . 🔹Man unterscheidet 2 Typen der Anorexia Nervosa
1.🔸Ohne aktive Maßnahmen zur Gewichtsreduktion (F50.00): dieser zeichnet sich durch das bloße Verzichten auf (besonders hochkalorische🍟🍕🍫🎂) Nahrung aus
2.🔸Mit aktive Maßnahmen zur Gewichtsreduktion (F50.01): dieser zeichnet sich durch kompensatorisches Verhalten wie z.B. Erbrechen🤮, extremer Bewegungsdrang🏃‍♀️🏃‍♂️oder Abführmittel-/ Entwässerungsmittelmissbrauch💊aus
.
🔹Das sind erst einmal die groben Kriterien.
.
🔹80% der Betroffenen sind Frauen👱‍♀️👧und die Erkrankung beginnt meist zwischen 14-18 Jahren. Aber auch Männer👱‍♂️👨sind (immer mehr) betroffen.
.
🔹Gibt es dazu Fragen oder Anmerkungen? Schreibt eure Gedanken gerne in die Kommentare. Morgen kommt dann die atypische Magersucht. .
🔹Habt einen tollen Abend🙋‍♀️

Wer braucht noch Tickets für die Premiere oder eine andere Vorstellung? Let me know! .
.
Die Frau, die gegen Türen rannte
Ab 18. Mai im #hamburgersprechwerk .
.
Regie: @denisestellmann .
.
#hamburgtheater #diefraudiegegentürenrannte #heuteinhamburg #alkoholismus #kämpferin

🔹So fangen wir mit der Essstörungen an.
.
🔹Diese Diagnosen gab es schon einmal. Ich poste sie aber nochmal, da viele neu auf diesem Account sind (Herzlich Willkommen🙋‍♀️) und auch, damit hier alles recht übersichtlich bleibt.
.
🔹Ich werde auf die Kriterien des ICD-10 eingehen. Der DSM 5 ist anders und hat z.B. auch das Binge Eating als Diagnose aufgenommen, was ich sehr gut finde.
.
🔹Wenn man hier auf Insta rumschaut, da gibt es einen großen Hype in der Fitnessszene. Junge Mädels hungern sich runter oder machen Werbung für irgendwelche „Zauberprogramme“. Und dann gibt es da die Bewegung #bodylove. Es macht manchmal den Anschein, als ob jeder irgendwie essgestört sei🤷‍♀️.
.
🔹Da stellt sich natürlich auch die Frage: Was ist gesund und was krank?🤔
.
🔹Ich werde versuchen, etwas Licht💡ins Dunkle zu bringen. Aber seht es nicht als schwarz oder weiß. Meiner Meinung nach gibt es viel mehr Essstörungen. Aber es ist nicht❗️so, dass jeder, der sich anders als die Norm ernährt, auch eine Essstörung hat.
.
🔹Essstörungen sind extrem gefährlich! Die Magersucht ist die psychische Erkrankung mit der höchsten Sterberate💀☠️(10-15%) und damit ist nicht zu spaßen. Auch die Langzeitschäden sind erheblich.
.
🔹Oft fängt es damit an, dass man einfach keine Süßigkeiten🍫🍿mehr essen möchte, doch dann bekommt man Komplimente und, wenn die Person dann eh unsicher ist oder andere Probleme hat, dann kann sich da alles schnell verselbstständigen und zack: ist man in einer Essstörung😢.
.
🔹Die Übergänge sind fließend. Viele rutschen von der Anorexie in die Bulimie und andersrum.
.
🔹Wenn ihr selbst an einer Essstörung leidet, dann sucht euch Hilfe👩🏻‍⚕️. Man kann die Erkrankung überwinden. Es ist nicht leicht, aber möglich.
.
🔹Worauf soll ich besonders eingehen? Gibt es Fragen?
.
🔹Habt einen tollen Abend🙋‍♀️

Gespottet: Team #GrenzenohneÄrzte heute um 10:00 am Bahnhof Heilbronn,
mit einer unverschämt grossen Rotweinflasche.
@skogogvann, mein Freund, du hast da eine geteilte Trophäe vergessen!
Zu deiner eigenen Ungunst möchte ich hinzufügen. 😁
#sebastianstille
#ersterplatz🏆 #tripplechampions
#alkoholismus

🔵Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren Kapitel F5
.
🔹So, ein neues Kapitel beginnt. Hierunter fallen:
-🔸Essstörungen🥗🥒🍔🍟
-🔸Nichtorganische Schlafstörungen😴
-🔸Sexuelle Funktionsstörungen😍, nicht verursacht durch eine organische Störung oder Krankheit
-🔸psychische oder Verhaltensstörungen im Wochenbett🤰🤱, anderenorts nicht klassifiziert
-🔸psychologische Faktoren oder Verhaltensfaktoren bei anderenorts klassifizierten Krankheiten🤕😷
-🔸Schädlicher Gebrauch von nichtabhängigkeitserzeugenden Substanzen💊
-🔸Nicht näher bezeichnete Verhaltensauffälligkeiten bei körperlichen Störungen und Faktoren
.
🔹Die Essstörungen🥒🍔🍟🥗haben wir ja schon behandelt. Das ist aber schon sehr lange her und seitdem ist der Account ziemlich gewachsen. .
🔹Deswegen habe ich mich entschlossen, diese Beiträge noch einmal zu posten. Vielleicht etwas abgewandelt aber die Kriterien verändern sich ja nicht😜. Hoffe ihr langweilt☹️euch dann aber nicht. Oder soll ich sie doch überspringen?
.
🔹Habt einen tollen Abend🙋‍♀️

Man sieht's mir nicht an, aber auf dem Bild hab ich einen brutalen Kater.
#männervonwelt #48 #yc #alkoholismus #sanduhraufderleber

🔹So, heute lüfte ich das „Geheimnis☺️“. Wie ihr wisst bin ich ja eine Podcast📻Liebhaberin😍und ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie ich mich gefreut😁habe, als Hannah vom Podcast „Gedankenflickflack“ mir eine E-Mail💌 schrieb, ob ich nicht Lust hätte mit ihr zusammen eine Folge aufzunehmen. Und das haben wir am Donnerstag gemacht. Man war ich aufgeregt… 🙊Hannah hat einen tollen Podcast Kanal 🔊auf dem sie über Psychologie spricht und nimmt eher die Position einer Betroffenen ein.
.
🔹Das Thema der Folge ist natürlich über Instagram (was sonst🤷‍♀️) und ob es DIE neue Therapieplattform ist.
.
🔹Wir haben uns gemeinsam die Vor- und Nachteile von Instagram in Bezug auf Psychologie angeschaut. Es ist toll👌, dass man hier so viele Trainer und Coaches findet und auch andere Betroffene kennenlernt. Aber wo liegen die Gefahren😠? Wir wollen euch anregen, das Thema Social Media ein wenig kritischer🤔zu beäugen und versuchen in der Folge, euch dafür ein paar Anstöße zu geben.
.
🔹Schaut auch gerne auf ihrem Instagramaccount @gedankenflickflack vorbei. Den Podcastlink findet ihr in meiner Bio oder auch auf jeder Podcastplattform unter „Gedankenflickflack“.
.
🔹Ich muss sagen, dass ich ziemlich aufreget war🤪und meine Stimme🗣hört👂sich ja wirklich komisch anhört. Aber jeder muss sich seinen Ängsten stellen. Auch Psychotherapeuten😜.
.
🔹Mir ist wichtig, dass sich nach der Folge niemand❗️angegriffen fühlt. Ich habe mich teilweise klar positioniert, aber das kennt ihr ja schon aus den Posts😉. Niemand ist persönlich mit meinen Worten gemeint, sondern es geht um den allgemeinen Eindruck zum Beispiel in Bezug auf die „Recovery-Szene“
.
🔹Ich bin gespannt, was ihr zu der Folge sagt und freue mich auf einen Austausch in den Kommentaren👇.
.
🔹Habt einen tollen Tag🙋‍♀️ #podcast #psyche #therapie #hilfe

Most Popular Instagram Hashtags