[PR] Gain and Get More Likes and Followers on Instagram.

#MitPechsteinUnterwegs

MOST RECENT

#MitPechsteinUnterwegs

Mit der Reise nach Palau im Sommer 1914 erfüllte sich Max Pechstein seinen Traum, eine Zeit lang Abstand von der Zivilisation zu nehmen, in dem Mensch, Natur und Kunst eine unzerstörte Einheit bildeten. Nach drei Monaten wurde sein Traum von einem Leben im Paradies jäh zunichte gemacht. Japan hatte Deutschland den Krieg erklärt und besetzte die deutsche Kolonie.

#MaxPechstein #Ausstellung #exhibition #paintersparadise #künstler #moderne #natur #farbenfroh #museum #buceriuskunstforum #finalcountdown #lastdaysofsummer #lastdays #island #paradise #pacific #künstler #artist #art #painter #maler #travel #escape #lastchance

#MitPechsteinUnterwegs
.
Die größte Inspirationsquelle für seine Arbeit fand Max Pechstein in der Natur. Insgesamt sechs Sommer verbrachte er in Nidden, einem kleinen Küstenort auf der kurischen Nehrung. Ihn interessierte die unberührte Landschaft und die Darstellung des einfachen Lebens der Bewohner, darunter die Fischer, denen er auch zur Hand ging.
.
#MaxPechstein #museum #Ausstellung #exhibition #modernekunst #artistlife #ontour #naturelover #ocean #simplelife #dieeinfachendinge #inspiration #sommer #summer

#MitPechsteinUnterwegs
Nach seiner Zeit an den Fronten des Ersten Weltkriegs, suchte Max Pechstein Zuflucht und Inspiration an der Ostseeküste bei Leba und Rowe. Dort fand er nicht nur neue Motive, sondern lernte auch seine zweite Ehefrau Marta kennen.

#MaxPechstein #BuceriusKunstForum #Ausstellung #Museum #exhibtion #Sonnenuntergang #sunset #Segelboot #Segeln #Sailing #Leba #Rowe #Künstler #Artist #Art #Kunst #Germanart #maritim #HamburgAhoi #Sommer #Sonne #Ostsee #Strand #Meer #Hafen

#MitPechsteinUnterwegs
.
Nach seiner Zeit an den Fronten des Ersten Weltkriegs suchte Max Pechstein Zuflucht und Inspiration an der Ostseeküste bei Leba und Rowe. Dort fand er nicht nur neue Motive, sondern lernte auch seine zweite Ehefrau Marta kennen.
.
Max Pechstein
Kornhocken vor rotem Haus und Windmühle, 1921
Öl auf Leinwand, 100 x 80 cm
Museum der Brotkultur, Ulm
© 2017 Pechstein Hamburg / Tökendorf

#MaxPechstein #Ausstellung #exhibition #museum #art #kunst #Stroh #Windmühle #Idyll #Urlaub #Korn #summertime #countryside #Pommern #museum #oiloncanvas #artist #Maler #artlovers #BuceriusKunstForum #bluesky #Rot #germanartist #Ostsee #balticsea

#MitPechsteinUnterwegs

Die größte Inspirationsquelle Pechsteins lag abseits der Stadt in der Natur. Insgesamt sechs Sommer verbrachte er in Nidden, einem kleinen Küstenort an der kurischen Nehrung. Ihn interessierte die unberührte Landschaft und die Darstellung des einfachen Lebens der Bewohner, darunter die Fischer, denen er auch zur Hand ging.

Max Pechstein
Fischerboot, 1913
Öl auf Leinwand, 190 x 96 cm
Brücke-Museum Berlin
© 2017 Pechstein Hamburg / Tökendorf

#MaxPechstein #Ausstellung #Exhibition #Gemälde #Painting #stormy #Sturm #weather #Ostsee #Nidden #ocean #Meer #Boat #Boot #fishing #Fischer #Sea #waves #Wellen #BuceriusKunstForum #art #girl #summer #Sommer

#MitPechsteinUnterwegs
Mit seiner Reise nach Palau im Sommer 1914 erfüllte sich Pechstein seinen Traum vom Leben im Paradies, wo Mensch, Natur und Kunst noch eine unzerstörte Einheit bildeten. Sein Traum wurde nach 3 Monaten jäh zunichte gemacht, als Japan Deutschland den Krieg erklärte und die Insel besetzte.

Abb.
Max Pechstein
Götze, 1917
Sprengel Museum Hannover, Leihgabe aus Privatbesitz © 2017 Pechstein Hamburg / Tökendorf
#MaxPechstein #BuceriusKunstForum #Ausstellung #Museum #exhibition #painting #Palau #Südsee #Paradies #Paradise #Künstler #Reise #Travelling #Abenteuer #expedition #Entdecker

Most Popular Instagram Hashtags