simonafit simonafit

578 posts   43448 followers   105 followings

Zoé Simona Jaggi 🇨🇭  TURN ON POST NOTIFICATIONS🔝 🔹F i t n e s s & T r a v e l 🔹#TeamRocka 🔹#bestrictkeepliving 🔹Lifetime Natural Athlete 🔸Lets get in shape 💪🏼:

http://www.zoejaggi.com/

#veganupdate Heey meine Lieben ❤️ ich hab mir überlegt ich mache kurz ein Update bezüglich der veganen Ernährung. Die letzten beiden Wochen war ich unheimlich müde, jedoch geht dies langsam besser. Leider reagiert nun meine Haut relativ stark und habe daher ein paar Pickel bekommen. Ich habe einiges gelesen und es ist ganz normal, dass der Körper so reagiert. Der Körper braucht so viel Energie um sich zu reinigen und zu entgiften, dass Müdigkeit zu Beginn ganz normal ist. Auch die Haut ist ein normales Zeichen der "Reinigung". 😁 Ansonsten geht es mir super und ich vermisse weder Fleisch noch Milchprodukte. Ich bin viel kreativer geworden, was das Kochen anbelangt und das macht mir unheimlich viel Spass 😊 Wenn ihr mir eure Erfahrungen mitteilen möchtet, wäre ich euch echt dankbar ❤️

🇫🇷📍

Sooo hier wieder Mal einen Post für diejenigen, die behaupten, sie hätten nicht genügend Zeit gesund zu kochen 😁☝🏼Dieses Rezept ist in 5 Minuten bereit und schmeckt meiner Meinung nach eindeutig besser als so manche Fertiggerichte. Ein weiterer Vorteil ist, dass man das Gericht sowohl kalt als auch warm essen kann (Ich bevorzuge es warm 😊). Hier zum Rezept 👉🏼
1️⃣ Man schneidet Natur-Tofu und Cherrytomaten in kleine Stücke.
2️⃣ Mit etwas Kokosfett (ich habe das von @rockanutrition ) zuerst 2 Minuten den Tofu anbraten und anschliessend die Cherrytomaten mitanbraten
3️⃣ Mit Pfeffer, Salz (Ich habe Tomatensalz verwendet) und frischem Basilikum würzen
4️⃣ Die "Sauce" beiseite stellen und bei Bedarf mit etwas Olivenöl beträufeln
5️⃣ Polenta vom Vortag in Scheiben schneiden und in einer Bratpfanne goldbraun anbraten.
(TIPP 👉🏼 Ich mache immer genug Polenta und gebe den Rest direkt in eine Form, in welcher die Polenta dann fest werden kann. So kann ich am folgenden Tag ganz einfach meine Polenta-Schnitten machen 😊) Viel Spass beim Nachmachen ❤️

Ich wollte es immer jedem Recht machen und wollte, dass mich jeder mag. Wenn ich eines gelernt habe, dann dass dies niemals möglich ist. Es wird immer Leute geben die das, was man tut nicht unterstützen und ganz andere Prioritäten haben. Anstelle mich so zu verändern, damit mich andere akzeptieren entschied ich mich nun dazu, dass zu tun was ich mag, was mich ausmacht und lernte dadurch meine wahren Freunde kennen #beyourself #accepteachother ❤️

Pizzaaaa 😍🍕Was könnte besser zu einer selbstgemachten Pizza passen, als das tolle Pizzagewürz von @rockanutrition 😁 Die Gewürze sind übrigens sehr vielseitig anwendbar. Ich kochr praktisch jedes Gericht damit. Aber achtung, dass Spicy ist echt scharf 😁🌶 Habt einen schönen Abend ❤️ #teamrocka

Dieses Bild entstand nach dem Essen, ohne Flex und bei nicht 100% idealem Licht und dennoch sieht man ein leicht muskulöser Bauch. Ich werde so oft gefragt wie ich mich ernähre und ich kann euch eins sagen, ich mache alles andere als Hungern. Nicht genug gegessen zu haben ist für mich ein absolutes NO-GO! ☝🏼Ich kann es nicht genug sagen, aber versucht so unverarbeitet wie möglich zu essen. Esst vollwertige Produkte und wenig Zucker! Streicht weder Fett noch Kohlenhydrate aus der Ernährung und vergesst auf keinen Fall die täglichen Mikronährstoffe zu euch zu nehmen. Ich werde auf jeden Fall versuchen, wieder etwas mehr Rezepte von mir für euch zu posten 🥑🍎🥒🌰 Habt einen tollen Wochenstart ❤️

Ich habe ein paar tolle Rezepte die letzten Tage ausprobiert und werde diese bald mit euch teilen 😁 Ihr könnt euch auf etwas freuen 😉 Wünsche zu Post-Themen sind jederzeit erwünscht. Schreibts mir entweder in die Kommentare oder auch per DM ❤️

🐣

Ich hab heute mein eigenes Knuspermüsli gemacht. Es war nicht nur einfach zu machen, sondern auch unglaublich lecker 😍 Ich habe ganz einfach Haferflocken, Kokosraspeln, Agavensirup, Vanillezucker und Kokosfett in einer Schüssel verrührt und dann bei 160 Grad in den Backofen getan. Die Mischung habe ich ungefähr 20 Minuten im Backofen gelassen und nach der Hälfte der Zeit etwas umgerührt. Probiers aus 😊❤️ #foodporn

Ich werde unglaublich oft gefragt, ob ich meine Brüste hab operieren lassen. Deswegen habe ich mir gedacht, ich mache einen Post daraus (Aus diesem Grund dieses etwas freizügige Bild und nein, zum Trainieren hatte ich noch ein Shirt darüber 😁). Ich empfinde dies übrigens echt als Kompliment, wenn ihr mir schreibt ich habe ein tolles Dekolté, da es leider wirklich so ist, dass durch das Krafttraining die Brüste kleiner werden. Auch bei mir war dies der Fall und ich hatte lange etwas Mühe damit. Ich hatte eine Brustoperation, jedoch nicht als Schönheitsoperation. Ich musste lediglich ein noch gutartigen "Tumor" entfernen lassen. Genau aus diesem Grund sage ich mir immer wieder, wie froh man sein sollte was man hat und wer man ist, denn es hätte auch anders enden können. Ich verurteile niemanden, der sich operieren lässt. Jedoch möchte ich mit meiner Seite zeigen, dass es auch ohne geht und man sich selber so akzeptieren sollte wie man ist. Ich finde es sehr schade, dass oftmals Krafttraining mit einer anschliessenden Brustoperation Hand in Hand gehen. Ich möchte dem gerne entgegenwirken und etwas mehr die Natürlichkeit der Menschen in den Vordergrund stellen. Jedoch muss ich auch ganz ehrlich sagen, dass ich nicht die kleinsten Brüste habe (was vermutlich Genetisch zu erklären ist) und ich womöglich auch aus diesem Grund meine Brüste nicht operieren lassen möchte. Aus diesem Grund verstehe ich Frauen die nachhelfen, wenn sie wirklich kaum ein Dekolté haben. Es ist wichtig, dass man sich im eigenen Körper wohlfühlt, weswegen jeder selber wissen sollte, was das Richtige für ihn ist. ❤️

Bin ich Veganerin? 🤔 Was die Ernährung anbelangt, möchte ich es nun mal versuchen. Bereits seid ein paar Monaten esse ich kein Fleisch mehr und nur wenig Milchprodukte. Ich habe mich immer wieder mit diesem Thema befasst und auch bereits positive Veränderungen ohne Fleischkonsum verspürt, dass ich mich nun entschieden habe, mich vegan zu ernähren. Ich möchte mich aber lediglich noch nicht als Veganerin bezeichnen, da ich doch noch zum Beispiel Lederschuhe, Taschen und Gürtel etc. habe. Mit gutem Gewissen kann ich aber sagen, dass ich mich zu Hause 100% vegan ernähre, keine Pelzartikel mehr trage oder habe und auch alle meine Kosmetikprodukte vegan sind. Es wird sicher zu Beginn hier und da eine evtl. ungewollte Ausnahme geben. Jedoch sehe ich diese Umstellung als Prozess und werde mich daher einfah mal darauf einlassen. All diejenigen die nun meinen ich verfolge irgend einen Hype oder vegane Ernährung sei Unsinn, denen möchte ich ans Herz legen, sich selber damit zu befassen, es auszuprobieren und sich über die Ergebnisse selber überraschen zu lassen. Es geht mir ganz allgemein um meine Gesundheit und nur aus diesem Grund tue ich dies. Ich musste vor ein paar Jahren einen noch gutartigen Tumor aus meiner Brust entfernen und möchte in meinem nächsten Post gezielter darauf eingehen. Ich verurteile niemanden der tierische Produkte isst, den jeder tut dies, was er für richtig hält. ❤️

Most Popular Instagram Hashtags