samuhaber.lovestory samuhaber.lovestory

556 posts   845 followers   746 followings

Sunrise Avenue❤  Story 'The right one' (1-...) 11.7. Loreley😍❤ 11.3. Köln😍❤ 4.11. OneRepublic😍❤ 1×❤ Wincent Weiss

Hallo❤
Das hier ist ein Bild vom Sonnenaufgang an der Ostsee🌅😱😍❤ Ich bin am Sonntag extra um 5 Uhr aufgestanden, um das noch einmal zu sehen und es hat sich so gelohnt😍❤ Es war einfach nur wunderschön😍🌅 Wir sind jetzt seit Sonntag Nachmittag auch wieder zu Hause, obwohl ich lieber dort geblieben wäre...😐 Ich wünsche euch noch einen schönen Abend und eine gute Nacht😘❤
#grömitz #urlaub #ostsee #sunrise #sunriseavenue #lookattherisingsun

Es kommt mal wieder ein Teil😅🤗❤ Ich hoffe ihr versteht, dass so lange nichts kam, weil ich den Uralub genossen habe😍❤ Morgen fahren wir zurück😭 ~Kate's Sicht~
Wir redeten mit Eve noch über die beiden Kleinen und es war einfach nur unglaublich süß, wie sehr sie sich darüber freute, dass es ein Junge und ein Mädchen werden würden. Über die Namen freute sie sich auch total. Nach einiger weiterer Zeit fuhren wir wieder nach Hause. Dort angekommen kümmerte ich mich erstmal um die Wäsche und startete kurzerhand den dritten Waschgang. Als ich wieder ins Wohnzimmer ging, hörte ich, dass Samu telefonierte. Nach zwei Minuten kam ich zu dem Entschluss, dass er mit Riku am reden war. Ich ging hoch und rief Liisa an. "Kate! Ich wollte dich auch gerade anrufen! Jetzt wo Riku mit Samu telefoniert...", begrüßte sie mich und ich konnte ihr Grinsen förmlich raushören. Ich telefonierte fast eine halbe Stunde mit ihr und ich erzählte ihr fast genau dasselbe, wie ich vorhin auch Eve erzählt hatte. Sie erzählte mir auch noch, was hier los war, während wir in Spanien waren. Nachdem ich das Gespräch mit ihr beendet hatte, rief ich Lucy auch noch an. Ich hörte nämlich, dass Samu unten auch seine ganzen Freunde anrief. Auch ihr erzählte ich eigentlich wieder dasselbe und das Gespräch dauerte eine gute halbe Stunde. Es war schön, mal wieder mit jemanden Deutsch zu reden. Schließlich redete ich hier eigentlich nur Finnisch. Ich beherrschte die Sprache inzwischen sehr gut. Als ich mit allen fertig war, ging ich wieder zu Samu, der jetzt auch alle Gespräche beendet hatte. Gegessen hatten wir ja zum Glück schon bei Eve, also konnten wir uns einfach auf die Couch legen. Ich hatte Kisu auf dem Schoß und Samu Mimmi. Wir hatten die beiden von Eve mitgenommen, die sie in der Zwischenzeit bei sich versorgt hatte. Das war schon zu ihrem zweiten Zuhause geworden. So saßen wir eine Weile auf der Couch und ich kuschelte sowohl mit Samu, als auch mit den Katzen. Bald waren wir zu viert, beziehungsweise zu sechst. Als wir schon fast einschliefen, standen wir auf, machten uns bettfertig und gingen ins Bett. Ich kuschelte mich in Samus Arme und war keine Minute später schon eingeschlafen.
Meinung?😊

Vielen Dank nochmal für dieses Bild!😍❤😱 @bennifreibott Ich war so glücklich, als ich dich nach dem Konzert noch gesehen habe und bin natürlich sofort hingerannt😱😍❤ Ich kann es selber noch kaum glauben😱😍❤ Ich gucke ein bisschen komisch, ich weiß😂😅

Vielen Dank für dieses unfassbare Konzert gestern in Eutin!😱😱😱😍😍😍❤❤❤ Es war mein erstes Konzert von Wincent Weiss und es war der absolute Hammer😱😍❤ Wincent ist so toll und so süß auf der Bühne😍❤ Nach dem Konzert ist er sofort in ein Auto gestiegen, aber ich stand noch daneben und habe ihm gewunken. UND ER HAT MICH ANGELÄCHELT UND ZURÜCKGEWUNKEN😱😱😍😍❤❤ Ich hab erstmal angefangen zu heulen, weil mir das so viel bedeutet😭😅❤ Und danach bin ich noch zu Benni gerannt und habe ein Bild mit ihm gemacht😱😍❤ Vielen Dank!❤ @wincent_weiss @bennifreibott
#wincentweiss #konzert #eutin #wundervoll

Ich dachte ich melde mich auch mal wieder😂❤😊 Der Urlaub hier an der Ostsee ist einfach nur wunderschön😍❤ Das Wetter ist zwar nicht jeden Tag super, aber eigentlich kann man ganz zufrieden sein😊❤ Ich genieße es auf jeden Fall total😍❤ Deshalb weiß ich auch nicht, wann ich mich wieder melde😐🤔 Heute Abend tritt hier in Grömitz Andreas Kümmert auf😱😍 Er hat Samu kennen gelernt😅❤ Und morgen fahren wir auf das Sommerfest nach Eutin und ich sehe zum ersten Mal Wincent Weiss @wincent_weiss 😱😍❤😱😍❤ Ist noch jemand da?🤗 #urlaub #ostsee #wunderschön #wincentweiss
#eutin

Ich habe noch einen Teil geschrieben🤗 Aber jetzt kommt weniger, wegen dem Urlaub😊❤
~Samu's Sicht~
Nachdem wir mit dem Auspacken fertig waren, fuhren meine Mutter besuchen. Mit meiner Vermutung, dass sie sich sehr freuen würde, lag ich total richtig. Wir gingen ins Wohnzimmer und sie fragte uns über den Urlaub aus. Ich ließ Kate alles erzählen. Als sie sagte, dass es ihr jetzt wieder besser ging, lächelte ich glücklich. Als Kate geendet hatte, nickte Eve. "Das klingt ja alles eigentlich ganz gut. Zum Glück geht es dir jetzt wieder besser. Und was machen die Kleinen?", fragte sie. "Also der Arzt in Spanien hat ja gesagt, dass sie leider etwas zu früh kommen werden. Aber zum Glück nicht allzu viel, wenn Kate sich schont. Wir haben in einer Woche nochmal hier einen Ultraschalltermin, dann gucken wir mal, was die sagen", erklärte ich. Eve nickte. "Gut." Ich zwinkerte Kate zu. Sie verstand sofort. "Eve, wir müssen dir noch etwas sagen. Wir wissen nämlich jetzt die Geschlechter und es werden ein Junge und ein Mädchen", sagte Kate lächelnd. Eve sah Kate mit aufgerissenen Augen an. "Wirklich? Dann habe ich ja alles richtig gestrickt! Wie wunderschön! Oh Gott, ich freue mich so!", sagte Eve mit strahlenden Augen. Es war so süß. "Habt ihr euch schon Gedanken über die Namen gemacht?", fragte sie dann. Wir nickten. "Wir wissen die Namen schon, die Kleinen werden Levi und Nella heißen", erklärte ich stolz. "Das sind wunderschöne finnische Namen!", sagte Eve glücklich und umarmte erst Kate und dann mich nochmal. "Ach das Essen! Es ist bestimmt schon fertig!", rief sie plötzlich und ging in die Küche. Wir folgten ihr. Während Kate Eve mit dem Essen half, deckte ich den Tisch. Als alles fertig war, setzten wir uns hin und aßen gemeinsam. Es schmeckte, wie immer bei meiner Mutter, einfach nur wundervoll. Nach dem Essen lobten Kate und ich ihr Essen in höchsten Tönen, aber meine Mutter winkte bescheiden ab. Wir halfen ihr wieder beim Abräumen und beim Spülen. Danach setzten wir uns wieder ins Wohnzimmer und redeten weiter über alles mögliche. Nach ein paar weiteren Stunden verabschiedeten Kate und ich uns herzlich von meiner Mutter und fuhren dann wieder nach Hause.
Meinung?🤗

Naaaa❤ Ja, ich lebe auch noch😅🙈 Ich habe mich so lange nicht gemeldet, weil letzte Woche etwas stressig war und wir jetzt im Urlaub sind😍❤ Also gestern sind wir los gefahren und haben den Tag und heute auch noch im Heide Park verbracht🎢😍 Und ich muss euch sagen, ich liebe diesen Park einfach😍❤ Es waren zwei wunderschöne Tage mit den heftigsten und gleichzeitig den besten Achterbahnen der Welt🎢😱😍❤ Ich bin jetzt insgesamt 27 mal Achterbahn gefahren und ich könnte weiter machen😂😍 War von euch schon mal jemand dort und teilt meine Meinung?🤗 Jetzt bin ich im Auto und wir fahren an die Ostsee weiter😍❤ Vielleicht ist mir langweilig und ich schreibe auf der Fahrt noch einen Storyteil, wer weiß😂❤ #heidepark #soltau #besterfreizeitpark #achterbahnen #krake #flugderdämonen #bigloop #limit #happygirl #jadasbinich

Naa🤗❤
~Kate's Sicht~
Abgesehen vom Übergeben am Anfang, verlief der Flug ganz gut. Wir landeten sicher und fuhren in dem BMW nach Hause zurück. Samu trug alle Taschen rein, aber ich durfte ihm nicht helfen. Er war so unglaublich süß und fürsorglich. Als alles drinnen war, begannen wir sofort mit dem Auspacken. Ich startete direkt die erste Waschmaschine voll Kleidung. Nach einer Stunde waren wir mit dem lästigen Auspacken fertig und auch die Koffer waren wieder verstaut. Glücklich betrachtete ich die beiden gelben Strampler, die wir in Spanien gekauft hatten. Ich packte sie zu den anderen Babysachen in das Kinderzimmer. Erst würden die beiden sich einen Raum teilen und später dann jeder einen eigenen bekommen, weil wir ja Platz genug hatten. Inzwischen lief schon der zweite Waschgang für heute. "Schatz?", fragte Samu. "Ja?" "Hast du Lust Eve zu besuchen? Also natürlich nur, wenn du nicht zu erschöpft bist." "Nein, mir geht es ganz gut, lass uns fahren. Sie wird sich sicher freuen", antwortete ich lächelnd. Zehn Minuten später saßen wir wieder im Auto. Wir hielten vor Eves Haus, stiegen aus und klingelten. Eve machte uns auf, eine Kochschürze ungebunden. "Samubärchen! Kate Schatz! Ihr seid schon zurück? War es denn schön? Kate, wie geht es dir? Ach, kommt erstmal rein", begrüßte Eve uns herzlich, während Samu und ich nur am grinsen waren. Sie war so süß. Wir gingen rein und Eve umarmte uns im Wohnzimmer erstmal. Dann setzten wir uns alle hin. "Ich bin gerade am kochen, weil ich euch später auch noch etwas vorbei bringen wollte. Aber jetzt könnt ihr direkt hier essen", erklärte Eve. "Danke Mama", sagte Samu lächelnd. "Also erzählt mal, wie war es? Wie geht es dir und den Kleinen?", fragte Eve und richtete die zweite Frage an mich. Dann fing ich an zu erzählen. Ich erzählte erst, wie schön es in Spanien war und was wir alles unternommen hatten. Danach erzählte ich ihr nochmal von dem Zwischenfall und dem Aufenthalt im Krankenhaus. "Aber jetzt geht es mir eigentlich wieder ganz gut. Also die Blutergüsse sind, außer an den Handgelenken ein bisschen, nicht mehr zu sehen und ich bin auch nicht mehr so schwach, sondern viel fitter", erklärte ich lächelnd.
Meinung?😊

Es tut mir echt leid, dass so lange nichts kam, aber ich wurde letzte Woche von einer Biene gestochen und es wurde von Tag zu Tag schlimmer. Mein Fuß schwoll immer mehr an und verfärbte sich. Am Samstag war ich dann auch im Krankenhaus und jetzt muss ich Umschläge machen und Antibiotikum nehmen🐝😑😐 Und wir fahren am Sonntag in den Urlaub und zwar erst in den Heidepark😥😍 Ich hoffe das wird besser bis dahin...😐
~Samu's Sicht~
Wir genossen die letzten Tage vor dem Heimflug nochmal in vollen Zügen. Sogar morgens gingen wir nochmal schnell ans Meer, um uns zu verabschieden. Am Flughafen lief alles mal ganz gut, ohne Zwischenfälle, wie es bei uns sonst irgendwie üblich war. Dafür aber bemerkte ich, kurz nachdem wir in die Luft abgehoben waren, dass Kate sehr gequält aussah. Ich gab ihr sofort eine Spücktüte und hielt ihre Haare zurück. Sie übergab sich darin. Danach entsorgte ich die Tüte und gab ihr Wasser, welches sie dankend trank. Ich strich über ihre Haare. "Alles ist gut", flüsterte ich. Sie nickte kaum merklich. Nach der Hälfte des Flugs hatte sie dies schon wieder halb vergessen. Der Flug verlief ruhig und nach zweieinhalb Stunden kam auch schon die Durchsage, dass wir uns anschnallen mussten. Kate und ich sahen aus dem Fenster und ich erkannte mein geliebtes Helsinki unter uns. Kurz darauf waren wir auch schon gelandet. Wir stiegen aus und holten unser Gepäck ab. Als wir alles hatten, verließen wir die Halle des Flughafens. Sofort schlug uns die frische nordische Luft entgegen. Wir mussten Jacken anziehen, um nicht zu frieren. Typisch Helsinki. Ich suchte den Flughafen nach meinem geliebten BMW ab und fand ihn kurz darauf. Ich nahm das ganze Gepäck und wir gingen zu meinem Auto. Bevor wir einstiegen, musterte ich den Wagen kurz, aber es war alles so wie vorher. Man wusste ja nie. Wir stiegen ein und ich fuhr los. Es war wieder alles so vertraut. "Jetzt sind wir wieder zu Hause", sagte ich, als wir in der Garage parkten. "Auch schön", sagte Kate lächelnd und wir stiegen aus. Ich trug das ganze Gepäck rein und verbot Kate mir zu helfen. Meine schwangere Prinzessin durfte doch nichts tragen!
Meinung?😊
PS: @nina.sdlr @samu_und_so_forever @alenka.d.b

Es geht weiter🤗❤
~Kate's Sicht~
Ich freute mich riesig, als ich an einem Schild erkannte, dass wir in einen Zoo gingen. Ich liebte Tierparks über alles. Es wurde ein wunderschöner Tag. Bis zum frühen Abend gingen wir durch den Zoo und sahen uns die Tiere an. Wir ließen uns viel Zeit. Als wir abends wieder ins Hotel fuhren, bedankte ich mich nochmal bei Samu. Heute ließen wir den Strandspaziergang ausfallen und gingen essen. Die letzten beiden Tage vor dem Heimflug genossen wir nochmal in vollen Zügen. Morgens gingen wir in die Stadt und ab mittags verbrachten wir die heißen Tage am Strand. Abends machten wir immer nochmal einen Strandspaziergang. Es war wunderschön. Leider mussten wir am letzten Abend wieder anfangen zu packen. Jetzt, wo es mir wieder so gut ging, wollte ich hier gar nicht mehr weg. Samu und ich beschlossen, hier mal mit den beiden Kleinen hinzufliegen, wenn sie alt genug waren. Als wir fertig waren, gingen wir schlafen, weil wir auch wieder früh raus mussten. Am nächsten Morgen frühstückten wir eine Kleinigkeit und packten dann noch den Rest zusammen. Bevor wir uns aber auf den Weg zum Flughafen machten, wollten wir nochmal ganz kurz ans Meer. Ich genoss ein letztes Mal das Gefühl des seidigen Sandes und der leichten Wellen des Meeres an meinen Füßen. Wir 'verabschiedeten' uns sozusagen vom Strand. Als wir wirklich los mussten, rief Samu ein Taxi und wir, besser gesagt Samu, trug das ganze Gepäck. Wir fuhren zum Flughafen. Dort angekommen checkten wir ein und trugen das Gepäck zur Gepäckaufgabe. Dann gingen wir zum Gate und setzten uns dort hin warten. Nach einer Stunde wurde endlich unser Flug aufgerufen. Wir nahmen unser Handgepäck und stiegen ins Flugzeug. Ich durfte wieder am Fenster sitzen. Kurz darauf ging es auch schon los. Das Flugzeug begann zu rollen, immer schneller, bis wir schließlich abhebten. Ich sah fasziniert aus dem Fenster, bis es wieder passierte. Mir wurde, genau wie beim Hinflug, schlecht. Ich sah Samu verzweifelt an, der zum Glück wieder sofort verstand und mir eine Spucktüte reichte. Samu hielt meine Haare zurück, während ich mich in die Tüte übergab. Wie sehr ich das hier hasste.
Meinung?😊

🎶Everybody says that life takes patience, but nobody wants to wait🎶
Fantastic album😍❤ I love it so much😍❤ @nickelback
#happygirl #nickelback #feedthemachine

Most Popular Instagram Hashtags