Instagram post by @lowcalhero Lowcalhero

Der Turbo Pt. 2 ❌ | Wie schon in der vorangegangen Saison war der Leitsatz ganz klar - Ganz oder gar nicht!
So ein GT2 ist schon noch etwas schicker. Also alles Schöne vom GT2 soll jetzt auch den neuen Renner verschönern. Somit wanderten Porsche GT2 RS Front und Heckstoßstange, Kotflügel inkl. Radlaufverbreiterungen und die Motorhaube inkl. Spoiler und Heckmittelteil vom GT3 RS 4.0 an die blanke Karosserie. Seitenschweller von 9ff runden die Linie stilvoll ab.
Aber was passiert nun mit dem Innenraum? Beige Serie ist zwar was für den Sonntagsausflug zum Café, aber nichts für die brachiale Außenhaut. Also alles raus, auf augenfreundliches schwarzes Leder und Alcantara wechseln und glücklich sein.
Inklusive GT3 RS Überrollbügel mit Erweiterung (Vorne), GT3 RS Schalensitze, CAE Shifter, ein wenig Carbon hier und da. Die Rücksitze durften auch nicht mehr einziehen. Der Bügel braucht ja auch seinen Platz, um zu wirken.
Im gleichen Atemzug wurden einige technische Mängel eingestellt. Das Auto soll ja auch bei 250 km/h und mehr noch ohne Bauchschmerzen zu fahren sein.
Daher wurde das Fahrwerk durch ein KW V3 inkl. HLS Liftsystem ersetzt.
Schnell fahren ist einfach. Wieder zum Stehen kommen ist jedoch ebenso wichtig. Eine schlanke 991 GT3 RS Bremsanlage mit 6-Kolben und 380mm Scheibe vorn sowie eine 4-Kolben mit 380mm Scheibe hinten machen das möglich. Sehr männlich.
Kommen wir zur nächsten Baustelle - das richtige Schuhwerk. Da die Stange nicht so viel hergab, wie erhofft, baute Asphaltdreamswheels etwas Passendes im Format 9.0 x 20 und 12.0 x 20. Denn breite Radhäuser dürfen gefüllt werden.
.
Weiter geht es im nächsten Post.
.
#lowcalhero #lh #shooting #porsche #997turbo #bigwing #asphaltdreamwheels #cooltints #diplomsohn #allesselberbauenlassen #flatsix #teamlh #lowcalstorys

12 Comments

Most Popular Instagram Hashtags