Instagram post by @frankdapper Frank Dapper

Heutzutage ist die Hi-Hat bei großen Pop Produktionen im Mix oftmals nicht oder nur sehr leise zu hören. Nach dem Motto: I don't always mic the Hi-Hat but when I do, i mute it in the mix.
Komischerweise klingen die Drums oftmals leider auch wie auf einem Demo, obwohl die Möglichkeiten an richtig gut klingenden Drumsounds (abgesehen von einem guten, passenden Raum/Set/Drummer etc.) beinahe unerschöpflich sind.
Aber Soundästhetik ist nunmal Geschmackssache und es gibt (wie so oft beim Musikmachen) kein richtig oder falsch.
Ich empfinde eine sehr laute Hi-Hat im Mix auch schnell als nervig aber eine echte, live gespielte Hi-Hat macht sich im Studio immer gut und bringt Dynamik und Bewegung ins Spiel, selbst wenn der Rest programmiert ist.
Heute wurde mit dieser schönen Hi-Hat aufgenommen, erfrischend, tolles Spielgefühl, fügt sich schön in den Gesamtsound ein und ist trotz der 15" extrem gut kontrollierbar.
Es geht einfach nichts über ein live gespieltes Instrument 😍

#paistecymbals #soundedge #2002series #hihat #gewadrums

5 Comments

Most Popular Instagram Hashtags