oh_wunderbar oh_wunderbar

4,013 posts   80,390 followers   2,325 followings

janina | mom of 3 | life lover  Maybe it's not about happy ending. Maybe it's about the story. 🌿 Since 2010 email: info@oh-wunderbar.de #lifelover #dickbauchdienstag #reiselust

Sommer.
Licht.
Und Liebe. 💛
Mehr gibt es heute nicht zu sagen.
Gute Nacht, ihr lieben Menschen.

Gestern gab es für den Mann das hier:
Rhabarberkuchen oder aber auch Rhabarber Crumble. ❤️
Das Rezept ist so einfach wie gut, und jetzt auf dem Blog. Da findet ihr auch Henrys Rezept zum Rhabarber-Sirup vom letzten Jahr. ☺️
PS: Ich dürfte dieses Mal leider nur zuschauen. Kein Industriezucker für mich. #düdüm 😅

#OhWunderbarkocht
#rhabarber #rhabarbercrumble #rhabarberkuchen #blogger_de #blogger_deutschland

Äh, trägt die etwa Ohrringe, obwohl sie Kinder hat? 😱 Und das auf dem Spielplatz?! Trägt sie etwa wirklich ein hübsches Kleid? Schuhe mit Absatz? Eine weiße Bluse? Einen Rock, der über dem Knie endet?! Roter Lippenstift - verwechselt sie den Spielplatz etwa mit dem Laufsteg?! Wie kann sie nur... 😅🙈
Wisst ihr, ist man erstmal Mutter - dann muss man sich entscheiden. Das wird zumindest so von dir verlangt. Entweder du bist (auf dem Spielplatz) „Team Funktionskleidung“ (nichts gegen Funktionskleidung!), Team Öko oder wenn du richtig was riskierst: Team Hipster. Aber ein wenig mehr zurecht gemacht?! Vielleicht sogar etwas auffälliges? Das lässt du lieber, liebe Mom, wenn du nicht alle (verständnislosen) Blicke {und im schlechtesten Fall: Tuscheleien} auf dich ziehen möchtest. 😜😉 #nurdieHartenkommenindenGarten #sagteschonmeinVaterimmer
Ich will mich aber nicht entscheiden. Warum auch. Ich bin nicht nur das eine. Ich bin Mutter, ja. Ich bin es gern. Und trotzdem mache ich mich noch immer gerne hübsch. Für mich. Auch an Tagen, wo es am Nachmittag auf den Spielplatz geht. Ich muss mich keinem Team zuordnen. Nö. Ich mag nämlich alle Teams und zeitweise könnte ich mich sicherlich jedem mal zuordnen. Und wenn ich ein Kleid oder Sandaletten trage, kann ich damit genau so gut im Sandkasten sitzen oder an der Rutsche stehen. Und sind wir mal ehrlich, kein Vater wird auf dem Spielplatz mit großen Augen begutachten, nur weil er noch im Anzug oder Hemd daher kommt. Klar. Der tolle Mann kommt ja gerade aus dem Büro. Der darf das. Da fällt das gar nicht auf. Ach ja, so ein Spielplatz ist ein Abenteuer. Für alle. 😀 {dieser Text ist mit einem Augenzwinkern zu lesen!}

Was kann ich meinen Kindern mitgeben. Selbstbewusstsein. Liebe. Vertrauen. Einen geraden und starken Rücken. Ich kann sie bestärken. Sie immer wieder ermutigen. Ihnen sagen, dass sie alles sein können. Dass sie toll sind. Letztendlich wünsche ich mir nur eines für meine Kinder - dass sie glücklich sind. Heute und morgen und übermorgen. Ich möchte sie nicht unter Druck setzen. Möchte sie nicht trimmen. Stattdessen schenken wir Vertrauen. Tiefes Vertrauen. Und ein offenes Ohr. Sie sollen wissen, dass sie hier eine stets weit geöffnete Tür haben. Ein Notfallnetz. Sie sollen losziehen und leben. Frei sein und offen. Sie werden ihren Weg gehen. Wie dieser ausschaut, das liegt in ihren Händen. Nur in ihren Händen. Aber wir, wir sind hier {für sie}. Immer. Bis zu unserem letzten Tag.

Die Sonne strahlt, der Himmel ist blau. Alles so idyllisch hier - könnte man meinen. Aber ne, Pustekuchen. Um uns herum Baustelle. Heute sogar mit Baggern, dass der Boden bebt und spannender Geräuschkulisse. Aber ich hab hier gleich zwei Kleine, denen das gefällt. Eins davon kommentiert jede Bewegung auf Baustelle {und alles andere auch}, das Andere ist sich noch nicht sicher. Ob es erlaubt ist, die Kids im Hochstuhl an den {imaginären} Baustellen-Zaun zu setzen. Mit Fähnchen und Konfetti in der Hand und Snacks auf dem Tischchen. Ist doch besser als Fernsehen. 😂😜🤗 Und jetzt zu den ganz wichtigen Fragen. Ich brauche einen Rasenmäher. Dringend. Sonst leben wir bald im Dschungel. Was könnt ihr empfehlen? Wir haben mir einen klitzekleinen Garten! {Stuhl von @sebrainterior und ein PR-Sample, damit Werbung}

Wisst ihr, das erste Jahr war hart. Wirklich hart. Es war kräftezehrend und laut und unglaublich anstrengend. Natürlich war da diese große Liebe. Diese Liebe, wie sie nur eine Mutter für ihr Kind empfinden kann. Groß und stark und unerschütterlich. Aber dennoch hat mich gerade das erste Jahr oft an meine Grenzen gebracht. Jetzt sehe ich dieses kleine Mädchen an. Mit ihren Grübchen und den strahlenden Augen, so klein und pfiffig und lebensfroh - und wisst ihr, ich genieße es so. Dieses Alter ist so wunderschön. Wie sie spricht, wie sie mit jedem Tag mehr lernt, immer mehr die Welt erobert und versteht. Wie sie alles hinterfragt. Dieses kleine Mädchen ist das pure Glück. So weit weg die Zeit der Grenzerfahrungen des ersten Jahres. Kaum vorstellbar, die Erinnerungen schon so blass. Ach, mein Mädchen - du bist wundervoll. #MommysGirl 💚 ...und da dreht sie sich um, schaut uns an und sagt: „alles klar, Leute?“ 😅💛 #OhMimi

Dieses Mädchen ist pure Lebensfreude. ❤️ #OhMimi
Heute haben wir mal nur Dinge gemacht, die man sonst nicht tut. Schöne Dinge!
Auf dem Blog sind 40 neue sehr persönliche Fragen online. #1000fragenandichselbst ☺️

Streifen gehen immer, oder wie war das?! 😅🙈 Ich pack jetzt Kind 3/3 ein und treffe mich mit meiner Freundin, um dann noch viele andere tolle Frauen kennenzulernen. Während Henry mit Kind 2/3 heute Papa-Tag in der Kita macht. Da bauen sie ein Hochbeet mit Kräutern, grillen und haben Spaß. Also nur die Papas mit den Kindern. Und Kind 1/3 ist bis morgen ausgeflogen. Ihr Plan, die perfekten Liebesäpfel herstellen. Läuft hier also. Und die Sonne kommt auch endlich raus. ☺️
Habt einen schönen Tag!
#OhWunderbarOOTD

Ihr findet mich jetzt hier. Mit viel, ganz viel Popcorn, einer riesigen Coke und einem (hoffentlich) verdammt guten Film. Und das zusammen mit Henry. #overandout #happymama

Dieses Kleid... als ich es sah, musste ich es haben. Weil farbenfroh. Und irgendwie war das für mich „gute Laune“. Und was sagte die Familie? Der Henrymann nur ganz nüchtern: „Na, bist du heute im Zirkus?!“ und Anni erzählte dann noch voller Freude, dass sie dieses Tuch doch früher im Kindergarten hatten. „Mama, du weißt schon, das große bunte Ding, unter dem man durchlaufen konnte!“. Hmm, ok. Ich trage es mit Fassung. 😂😅🙈 Ja, und sonst hat heute mal wieder mein müdes Stillhirn zugeschlagen. Hab einen Termin von heute für nächste Woche Donnerstag eingetragen. Aufgefallen ist es mir dann heute Abend nur zufällig. Ehrlich, so müde läuft irgendwie nichts mehr. 😱😬 #OhWunderbarOOTD

Wann ist mein kleiner Junge so groß geworden?! 😱

Auf dem Blog habe ich einen neuen Beitrag. Thema: Kind oder Karriere - und was ist, wenn man beides (erstmal) nicht möchte?! Eines bereits vorweg genommen: der gesellschaftliche Druck ist groß. {auf dem Blog}

Endlich Frühling.
Jede Faser meines Körpers freut sich über die Sonne und das Licht, den blauen Himmel und die milden Temperaturen. 💛 #happycamper

Auf dem Blog habe ich einen neuen Text zum Thema Schlafen und Stilldemenz. Von „Um Himmels Willen, unser Auto wurde geklaut“ bis hin zu Pandabär-Augen und Lippenstift. Was der Lippenstift damit zu tun hat? All das auf dem Blog. 😅 #OhWunderbarOOTD

Most Popular Instagram Hashtags