natigrebe natigrebe

2045 posts   91081 followers   155 followings

Natalie Grebe  👧🏽 24 y/o📍GER, Kassel/Marburg 👻 Snapchat: natigrebe 📧 nataliegrebe@gmx.de 💗 ProBabe 👇 NEUSTES VIDEO 🎥

https://youtu.be/CcsjqfFJhXs

... in Jogginghose lebt es sich leichter ❤💁🏽. Am liebsten würde ich immer nur Jogginghosen tragen. Wer kam überhaupt auf die Idee, dass diese unangebracht für die Arbeit oder wichtige Termine sind? 🤔 Das habe ich mich schon während der Schulzeit gefragt und tauchte dort regelmäßig in einer auf. Ansonsten trug ich prinzipiell schwarze Leggings. Bei wem war das auch so? 😂 vor einigen Tagen ging ich in Jogginghose einkaufen. Neben mir stand eine ältere Dame und begann, bei ihrem Mann darüber zu lästern. Die verstehen das wohl nicht so, die alten Menschen 🤔. Wir sind dann die erste Generation alter Menschen, die in Jogginghose und Nikes rumhängt 😍. Letztens ließ ich meinen Lebenslauf kleidungstechnisch Revue passieren. Angefangen bei Korthosen in der Kindheit, bis hin zu meinem absoluten Favorit, den Kronen-Strasssteine-am-Po-und-vorn-ausgewaschen-Schlaghüfthosen. Dazu ein gefälschter Playboy-Glitzergürtel und eine weiße Bomberjacke und das 13jährige Nati Outfit war perfekt. Seid ihr auch so rumgelaufen? 😂 ich bin echt gespannt, was uns in den nächsten Jahren noch so erwartet. Und was unsere Kinder mal so tragen werden 🤔. Und damit verabschiede ich mich für heute von euch 🙋🏽❤. Morgen Abend kommt ENDLICH wieder ein neues YouTube Video online! 😍

Ich finde, wir sollten uns viel mehr Komplimente machen. Einfach mal sagen, was wir denken. Gerade auf der FIBO ist mir wieder aufgefallen, wie viele wunderschöne Mädels es da draußen gibt. Ein einfaches: "ich finde deine Haare schön" oder "mir gefällt dein Outfit total!" Kostet nichts und hat aber manchmal eine enorme Wirkung. Im Studium hab ich mal irgendwann gehört, dass man auf eine negative Sache immer 10 positive Dinge sagen muss, um das Negative wieder auszugleichen. Kennt ihr noch die Kritikrunde bei Referaten damals? Die, wo man immer Dinge sagte wie: "du hast schön gesprochen und dein Plakat sieht gut aus aber du hast zu sehr auf deine Karten geschaut"? 😂 Wieso nicht mal auf das Leben übertragen? Wenn ich meinen Mitmenschen sage, was mich an ihnen stört, dann kann ich Ihnen doch trotzdem sagen, was ich wunderbar an ihnen finde 💁🏽. Meine Oma war da große Klasse drin, ich glaube, ich kenne keinen Menschen, die so viele Komplimente machen wie Omis. Habt ihr auch so jemanden? Mit diesen Worten entlasse ich euch guten Gewissens ins Wochenende 💪🏽. Meins wird mal wieder so spannend wie ne Doku über Papier. Meine lieben Freundinnen sind alle weg, ein Praktikumsbericht will geschrieben werden. #foreveralonemitmeinemhundi ❤😂 ich drück euch! 😘

Wohlfühlen mit #ProBabe 💗. Auf www.team-profit.de/NATI könnt ihr meine Geschichte nachlesen und euch meinen Trainingsplan sichern! 💗 Nach meiner fetten Erkältung war ich gestern und vorgestern wieder im Training und es lief so super! 😍 Mein Tipp ist wirklich: kuriert euch immer erst richtig aus, denn wenn ihr die Grippe/Erkältung erstmal verschleppt, werdet ihr sie nicht mehr so schnell los. Letztes Jahr war ich einfach ein Dreiviertel Jahr dauerkrank, saß gefühlte 100 mal beim Arzt deshalb und habe regelmäßig geweint, weil ich mich körperlich so krank gefühlt habe über Monate und mir keiner helfen konnte. Nach einer Halsentzündung in Fuerteventura im Dezember, als ich meine kleine Elsa 🐶 abgeholt habe, war die Krankheitsphase nach einer 2wöchigen Sportpause wie verpufft. Ich bin richtig froh, dass ich dieses Jahr erst einmal krank war und das nur für ein paar Tage. Meine Tipps also: KEIN Sport, wenn ihr euch nicht fit fühlt! Spaziergänge an der frischen Luft und ENTSPANNUNG! Viele Menschen werden durch Stress immer wieder krank und gönnen sich viel zu wenig Ruhe. #nimmdirzeitfürDICH ❤! Habt einen schönen Abend 😘 #probabesbuildingempires

"Liebeskummer lohnt sich nicht my Darling. Schade um die Tränen in der Nacht" hat schon Siw Malmkvist in den 60ern gesungen. Ein Nummer 1 Hit. Nichts wird so oft besungen wie Herzensangelegenheiten. Inklusive gebrochenen Herzen. Kein Wunder, denn wahrscheinlich jeder von uns macht mindestens einmal in seinem Leben die bittere Erfahrung des Verlassenwerdens/Verlassens (Zweiteres kann sich als genauso schmerzlich wie Ersteres herausstellen, wenn ihr mich fragt) und somit weiß auch beinahe jeder von uns, dass es kaum einen größeren seelischen Schmerz gibt. Variabel. Denn wie sehr etwas wehtut oder wie lange, das liegt nicht in unserer Macht. Jedenfalls zu 80% nicht. Wir fühlen uns so in diesen Schmerz hinein, dass wir das Gefühl haben, mit ihm verwachsen zu sein. "Hallo. Ich bin Frau Grebe und das da ist mein Schmerz, schön sie kennenzulernen! 👋🏼" wir merken dabei nicht, dass wir die Splitter unseres Herzens schneller wieder zusammenbasteln können, als wir denken. Einfach, weil wir es nicht besser wissen. Nicht besser wissen können? Wir können heute nicht wissen, dass wir den anderen unbewusst in den Himmel loben und nicht sehen, dass wir auf lange Sicht anders glücklicher sein werden. Wir können nicht wissen, dass unser Unterbewusstsein sich tückisch an den schönen Erinnerungen festklammert & ein Teil, der fest zu uns gehört hat, irgendwann wiedergefunden wird. Vielleicht in uns, vielleicht in jemandem, vielleicht in etwas. "Weil schon morgen dein Herz darüber lacht", singt Siw weiter. Und das wird es. Nicht direkt morgen. Aber irgendwann. Bald ❤. Und bis dahin gibt es lange Abende mit Freundinnen. Eiscreme. Durchzechte Nächte. Lachen, tanzen, Leidenschaften. #natisweisheiten

Hallo Freunde 🙋🏽❤. Ich wollte euch eine wunderschöne neue Woche wünschen. Dass ihr alles schafft, was ihr euch vorgenommen habt. Ganz viel Motivation und Energie findet 💪🏽, euch nicht unterkriegen lasst von negativen Dingen und Menschen. Und dass ihr zufrieden und stolz auf euch seid! ❤ Ziel für diese Woche: jeden Abend mit positiven Gedanken einschlafen und morgens mit selbigen aufwachen! 💪🏽😘 Wer ist dabei?! 🙋🏽 Ich drück dich ganz fest und hoffe, ihr hattet ein schönes Osterfest 🐣❤.

Letztens habe ich einen Satz gelesen, der mich sehr zum Nachdenken angeregt hat. "Immer darauf zu warten, bis ein Tag vorbei ist, ist ungefähr so, als würde man auf den Tod warten" Wenn man diese Worte liest, klingen sie erst einmal total krass. Aber im Prinzip ist es doch so. Oder? Menschen, die in Selbstmitleid versinken, permanent mit "Leiden" beschäftigt sind und überwiegend Tage haben, an denen sie sich deren Ende so schnell es geht herbei wünschen, tun genau das. Irgendwie darauf warten, dass die Zeit vergeht. Etwas verdammt Kostbares, nicht Wiederkehrendes. Ich glaube, einer unserer größten Fehler dabei ist es, dass wir warten. Auf bessere Zeiten. Ein Wunder? Dass irgendwas passiert, was uns alle Sorgen vergessen lässt und die Last von den Schultern nimmt. Wir warten auf das große Glück, ohne überhaupt zu wissen, was das eigentlich ist... oder es das gibt. Und während wir so warten, versäumen wir oft all die kleinen Glücke um uns herum, fokussiert auf unsere Nöte und die Hoffnung auf die große heilbringende Veränderung. Und während wir so warten, versinken wir in einem Paralleluniversum, in dem wir uns stundenlang mit fremden Menschen beschäftigen, von denen wir letztendlich doch nur eine Fassade sehen, doch irgendwann glauben, dass das Leben all dieser Menschen ja viel Aufregender und glücklicher und toller ist als das Eigene. Und das ist es tatsächlich auch, solange wir ALLEIN vor dem Smartphone sitzen. Wir müssen da rausgehen, wir müssen unsere Freunde treffen, wir müssen neue Menschen kennenlernen und anfangen, auch den Cappuccino am Morgen als kleines Glück zu betrachten. Wir sollten nicht warten und wir sollten viel mutiger sein. Die Augen offen halten für das, was uns täglich begegnet. Wenn wir optimistisch und mit offenem Herzen durch diese Welt gehen, dann brauchen wir nicht mehr zu warten. Denn dann können wir all die kleinen Glückseligkeiten um uns herum entdecken und spüren, die in der Summe ein ganz großes Glück bedeuten! ❤ schöne Ostern wünsche ich euch, meine Lieben 😘 #natiistkrankundhatlangeweile

Hallo Freunde ❤, erinnert ihr euch noch daran, wie ich vor ein paar Tagen prahlte, dass ich in diesem Jahr noch nicht krank war? Jetzt liege ich mit Fieber im Bett und denke mir: hätte ich den Mund mal nicht zu voll genommen 😂. Zum Glück gibt's in solchen Zeiten Netflix 💪🏽 und ich hoffe, ich bin ganz schnell wieder fit. Momentan sehe ich aus, wie eine Mischung aus Gollum und einem unter einem Stein hervorgekrochenen Etwas. Wenn ihr Serienvorschläge habt, die in die Richtung Gossip Girl/ Pretty Little Liars gehen, sagt sie mir bitte! 😂 hab das Gefühl, dass ich fast alle guten Serien schon durchgesuchtet habe..

"Sitzt die Alte da doch tatsächlich in Unterwäsche auf ihrem Bett. Schlampe!" "Hast du schon gehört? Die Jana ist Samstag wieder mit so einem Typ nach Hause gegangen. Ekelhaft, jedes Wochenende ein anderer!" "Und, hat die Jenny dich schon rangelassen? Wird langsam Zeit!" Hi 👋🏼, ich bin Svenja, 18 Jahre alt und gehöre zur Generation Flittchen. Und wer bist du? Auch ne Schlampe? Oder gehörst du zu denjenigen, die anderen mit Fleiß solche Titel verleihen? Schließlich haben sie das verdient, diese Mädchen, die mit 18 noch nicht den Mann fürs Leben gefunden haben. Die in 3 Jahren Oberstufe vielleicht mehr als 2 Jungs geküsst haben. Die versunken in ihrer Einsamkeit auf der Suche nach der großen Liebe an Menschen geraten sind, die das schamlos ausgenutzt haben. Denn es ist völlig legitim, das Vertrauen anderer Menschen auszunutzen und sie dann fallen zu lassen wie eine heiße Kartoffel. Denn um den Rest kümmert sich der Rest der Klasse. Und zwar so, dass die Svenja auch ja mitbekommt, dass sie ne Schlampe ist. Aber einen geilen Hintern hat sie ja. Das finden zumindest die Jungs. Alle reden immer davon, dass man sich selbst lieben soll. Und dabei vergessen die meisten, was eigentlich passiert in dieser Gesellschaft. Bereits junge Menschen bringen Opfer hervor und machen andere zum Ziel ihrer Gemeinheiten. Gemeinheiten, die oft einfach so daher gesagt sind. Eine Schlampe ist eben eine Schlampe, richtig? Genauso wie eine Dicke eine Dicke und ne Hässliche ne Hässliche ist. Wenn das so einfach wäre. Denn könnten diese jungen Menschen nur für einen Moment fühlen, was die Person fühlt, die solchen Worten ausgesetzt ist, würde das die Zahl der Opfer innerhalb von Minuten rapide verkleinern. Und würden diese Menschen anfangen, sich irgendwann selbst zu reflektieren und zu ordentlichen Erwachsenen heranwachsen, wäre dieser Welt ein besserer Ort. Wieso verdammt nochmal sind wir so garstig zu anderen? Wieso müssen Menschen gemobbt werden, grundlos ausgeschlossen oder benutzt, um sie dann fallen zu lassen? Müssten wir es nicht alle besser wissen? Manchmal ekelt mich das alles so sehr an, dass ich am liebsten auf eine einsame Insel verschwinden würde. Weiter in den Kommentaren 👇

#ichundmeinteam 🐶❤😅 Wie unfassbar groß die beiden Mäuse schon sind. Es ist jetzt 4 Monate her, dass @smile.aileen und ich sie in Fuerteventura abgeholt haben und ich bereue es keine Sekunde. Ich hätte zwar nie gedacht, dass Hundemama sein SO anstrengend ist, aber wenn das kleine Wesen nachts seufzend neben einem liegt, vergisst man alles andere 🙈. Ich kann euch absolut empfehlen: geht spazieren! Seit ich Elsa habe, gehe ich jeden Morgen mindestens 5km durchs Feld und war seitdem nicht einmal krank, nicht mal Kopfschmerzen hatte ich. Außerdem ist mein Kalorienverbrauch einfach mal um 250kcal am Tag gestiegen, was man in der Summe schon krass merkt. Man unterschätzt oft, wieviel man eigentlich essen kann, wenn man sich auch im Alltag viel bewegt. Ich hatte einen schönen Nachmittag bei meiner @smile.aileen, powere mich jetzt im Gym aus und düse dann zurück zu ihr 👭❤, um den Tag gemütlich ausklingen zu lassen. Morgen stehen definitiv Unisachen auf dem Plan, am Dienstag geht's wieder los 😒😂. Wer gibt mir Motivation? Habt einen schönen Abend 😘! #dennichlebundsterbfürdiegang

Es gibt 2 Arten von Fressanfällen. Zum einen die, die daraus resultieren, dass man sich all das verbietet, was man gerne isst. Angst vor bestimmten Lebensmitteln entwickelt und dem Körper viel zu wenig isst. Irgendwann verliert man die Kontrolle, isst und isst und isst. Wenn ihr unter solchen Fressanfällen leidet, lege ich euch ProBabe ans Herz! 💗 Ihr werdet erstaunt sein, wieviel und was ihr essen könnt und euch dabei trotzdem wohlfühlen könnt 👉🏽 www.team-profit.de/NATI (dort bekommt ihr auch meinen Trainingsplan! 😍) ABER dann gibt es da noch die andere Art der Fressanfälle. Die, die ich auch gern als Seelenhunger beschreibe. Man sucht Befriedigung im Essen, belohnt sich damit. Denkt, dass das Essen einen glücklich macht und einem etwas gibt (was der viele Zucker für einen kurzen Moment auch tut. Wie ein Rausch). Diese Art von Fressanfällen ist die, die man nur schwer allein bewältigen kann. Auch mir ging es damals so, wie ihr wisst. Trotz Freunden und Familie, guten Noten und Hobbys habe ich mich so einsam und unglücklich gefühlt. Ich freute mich regelrecht auf diese abartigen Fressattacken. Kein Selbstwertgefühl. Man verschließt sich in seiner eigenen Welt. Heute lege ich euch absolut ans Herz: sucht euch jemanden, der in die Tiefen eures Inneren blicken kann. Traut euch. Ich hab selbst ewig Angst davor gehabt, aber eine Psychotherapie ist das Beste, was man machen kann, wenn man das Gefühl hat zu ertrinken. Auf meinem YouTube Kanal findet ihr sogar ein Video darüber, vielleicht gibt es euch noch etwas Mut! Ihr müsst immer daran denken, dass es Tausenden da draußen genauso geht wie euch! Und Menschen, die dafür da sind, euch dabei zu helfen, glücklich und gesund zu werden. Ich dachte immer, dass mich irgendwer retten kann und war immer wieder enttäuscht von meinen Mitmenschen und hatte viel zu hohe Erwartungen an sie. Irgendwann stellt man fest, dass nur man selbst sich retten kann (mit Hilfe eben)! Kein Partner oder Freunde. Ich hoffe, ihr seid gut in die neue Woche gekommen! ❤ ich bin es definitiv nach 10 Stunden Schlaf, einem riesen Spaziergang und einem Oberkörper Training ❤. @profit_flexibledieting #probabesbuildingempires

#meinkleinergroßerschatz ❤! Ich bin zurück zuhause, hab erstmal Elsa tot geknuddelt und jede Menge Käse überbacken 🧀😂❤. Jetzt schau ich Serie und schlafe Millionen Stunden! 😍 abschließend noch einmal ein unglaublich FETTES DANKE an euch! ❤ Ihr habt mir wieder gezeigt, dass ich alles richtig mache. Ob über Essstörung öffentlich sprechen, Psychotherapie, Herzschmerz, was auch immer - ich werde weitermachen damit, alles auszusprechen, was uns weiterbringen kann oder motivieren und Kraft geben kann. Man ist NIEMALS alleine mit seinen Sorgen und Problemen! 😘 Und natürlich auch nicht mit einem gestörten Humor 🤓. Ich freue mich morgen ausgeschlafen neue Dinge auf die Beine zu stellen und eine schöne Woche zu haben, bevor das neue Semester beginnt 🙈. Fühlt euch ganz fest gedrückt von mir! ❤

Ein anstrengender aber toller FIBO Tag wird gleich beim All You Can Eat Sushi abgeschlossen 🍣🍤 - ich freu mich so darauf 😍. Ob @kilianfaeustle und ich wieder die Reste der anderen aufessen müssen? 😎 #fresssacknati 💁🏽 Ich möchte mich nochmal von ganzem Herzen bei allen bedanken, die heute zu mir gekommen sind. Danke für all die lieben Worte, die Fotos, das Lächeln und die kleinen Geschenke (ich hab sogar Käse aus der Schweiz mitgebracht bekommen - jetzt weiß ich, was ich morgen auf der Heimfahrt esse 😏). Und dass ihr immer wieder überrascht seid, dass ich tatsächlich eine Avataner gleiche Körpergröße habe 😂. Ihr seid toll! ❤ Ich freue mich auf morgen 😘 und Stärke meinen müden Körper jetzt mit 🍣🍣🍣😍.

follow this page in feedly

Most Popular Instagram Hashtags