[PR] Gain and Get More Likes and Followers on Instagram.

mrsfranfine mrsfranfine

70 posts   10458 followers   381 followings

Frani 💜  🌸 27 📩 mrsfranfine@gmx.de ✖️Team Musclehammer 🇩🇪💪🏼 🛍 10% Code: Frani10

Meine Freundin sagte: „wir können nicht Schlittschuh laufen, denn wenn es schneit ist es glatter!“ 👱🏻‍♀️😂 - In diesem Sinne: Fahrt vorsichtig und habt einen schönen Start in die Woche 🖤

No rain. No flowers 🥀

C i t y. L i g h t s. 💫

I acted like it wasn‘t a big deal, when really it was breaking my heart... #friendscanbreakyourhearttoo

Nichts im Leben ist nur schwarz oder weiß. Was vermutlich zählt, ist dass wir unsere Augen daran gewöhnen, all die hellen Sprenkel, die immer da sind, auch im Dunkeln zu erkennen 🖤

Ich sage es immer wieder: Ich liebe die kleinen Dinge. Wisst ihr, wie sehr ich es mag, wenn @brini_me mir morgens meine Kaffeetasse unter die Maschine stellt? Nein, das macht sie nicht immer - nur ab und zu und ich halte das nicht für selbstverständlich. Aber immer wenn ich verschlafen in die Küche gehe und die Tasse dann sehe, weiss ich, sie hat an mich gedacht und ich beginne den Morgen mit einem Lächeln. Ich habe ein Hintergrundbild auf dem Handy, manchmal mache ich das Handy auf und registriere es nicht, aber in den richtigen Momenten, dann wenn ich es brauche, schaue ich genau hin. Das Lachen, aus tiefstem Herzen, die Lebensfreude, dieses lustige Einhornkostüm, die Erinnerung - jedes Mal unerwartet grinse ich für einen kurzen Moment. ...Wie schön es ist, eine Umarmung zu bekommen, eine kleine unerwartete Geste, eine Hand auf deiner, ein Blick, der zählt oder einen Moment, den du nie vergisst.
Was ich sagen will, achtet auf die kleinen Dinge, erfreut euch daran und lasst alles Negative, alles was euch runterzieht für diesen einen kurzen Moment los. Das Gefühl, wenn dir warm ums Herz wird ist doch viel schöner, als sich permanent vor Augen zu halten, was alles schlecht ist ❤️

🌙✨

✨Glaubst du, wir werden irgendwann darüber lachen? Glaubst du, wir werden irgendwann in Gedanken vorsichtig mit den Fingern über das Ungesagte zwischen uns streichen und die Herzschläge abzählen, die es dauert, bis sich die Erkenntnis setzt?
Die Erkenntnis, das wir es durchaus hätten anders machen können, dass dabei eine andere Geschichte herausgekommen wäre, ein anderes „Wir“.
Hättest du das gewollt?
Ich glaube, ich nicht.
Vielleicht ist alles Zufall, was uns in den paar Jahren, die wir zwischen auf die Welt kommen und wieder (ver-)gehen, widerfährt. Wie wir sind, denken und handeln, wen wir lieben, wen wir verletzten, welche Fehler wir machen und ob sie uns am Ende tatsächlich noch immer als solche erscheinen. Mit und wegen dir war ich heute gefühlte vierkommasiebenfünf Minuten lang so unfassbar glücklich, dass ich auf jedes andere, womöglich mögliche „Wir“, alle alternativen Geschichten scheisse. „Besser“ ginge immer - irgendwie, irgendwo, irgendwann. „Schlechter“ auch. Und „gar nicht“ erst....

Sowas wie Mut
Wenn du in all den Jahren voller Glück und Unglück, Hoffnung und Verzweiflung, Lachen und Schmerzen, Lieben und Leben eines gelernt hast, dann dass du eines im Grunde immer warst - mutig.
Mutig genug, trotz aller kleineren uns größeren Rückschläge, emotionaler Felsstürze, alltäglicher Falltüren, vergossener Tränen und unzähliger Stolperer immer und immer wieder aufzustehen, dir trotzig den Schmutz von Händen und Knien zu klopfen, tief einzuatmen und einfach weiterzumachen.
Auch wenn >einfach< nicht selten das Schwerste ist. Eigentlich gerade deswegen. Und weil sowas wie Mut eben nicht immer bloß grosse, laute Taten meint, sondern um einiges häufiger das still und leise eingegangene Wagnis eines neuen Versuchs.

Boah, wat sind wa alle wieda hip hier. ♥️🐻lin.

Ratmawoickbin 🙋🏽

Halloween 2017 👻

Most Popular Instagram Hashtags