lunarjess lunarjess

201 posts   19,361 followers   246 followings

Jess 🌙  Trying to make a positive impact to the world by sharing my journey. 🌍🐾 🌿 vegan 🌹 mental health awareness 🥗 @jessvegan ⚖️ YouTube [85k] & mehr Infos

[Werbung, da Fotografenmarkierung]
Searching for the light in the darkness ✨
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Niemand ist frei davon, sich manchmal schlecht zu fühlen, das Gefühl zu haben, nicht genug zu sein, nicht genug zu schaffen oder generell zu versagen. Auch das Gefühl, dass alles zu viel ist und man sich einfach zurück ziehen möchte von allem, kennt sicherlich jeder. Wichtig ist zu wissen, egal wie lange diese Gefühle andauern, dass es besser wird. Mal schafft man es alleine oder mit Freunden, mal muss man PMS durchstehen und es wird von selbst in einigen Tagen wieder besser und mal muss man aktiv und längerfristig an seiner Persönlichkeit arbeiten um diese Gefühle loszuwerden. Es ist nicht immer einfach, glaubt mir, ich kenne das. Aber: es wird besser. Mit diesem Post möchte ich allen Menschen, denen es vielleicht gerade ähnlich geht, das Gefühl geben, dass ihr nicht allein seid. Ihr seid wertvoll und ich glaube an euch! ✨
📸: @este_sierra
#depression #depressionfighter #mentalhealth #mentalhealthawareness #mentalhealthmatters #itsoknottobeok #personality #persönlichkeit #persönlichkeitsentwicklung #psychologie

Thinking of delicious vegan burgers 🍔🤤
Oder meinem neuen Food Diary? 🤔
📸: @este_sierra (Werbung, da Markierung 🙄)

Thema Schlaf & Albträume 🌙
Puh, ich weiß gar nicht genau wie ich anfangen soll, aber ich möchte schon länger etwas zu dem Thema sagen. Als ich euch meine Wadentattoos gezeigt habe, auf einer den Traumfänger, habe ich schon ein wenig darüber geredet, dass ich, seit ich denken kann, Albträume habe und sehr schlecht schlafe. Das ist leider nach wie vor so. Es gibt Phasen da ist es schlimmer und solche, bei denen es etwas besser wird. Momentan liege ich oft bis in die Morgenstunden wach und kann dann nur ein paar Stunden unruhig schlafen. In dieser Zeit habe ich fast immer sehr sehr schlimme Albträume 😔 Wenn ich dann aufschrecke bin ich froh, dass ich meinen Kopf an Krümels Fell legen kann und sie mich mit ihrem Schnurren beruhigt ✨ Trotzdem zehrt es sehr an den Nerven, denn wie soll man die Energie aufbringen, die täglichen Aufgaben zu meistern, seine To Do's abzuarbeiten und zu funktionieren? Wie soll man zur Ruhe kommen? Es ist wichtig abzuklären, wieso das so ist. Und wenn man (wie ich zum Beispiel) sein Leben lang schon unter Albträumen leidet, Dinge aufzuarbeiten, die man vielleicht nie wirklich verarbeitet hat. Es ist wichtig sich Hilfe zu suchen - ob beim Hausarzt, Therapeuten oder in einem Schlaflabor. Vielleicht erreiche ich mit diesem Post ein paar Menschen, denen es ähnlich geht, die sich dadurch vielleicht nicht ganz so allein fühlen oder sogar bestärkt fühlen, Hilfe zu suchen. Letztlich ist meine Absicht hinter jedem meiner Gedanken und Posts, etwas mitzugeben, das einem hilft oder zum Denken anregt. Ihr seid nie alleine❣️
(ps: das Bild ist wirklich direkt nach dem Aufwachen heute morgen entstanden 🥰
pps: ich hab überlegt mal CBD Öl zu testen, habt ihr damit Erfahrungen? Und könnt eines empfehlen?)

Gedanken von gestern Nacht 🌙
Was macht uns eigentlich aus? Wer sind wir wirklich?
Begegnen wir Bekannten, werden meistens die gleichen Fragen gestellt: ein oberflächliches "wie gehts dir?", wie läuft es im Beruf? Was macht die Familienplanung? 🙄
Aber das ist doch nicht alles, was uns ausmacht. Wenn wir unseren Job nicht mehr haben, wenn wir unseren Namen ändern, wenn wir Single sind, dann sind wir immer noch hier, als vollständige Menschen. ✨ Und auch unser Aussehen ist nicht das, was uns ausmacht - wir können abnehmen, zunehmen, uns anders kleiden, schminken, die Haare anders färben oder uns auch operieren lassen. Und dann sind wir immer noch hier, auch wenn wir anders aussehen.
Macht uns als Mensch nicht viel mehr aus, wie wir uns verhalten? Was wir denken, wie wir mit anderen Menschen, anderen Lebewesen umgehen? Ob wir egoistisch oder bedacht und rücksichtsvoll handeln? Wie unsere Einstellung zu diversen Dingen aussieht und was wir dafür tun?
Sollte man Menschen nicht lieber fragen "Wofür begeisterst du dich, wofür brennt dein Herz?" statt zu fragen, wie es im Job läuft? Für viele ist die Arbeit sowieso nur Mittel zum Zweck - Geld verdienen um über die Runden zu kommen. Leider ist (auch wenn es idealerweise so sein sollte) für viele nicht die Leidenschaft, der sie nachgehen. Und wenn dem so ist, dann kann die Antwort immer noch sein "ich brenne für meine Arbeit, ich liebe was ich tue!". Anstatt den Menschen auf seinen Beziehungsstatus, seinen Job zu reduzieren. Und mal ehrlich, wer gibt bei diesen flüchtigen Begegnungen wirklich preis, wie es einem geht? 🤷‍♀️
Ich muss ehrlich sagen, dass ich darum lieber einen großen Bogen mache, ich hasse gezwungene Konversationen und schätze dafür wirkliche, tiefgründigere Begegnungen mit Menschen.
Wie denkt ihr darüber? Ich freue mich sehr über einen Austausch in den Kommentaren. 💫

[Werbung, da Fotografenmarkierung]
Sorry not sorry 4 catspam 😍Es gibt noch so viele tolle Bilder mit meiner Krümel, dass ich sie euch wirklich nicht vorenthalten kann. Ich hab von meiner Mama einen Kalender zu Weihnachten bekommen, mit vielen Krümel-Fotos, die mein Herz erwärmen. 🐱 Wenn ich abends vom Schreibtisch auf die Couch gehe, mir die Decke über die Beine lege, hab ich sofort ein Pfötchen erwartungsvoll auf meinem Oberschenkel, keine Sekunde später liegt Krümel laut schnurrend auf meinem Schoß, schläft bald so tief ein, dass ihr Köpfchen vom Bein rutscht und ich es ganz sanft wieder auf den Oberschenkel lege, bevor sie ganz runter rutscht und sich erschreckt. 🥰 Wenn ich schlecht träume und aufschrecke, beruhigt Krümel mich mit ihrem Schnurren und legt sich in meinen Arm. Wenn ich weine, reibt sie ihr Gesicht an meins um meine Tränen zu trocknen. Krümel ist ein so tolles Wesen und ist schon mehr als mein halbes Leben an meiner Seite. 💗Und nicht nur Katzen fühlen Schmerz, haben ihren eigenen Charakter und sind empathisch, auch Schweine, Kühe oder Hühner weisen diese Eigenschaften auf. ✨Be compassionate 🌱
📸: @este_sierra

[Werbung, da Fotografenmarkierung]
Ich wünsche euch ein tolles Jahr 2019! 🎊 Ich habe meinen Abend im engsten Freundeskreis verbracht. ☺️ Um kurz vor 12 ging es dann auf die Straße. 🍾 Zwar finde ich großes Feuerwerk schön anzusehen, aber das laute Knallen aus jeder Ecke ist für mich super anstrengend. Ich bin sehr schreckhaft und kein Freund von Böllern, mir macht das Angst und ich zucke dauernd zusammen. Früher habe ich ganz gerne kleinere Sachen mit hübschen Lichtern oder Glitzer gekauft und angezündet, dieses Jahr habe ich nur ein paar Wunderkerzen in die Hand genommen. ✨ Vor allem wenn man daran denkt, wie viel Angst Tiere bei dem Knallen haben, sollte man hinterfragen, ob das wirklich notwendig ist, lautstark Müll in die Luft zu schießen, der zusätzlich unseren Planeten belastet 🌎 Unsere Tiere zuhause leiden an Silvester, aber auch die Wildtiere, die sich in den Wäldern nicht einfach so zurück ziehen können. 🦌 Meine Krümel hat die Tage zum Glück gut überstanden und ist wieder ganz entspannt 🥰 wie habt ihr Silvester verbracht? Habt ihr klassische Vorsätze für dieses Jahr?
📸: @este_sierra

Zwei Fotos an einem Tag - was ist denn da los 😂 Ich fand es auch ganz interessant zu sehen, welche Posts und Themen bei euch gut ankommen. ✨ Und das sind, wie fast vermutet, die persönlichen Themen rund um Selbstliebe, Körper und Dinge, die mich beschäftigen als auch Veränderung (ich hab mir dieses Jahr zb die Haare abgeschnitten). Dazu mochtet ihr wohl abwechslungsreiche Fotos. In letzter Zeit versuche ich meinen Feed auch etwas interessanter zu gestalten, als nur Selfies hochzuladen. 💁 Bei mir gehts ja sowieso meist um die Themen, die ich ansprechen möchte, und weniger um die Fotos, die ich poste, um die Texte zu veröffentlichen. Das kommt bei euch offenbar gut an, was mich total freut. Ich möchte nach wie vor mein Ding machen und die Sachen thematisieren, die mir wichtig sind, ohne zu sehr darauf zu achten, was von mir erwartet wird. 🤷‍♀️ Schließlich ist dies mein Account und ich muss mich mit dem wohlfühlen, was ich poste. ☝️ Wenn sich das dann noch mit dem deckt, was euch interessiert, freut es mich natürlich auch. ☺️ Ich möchte mich nur nicht hin und her biegen und mich damit unwohl fühlen, auch wenn es gut ankommt. Dennoch interessiert es mich, was euch hier thematisch besonders gut gefällt? Vielleicht inspiriert mich das ja und ich hab Lust das mehr einzubringen. 🤔 Hier gehts mir jetzt nur um Instagram, auf meinem YouTube Kanal wird nach wie vor ein bunter Mix aus veganem Essen, Tabuthemen, tierversuchsfreier Kosmetik und persönlichem Stuff kommen. 🥳 freue mich auf eure Gedanken 💫 #bestnine #bestnine2018

[Werbung, da Fotografenmarkierung]
Auch wenn es in den letzten Tagen oder auch Wochen hier etwas ruhig war, möchte ich gerne mein Jahr 2018 zusammenfassen. 💫 Dieses Jahr ist verdammt viel passiert, auf vieles bin ich sehr stolz und manches hätte besser laufen können. Aber ich möchte mich gar nicht so lange mit den negativen Sachen aufhalten, sondern lieber die Sachen schätzen, die mich weitergebracht und mir viel gegeben haben. 🥰 Anfang des Jahres stand mein Umzug an, ich war unfassbar nervös und glücklich über einen Neustart, schließlich habe ich in meiner ersten eigenen Wohnung über 4 Jahre gewohnt und wollte viele Erinnerungen auch hinter mir lassen. 🤭 In meiner neuen Wohnung habe ich mich mittlerweile gut eingelebt, ich fühle mich sehr wohl und es verändert sich immer mehr nach und nach. ✨ Auch beruflich lief es dieses Jahr wirklich super. Ich hatte viele aufwendige Projekte, die mich selbst gefordert haben, aus denen ich lernen konnte, habe tolle Menschen kennengelernt, hatte spannende Kooperationen und durfte an coolen Events teilnehmen. 💞 Oft bin ich diesbezüglich zu selbstkritisch mit mir, aber rückblickend betrachtet kann ich eigentlich nur stolz sein auf das, was ich mir alleine über Jahre hinweg aufgebaut habe und dass ich es geschafft habe, gut auf eigenen Beinen zu stehen und für mich selbst zu sorgen (in finanzieller und mentaler Hinsicht). ☝️ Und wenn ich dazu dann noch das überwältigende Feedback von euch lese, wird mir oft erst bewusst, wie viel man doch bewegen und inspirieren kann. 😍 Auch die Themen, denen ich mich dieses Jahr gewidmet habe, haben sich erweitert: wie zum Beispiel mehr Nachhaltigkeit, Selbstliebe, Weiterentwicklung und mentale Gesundheit. Es hat mir Spaß gemacht, mich auszuprobieren und zu schauen, was mir gefällt. Und dabei so positives Feedback von euch zu bekommen, hat mich natürlich darin bestärkt. 🥰 Ich muss aber auch ehrlich sagen, dass es mir in den letzten Wochen nicht so gut geht, ich öfter schlechte Tage habe und merke, dass ich mir mehr Zeit für mich nehmen muss und es mir gut tun würde, wieder mit einer Therapeutin an verschiedenen Dingen zu arbeiten.
Weiter in den Kommentaren ⬇️

[Werbung]
Zum dritten Advent habe ich ein tolles GEWINNSPIEL mit @goecomonkey für euch 🎄🎁
Ecomonkey bietet vegane, nachhaltige Alternativen von Zahnbürsten über Wattestäbchen bis hin zu Haarbürsten und Kosmetiktaschen. 🌍
Die Kulturbeutel zum Beispiel sind aus einer Art Blattleder, das unter fairen Bedingungen aus echten Blättern hergestellt wird. 🍁 ein echter Hingucker & eine nachhaltige Alternative zu klassischem Kunstleder, das meist komplett aus Kunststoff hergestellt wird. ♻️👝
Die Haarbürste hier besteht aus 100% Bambus - einer der nachhaltigsten Rohstoffe der Welt, da er super schnell nachwächst. Die Bürste ist komplett plastikfrei, antistatisch und für jeden Haartyp geeignet. ✨Die Bürste kommt in einem praktischen Baumwollsäckchen, was sie zum idealen Reisebegleiter macht. 💼
Auch beim Versand achtet @goecomonkey darauf, auf unnötige Verpackungsmaterialien und Plastik zu verzichten.
Was ich neben den nachhaltigen Produkten und der Zero Waste Philosophie schätze, ist der Einsatz für die Umwelt.
Denn ein Teil der Erlöse geht an @plantfortheplanet_official die auf der ganzen Welt Bäume pflanzen 🌳und für das Thema Umweltschutz sensibilsieren. 🌍 Bäume zu pflanzen ist das effektivste und günstigste Mittel CO2 zu binden und etwas gegen den Klimawandel zu tun.
Wenn ihr also noch ein nachhaltiges Weihnachtsgeschenk sucht, seid ihr hier an der richtigen Adresse. 🎁
Ihr könnt natürlich auch euer Glück beim Gewinnspiel versuchen, denn heute darf ich zusammen mit Ecomonkey 2 Sets aus jeweils einem Kulturbeutel und einer Bambus Haarbürste verlosen. 😍
📌
Teilnahmebedingungen:
Schreibe einen Kommentar, warum du die Produkte gerne gewinnen (oder verschenken) möchtest und klicke auf "Gefällt mir". Teilnahmeschluss ist der 21.12.18 23.59 Uhr. Ausgelost wird nach Zufallsprinzip in meiner Story. Wenn du gewonnen hast, schreibe ich dir auf den Kommentar & per PN. Viel Glück! 🍀
📌
In meiner Story erzähle ich euch heute etwas mehr über Ecomonkey - schaut doch gerne mal vorbei. 🥰

[Werbung, da Markierung, unbezahlt]
Puh, was für eine Woche. 🙄 Ich habe mich mal etwas zurück gezogen, da ich meine Erkältung einfach nicht los werde und viel im Kopf habe und es mir persönlich nicht so gut geht - ich möchte hier nicht rumlügen sondern schätze immer Ehrlichkeit und möchte genau das auch hier thematisieren. 💫
Gerade zur Weihnachtszeit finde ich alles irgendwie schnell überfordernd. Vor allem, da man schnell das Gefühl hat, dem ganzen nicht gerecht zu werden und nicht das geben zu können (nicht materiell), was von einem erwartet wird. Ich bin ehrlich mit euch - auch wenn ich super gerne Sachen verschenke, ich hab noch keinen Kopf dafür gehabt ein einziges Geschenk zu besorgen. 😪 Und irgendwie fühle ich mich deswegen schlecht, obwohl ich weiß, dass dieser Druck unbegründet ist oder zumindest sein sollte. Wir stressen uns so viel mit sowas, dass die eigentlichen Gefühle, um die es gehen sollte, oft ausbleiben - wie Liebe, Geborgenheit und mit seinen liebsten zusammen zu sein. 💕
Ich hoffe ehrlich gesagt, dass ich noch ein bisschen in Weihnachtsstimmung komme. 🎅
Geht es euch ähnlich oder seid ihr voll motiviert und voller Freude? 🎄🎁
(Jap, Bild passt so gar nicht zum Thema, aber das hab ich noch gefunden 🤷🏼‍♀️ hatte auch wenig Motivation Fotos zu machen.)

Throwback to Berlin 💫
📸: @este_sierra [unbezahlte Werbung, da Markierung]

[Werbung / Gewinnspiel]
Wir machen nur Blütenblätter? 🌺🚽 So ein Unsinn! 💩
Vor ein paar Monaten habe ich @happypo.de entdeckt und euch auch schon ein paar Mal vorgestellt, da ich so begeistert davon bin. 🍑🐳 HappyPo ist eine mobile Alternative zum klassischen Bidet - um seinen Intim- und Analbereich mit Wasser zu reinigen, anstatt nur mit trockenem Papier rumzurubbeln oder durch Feuchttücher die Kanäle zu verstopfen. 💦 Man ist immer sauber, spart Klopapier 🧻 die Periode ist entspannter und man fühlt sich rundum wohl. 😊️ Für die, die es verpasst haben: in meinem Video zu nachhaltiger Intimhygiene gehe ich auf vieles näher ein, schaut also gerne dort nochmal vorbei. 🌹
Zu Nikolaus habe ich mich nochmal mit HappyPo zusammengetan für ein Gewinnspiel, da das Feedback zu meinen Beiträgen überwältigend war. 🎁🥳
Heute verlose ich zusammen mit @happypo.de 3 Easy Bidets. Das perfekte Geschenk zu Weihnachten oder? 😁
❌ Teilnahmebedingungen:
Markiere in den Kommentaren deine zwei Freund*innen, mit denen du HappyPo teilen möchtest, klicke auf "Gefällt mir" und folge @happypo.de Das Gewinnspiel geht bis zum 13.12.2018 23.59. Ausgelost wird nach Zufall in meiner Story, du wirst dann per Direct und unter dem Kommentar benachrichtigt, ob du das Päckchen gewonnen hast. Viel Glück! 🍀❌
p.s.: auf meinem Kanal ist jetzt ein neuer Vlog / What I Eat In A Day online. Auch dort könnt ihr nochmal 3 HappyPo gewinnen. 🤫
#happypo #dhdl #höhlederlöwen #easybidet #diehöhlederlöwen

Most Popular Instagram Hashtags