[PR] Gain and Get More Likes and Followers on Instagram.

happymindmag happymindmag

1096 posts   4285 followers   907 followings

Christina Waschkies  Mindful motherhood • Yoga • Ayurveda • Spirituality • Content Creator & Shop owner• ▶️www.happymindmagazine.de/shop

http://modernslow.com/das-geheimnis-meiner-yoga-routine-christina-serie/

Ich durfte meine Yoga Routine auf einem meiner persönlichen Lieblingsblogs vorstellen: Katharina’s @modernslow ist eine Oase der Ruhe und Klarheit unter all den SchnellerHöherWeiter Blogs und diese Frau lebt Entschleunigung tatsächlich selber, anstatt sie nur zu predigen. Deswegen freue ich mich um so mehr, dass ich in ihrer Serie über Frauen und ihre Yoga Routine dabei sein und im Interview ein wenig plaudern durfte. Danke Chérie! — Link zum IV in meiner Bio. • • •⠀
#repost @modernslow „Ich glaube, mehr braucht man nicht, um Zufriedenheit in der Yogapraxis zu finden. Einfachheit siegt!" 💥 Bäm, wie recht Du hast Christina @happymindmag.
Nach eurem tollen Feedback zu den bisherigen Teilen der Serie "Das Geheimnis meiner Yoga-Routine" freue ich mich umso mehr, dass es heute ein neues Interview gibt!
Die liebe Christina @happymindmag teilt mit uns nicht nur diesen Drop-Mic-Moment, sondern auch die Asanas ihrer täglichen Routine und die Bedeutung ihres persönlichen Lady Gurus. 🧘🏼‍♀️ Ach, es ist wieder ein richtig schönes Interview mit viel Inspiration für Dich geworden. Den Link findest Du wie immer im Profil
Viel Freude beim Lesen und einen wunderbaren Tag Dir! 📸 Linda David

#happymindmagazine #yogaroutine #ayurveda #ladyguru

Nie wieder krank sein. Ich hatte die letzten paar Jahre keine nennenswerten Erkältungen mehr dank der Yoga Kriyas. Kriyas sind Reinigungsübungen aus dem Yoga: Jala Neti und schön die Zunge mit dem flotten Kratzer da oben von Ama befreien (danke @ayurvedaparkschloesschen)
.

Dazu, relativ neu im Repertoire, Manuka Honig mit hoher MGO-Konzentration. Ist teuer, aber genial. Was machst du so gegen lästiges Halskratzen oder Schniefnase?
.

Im Blog gibt es die genauen How-To’s für Yoga Kriyas, klickediklickklick in der Bio

Heute morgen um kurz vor 6 überkam es mich eiskalt mit dicken Selbstzweifeln. Was hab ich eigentlich erreicht? War es genug? Hätte ich mehr machen müssen? Und wo ist das Jahr 2017 eigentlich hin?
.
.
Ich habe im letzten Jahr maximal 10 Stunden pro Woche gearbeitet. Morgens ewig lange rummeditiert und Yoga gemacht. Gebadet und gelesen. Ayurvedisch gekocht und dann mittags mein Kind abgeholt und auf Spielplätzen rumgehangen. Abgegeben und delegiert. Bin jeden Mittwoch für 3 Stunden in meine Keramik-AG gegangen und habe mit Hipstern und Rentnern getöpfert. Ich mag mein Leben so. Ich mag nicht Entschleunigung predigen und Wahnsinn leben. .
.
Am Ende des Tages hab ich das hier gelernt: Erfolg ist, wie sehr ich ich sein kann. Mehr dazu im Blog. .
.
Happy New Year, übrigens :)

Na, haste alles zusammen? Der Countdown läuft! Puh, ich muss sagen ich bin dieses Jahr wieder ein wenig in die Konsumfalle getappt und hab ein paar Dinge für Mann & Kind gekauft. Es ist immerhin nichts aus Plastik dabei! Zum Glück ist es zumindest bei mir und meinem Mann mittlerweile so, dass wir uns nur noch Gebrauchsgegenstände schenken. Wir haben zu wenig Cappuccino Tassen und ich habe mir zwei von dem wunderbaren Frankfurter Keramik Kollektiv @hartmudstudio gewünscht. Und ein tolles Makramee von meiner Töpferkollegin Wiebke @knotenwerk, das aus Ton, Jute & Holz besteht - very Zero waste also! Das ist so hübsch, dass es bestimmt noch bei Dora im Wohnzimmer hängen wird. Aber am Liebsten verschenke ich Erlebnisse oder Kunst. Oft ist es ein Gutschein für eine Behandlung bei der besten Naturkosmetikerin der Welt Maria von @Ovieschoen. Aber richtig toll zum Verschenken finde ich auch ein Coaching, einen Workshop oder einen Women Circle mit @Kajaotto oder @franziska.love. Und auch eine zuckersüße Idee: Einen Baum mit Bedeutung pflanzen lassen und Mother Earth etwas zurückgeben, das geht zum Beispiel mit @treedom_trees as Ich hab mir mal Gedanken zum Thema Zero Waste Weihnachtsgeschenke gemacht, die findest du im Blog, Link, Bio, you know the drill. Merry Xmas!
.
.
.
.
.
#sponsored #happymindmagazine #treedom #zerowasteweihnachten #zerowaste #weihnachtsgeschenke #plastikfreischenken #noplasticplease

„Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse erwarten!“ - Einstein

Die neuen Astro Notes von Ellen sind da! Passend zum Neumond jetzt am 17/18.12. „Der Neumond im Schützen lädt ein, die Wahrheit zu sehen. Selbstverantwortung und eine (neue) Struktur will belebt und vor allem wahrhaftig gelebt werden

Denn mit dem bevorstehenden „Zeitenwandel“ klopft eine neue Ära an. Unser großer Lehrmeister der Struktur und Ordnung mit sich bringt: Mr. Grumpy Old Man (Saturn) initiiert dieses „Spektakel“, in dem er in (seine) heimatliche Gefilde des Steinbock wechselt. In der längsten Nacht des Jahres, am 21.12.2017 beginnt diese ca. 2,5 jährige Phase, die die Grundlage für die nächsten ca. 28 Jahre bildet.
.
.
.
Dein Mantra?
.
„Ich (be)nutze mein Karma und setze es zum Wohle aller ein. Meine Bestimmung liegt in meinen Händen und es ist an mir, mein Leben bewusst und nachhaltig zu gestalten. Jetzt ist die Zeit reif dafür. Lass dies oder etwas besseres einfach geschehen.“
.
.
.
.
—> Link zu den Astro Notes findest du in der Bio. Und wie verbringst du den Neumond? Ich mach es mir gemütlich mit einer Runde Meditation, meinem neuen Kartenset von der coolen @mikkifunk und schreibe ein wenig in dem Book of Self Love. Gibt es jetzt schon unter www.yes-wow.com oder vielleicht schon ganz bald bei mir im Shakti Bling Bling Shop? Fingers crossed xxxxx

Ich schwöre auf Ayurveda. Punkt. Und ich denke, die ayurvedischen (und somit yogischen) Prinzipien sind universell. Ayurveda lässt sich in JEDE Profession integrieren. Jeder kann damit arbeiten. Egal ob Caterer, Life coach, Yogalehrer oder CEO eines börsennotierten Großkonzerns. Wenn du nächstes Jahr mit Ayurveda arbeiten möchtest, dann schau mal in unseren neuen Blogpost. Hab ihn dir in der Bio verlinkt.
#sponsored #ayurveda #ausbildung #happymindmagazine #mitayurvedaarbeiten #neuesjahr #2018 #newjob #workworkwork #learnlearnlearn #neverstoplearning

Keine Angst vor’m OM, bitte! Früher hab ich immer etwas krächzend und verhalten mitgeommt. Heute schmettere ich das OM, so laut ich kann. Ich könnte mir ein Leben ohne Mantras gar nicht mehr vorstellen. Tatsächlich heißt es ja, dass die Schwingungen, die durch das Rezitieren von Mantras entstehen, eine tiefe, reinigende, beruhigende und heilende Wirkung haben. Das Mantra, das ich von meiner Ayurveda Ärztin bekommen habe, rezitiere ich jetzt schon seit ein paar Monaten 30 Minuten täglich und… wow. Ist kaum in Worte zu fassen, was da passiert. Ich habe das Gefühl, mich jetzt erst wirklich kennenzulernen. Durch das ganze Gewusel von Gedanken, Meinungen, Emotionen durchzukommen und wirkliche tiefe Liebe und Frieden zu finden. Hast du die Erfahrung auch schon gemacht?
Falls du noch neu bist auf der Mantra-Party und noch kein Mantra gefunden hast, was mit dir resoniert - versuch es erst mal mit Mantra Musik. Das Album Awakening Beyond ist eine wundervolle Mischung von Gebeten und lyrischen Texten. Jasmin hat das Ganze für dich testgehört und durfte sich sogar eine der Sängerinnen, niemand geringeren als Tina Turner, zum Kurzinterview schnappen. Link in der Bio.
#awakeningbeyond #mantramusik #happymindmagazine #mantras #yoga #sponsored

Ich war emsig am Backen in den letzten Tagen. Nur auf Weihnachtsplätzchen in Tannenbaumform hatte ich irgendwie noch keine Lust. Herausgekommen sind diese ayurvedischen Kurkuma Mondphasen Kekse ohne Zucker. Me likey. Kannst du dann beim nächsten Vollmond schnabulieren. :) Rezept hab ich gerade auf den Blog gestellt, Link in der Bio.
#ayurveda #ayurvedarezepte #mondphasen #moonchild #happymindmagazine

New Moon Vibes! Tadaaa, das ist mein Neumond Set-up. Ganesha ist bereit. Shiva auch. Der Rosenquarz möchte aufgeladen werden und das neue Notizbuch von @anna__cosma wird heute eröffnet. (Gibt es übrigens im Happy Mind Shop!) Du bist auch voll im Neumondfieber und möchtest die heutige kraftvolle Skorpion Neumondin für dich nutzen? Dann gibt es nur eins zu tun: Weichheit in dein Leben lassen. Sinnlich sein, empfangend. Bereit und still. Horche hin. Nimm an. Dies und noch viel mehr Insights zum heutigen Neumond gibt es in den neuen Astro Notes von @einfach_ellen, hab ich dir in der Bio verlinkt. Inklusive tollem Ritual zum Download, das du zu Hause nachmachen kannst. Danke Ellen, dass du dein Wissen mit uns teilst. Happy Neumond für euch alle. <3
#neumond #newmoon #astrologie #einfachellen #happymindmagazine #ganesha #shiva #chargingcrystals #rosenquarz #spiritualsister #shaktiblingbling

+++ WIN WIN WIN +++ Ich stecke meine Nase gerade ganz tief in das neue Buch von @sadhguru und freu mich riesig, dass ich 3x2 Tickets für den Book Launch & Sadhguru in Conversation with @palinski im Tempodrom in Berlin verlosen darf. ~~~ Hast du Zeit und Lust? ••• das Ganze steigt am So, 12.11.17, 14:00 Uhr, also mach schnell mit, gewinn die Tickets und schnapp dir deine beste/n Freundin/Buddy , um Sadhguru live zu erleben. Mehr zum Event >> Klick link in bio << UND SO KANNST DU GEWINNEN: folge @happymindmag, interlass hier einfach einen Kommentar und ein like, markiere deine Begleitung, die du mit nehmen würdest und dann drück dir selbst die Daumen. ••• die Verlosung endet am 8.11. um 24:00 h. Der Gewinner wird per Kommentar über seinen Gewinn informiert und wird am 9.11. gezogen. Instagram hat nichts mit der Verlosung zu tun. ••• #verlosung #sadhguru #berlin

<<< let your food be your medicine >>> Ayurvedisch backen easy peasy. Zubereitungszeit: drei Minuten tops! Dieses Bananenbrot habe ich mit Ghee, Kardamom und Sesam gepimpt. Ghee kannste aber auch getrost weglassen oder, wenn du lieber vegan isst, mit Kokosöl ersetzen. Dann können auch noch Schokodrops oder Walnüsse oder wasauchimmer mit in den Teig. <<< make it your own! >>> ich verspreche dir, wenn du es einmal gebacken hast wirst du es jede Woche wollen. @jasmini_bj hat mich drauf gebracht ••• link in der bio.

„Die dunkelste Nacht ist oft die Brücke zum hellsten Morgen“ ••• Mich holen Gefühle wie Traurigkeit oder Niedergeschlagenheit zuverlässig dann ein, wenn die Tage kürzer werden. Oft möchte ich nichts mit ihnen zu tun haben. Tu mich schwer damit, sie liebevoll zu begrüßen. Dabei sind sie doch so wichtige Hinweisgeber! Wie du das Gefühl von Traurigkeit positiv für dich nutzen kannst und ein paar Strategien um mit Niedergeschlagenheit umzugehen, findest du im neuesten Blogpost von @yogi.lation bei uns auf dem Blog. Danke Karen, dass du deine Gedanken so ehrlich mit uns teilst. 😘 ••• link in der bio ••• Foto: @sinaolsson

Most Popular Instagram Hashtags