[PR] Gain and Get More Likes and Followers on Instagram.

diehorlachers diehorlachers

568 posts   16183 followers   556 followings

Hebamme Larissa ♡  Vegane Open-End-Weltreise mit meinem Traummann Oliver und unseren 3 Kindern ♥ Meergeburt ♥ Alternative Geburtsvorbereitung online ♥ YouTube 23k

http://www.youtube.com/diehorlachers

Das Thema Medienkonsum für Giulio hat uns in den letzten Wochen sehr beschäftigt.
Dabei herausgekommen ist:
- ambivalente Gefühle von Oli und mir erschweren die Entscheidungsfindung wann und wieviel das Tablet genutzt werden darf
- klare Absprachen zwischen uns Eltern verringern das Konfliktpotenzial - zu viel Handyzeit macht unseren Sohn launisch und unausgeglichen - es gibt durchaus schöne Apps ohne Gewalt - wir brauchen keine Angst vor Medien zu haben, solange es andere wertvolle Beschäftigungsmöglichkeiten für Giulio gibt und er Gelegenheit hat, sie zu erkennen
- es ist wichtig, dass wir genug Zeit am Tag haben, um uns immer wieder mit ihm zu connecten, auf Augenhöhe zu gehen, seine Gefühle zu erfahren und nachzuvollziehen und für uns alle eine tolle Familienzeit zu haben...
Nach mehreren gescheiterten Versuchen hier in Thailand sind wir jetzt nach Absprache mit Giulio zu unserem ursprünglichen Modell zurückgekehrt: einmal pro Woche für eineinhalb Stunden Tablet-Zeit. Die Nutzung des Internets zu Recherche-Zwecken mit unserer Unterstützung bei spannenden Themen zählt nicht dazu. Und wir geben uns Mühe, in seiner Nähe zu sein, wenn er seine Apps nutzt (Flight Pilot, Car Parking, Zeichenbrett, CoastGuard). Er hat nämlich meistens ein großes Mitteilungsbedürfnis und zeigt uns gerne seine Fortschritte im Spiel.
Und da die Mädels heute schon so früh schlafen (siehe Stories), kombinieren Giulio und ich Medien, Stretching ( @adidas_de ) Abendsonne und Austausch - irgendwie eine ganz schöne Mischung... ♡
#lebenmitkindern

“Kleine Katie,
heute war dein Tag so aufregend, dass du gar keinen Mittagsschlaf machen konntest.
Als ich morgens aufgewacht bin, bohrten sich deine Mini-Füße wie immer in meinen Bauch und ich hatte grade den innerlichen Entschluss gefasst aufzustehen, als sich auch schon deine Augen öffneten wie angeknipst.
Zum Frühstück gab es dein heiß geliebtes Kokoswasser und ich habe beobachtet, dass du die weiche Mango wie immer kurz zwischen den Fingern gematscht hast, bevor sie ziemlich genüsslich in deinem Mund landete.
Im Pool hat es dir nicht so gut gefallen wie sonst, dafür im Meer umso mehr...
Mein persönliches Highlight heute waren deine kurzen, strampelnden Beine in der Unterwasseransicht und dein glückliches Quietschen, wenn ich mit der Muscheln suchenden Susanna, unter dir durchgetaucht bin.
Das Eis hat dir dann so gut geschmeckt, dass du fast über das riesige Hängebauchschwein am Strand gestolpert wärst und danach hast du es so fasziniert angestarrt, dass die halbe Erdbeer-Creme in den Sand getropft ist.
Schaukeln, Sandburg bauen, Trampolin springen im Bett mit Giulio - du hast es kaum noch geschafft “Milch” zu sagen, als ich dich schließlich in die Trage (LueMai von @tragebaby) genommen habe. Ich war noch am Zubinden, da hast du schon geschlafen...
Was du in dieser Nacht wohl träumen wirst? Jetzt bewegst du jedenfalls keinen Muskel und scheinst sofort in den tiefsten Tiefschlaf gefallen zu sein.
Gleich bringe ich dich ins Bett, quetsche mich zwischen deine große Schwester und dich und freue mich schon auf morgen, wenn ich neben euch aufwachen werde: deine Füße in meinem Bauch, Susannas in meinem Rücken.
Und wenn ich dann die Augen öffne, sehe ich Oli und Giulio, die sich hoffnungslos in der Decke verheddert haben aber noch tief und fest schlafen, während die Morgensonne bereits das Zimmer flutet und die vertrauten exotischen Geräusche aus dem umliegenden Dschungel dringen... Bis morgen meine kleine Maus, bis morgen meine Familie, manchmal kann ich unser Glück kaum fassen!” ♡ #lovethemsomuch

Oli und ich haben uns auf einer Wiese kennengelernt... ♡
Auf einer schon ziemlich grünen Wiese einer Anhöhe mit Blick auf die umliegenden Dörfer im #ostalbkreis bei #aalen .
Das war Ende März 2007 und ich war nur durch einen puren Zufall dort. Olis Freund war ein weitläufiger Bekannter und ich kann mir rückblickend gar nicht mehr genau erklären wie es kam, dass ich mich mit ihm und seiner Freundin gemeinsam auf den Weg machte, um diesen ungewöhnlich warmen Frühlingstag in der Sonne zu genießen.
Kurze Zeit nachdem wir unsere Decken ausgebreitet hatten, hörte ich ein Motorrad die Landstraße entlang fahren. Und dann kam er um die Ecke gebogen - Oli mit seiner schwarzen Kawasaki Zephyr und in voller Biker-Montur...
Ich glaube die Funken flogen schon, als er noch seinen Helm an den Lenker hängte!
Und auch wenn es einige Zeit dauern sollte, bis wir uns wirklich voll und ganz aufeinander einlassen konnten, war es definitiv Faszination auf den ersten Blick.
Das hat sich auch heute nicht geändert. Ich liebe es sehr, an Olis Seite zu sein und ihn manchmal ganz einfach nur anzuschauen und mit unseren Kindern zu beobachten. Niemand kennt mich so gut wie er und wir haben die stärksten Momente unseres Lebens miteinander geteilt.
Ehe ist unbezahlte und mitunter harte Arbeit aber es gibt keine anderen Überstunden, die sich je so ausgezahlt haben... ♡
#ichliebedich

Gegenseitige Inspiration ist ja so schön, vor allem unter Freunden...! ♡
Katrin, Stefan, Julien (10), Marie (8) und Mathilda (5) sind ➡️ @familieaufweltreise und haben uns nun schon ins zweite KohPhangan-Wintercamp begleitet.
Und weil wir zusammen immer so eine tolle Zeit haben, schließen wir uns ab Mai ihrer spannenden Europa-Reise an! 😄 #dievorfreudesteigt
Das bedeutet: ▪️2 Mamas, 2 Papas, 2 Jungs und 4 Mädels ▪️20 Wochen Helene Fischer singen im Familien-Chor
▪️malen mit 150 Buntstiften
▪️Elsa-Memory für Fortgeschrittene
▪️Heidelbeeren pflücken im Wald und anschließend gefärbte Finger vergleichen
▪️heiß laufende Vitamixe
▪️selbst kreierte Rohkost-Tiefkühl-Torten
▪️morgens, mittags und abends Sport
▪️gemeinsam leben, reisen und arbeiten
▪️und gaanz viele tolle Bilder vom Nordkap bis nach Portugal!
#instafamily

Mache ich es richtig als Mama und (Ehe-)Frau?
Helfe ich meinen Kindern ausreichend, ihre Begabungen zu entfalten?
Biete ich genügend Abwechslung in ihrem Alltag, damit sie spielen, lernen und wachsen können?
Vermittle ich ihnen vollkommene Geborgenheit und das Gefühl, dass sie immer willkommen sind?
Schaffe ich es, sie in ihren Konflikten achtsam zu begleiten und konstruktive Hilfe anzubieten?
Hätte ich überhaupt noch Kapazitäten für ein weiteres Kind?
Treffe ich die richtigen Entscheidungen zur richtigen Zeit?
Bin ich genug für meine Aufgaben?
Begegne ich meinem Partner so, wie ich selbst gesehen werden will?
Berücksichtige ich seine Gefühle und Gedanken ohne Abwehr, auch wenn sie schmerzlich sind?
Halte ich den Raum, in dem wir aneinander wachsen können?
.
Manche Tage bestehen einfach nur aus Fragezeichen. ♡
Was macht ihr, wenn ihr Durchhänger habt?
#liebe #aufimmerundewig #lovemyfamily

Als ich Oli kennen gelernt habe, war er 31 und ich 20 Jahre alt. Ich war mitten in der Ausbildung zur Hebamme in Ulm und habe die nächsten zwei Jahre dort mit ihm sehr genossen.
Ich selbst habe eine junge Mama und wollte immer früh Kinder haben, am liebsten mit 23. Und da Oli bereits mitten im Leben stand und sich Kinder sehr wünschte, konnten wir diesen Part meines Lebensplans zwar etwas später mit 24 aber doch fast so wie gewünscht umsetzen.
Für den Rest hatte ich eigentlich gar keine festen Vorstellungen und finde es auch im Rückblick sehr spannend, wie sich mein Leben mit Oli und unseren Kindern so entwickelt hat.
Als wir mit Haus, Hof, Job und Autos nicht mehr so weiter machen wollten wie zuvor, war der erste Schritt der Schwerste. Seitdem haben wir uns angewöhnt, einfach immer weiter zu gehen und die Routine macht es definitiv leichter.
Auch unsere Reise hat mit dem ersten Schritt begonnen und wenn wir über ein bestimmtes Ereignis besonders dankbar sind, dann ist es, neben den Geburten unserer Kinder, die Entscheidung von damals, es einfach zu wagen und loszuziehen...♡
#grateful

Seit 2 Jahren und 7 Monaten sind wir ohne festen Wohnsitz auf Weltreise. Keines unserer Kinder hat je eine Kita oder einen Kindergarten besucht. Giulio wollte damals nicht und es kam mir auch seltsam vor ihn abzugeben, wo ich ohnehin mit seiner kleinen Schwester zu Hause war.
Als wir aufgebrochen sind, war Susanna gerade zwei Jahre alt und die Frage, ob wir Betreuungseinrichtungen nutzen wollen, hat sich seither nie wieder gestellt.
Ich finde es schön, dass Giulio, Susanna und Katharina mit uns hier sein können, dass sie viele verschiedene Kulturen kennenlernen, englische Wörter aus erster Hand aufschnappen, spielen, lernen und beobachten. Und ich schaue ihnen gerne dabei zu, wie sie (er)leben, begreifen und sich unsere Welt auf ihre ganz eigene Art erschließen... ♡
#worldschooling

Als Oli noch Vollzeit gearbeitet hat, konnte er nicht viel für unsere damals noch zwei Kinder da sein. Abends für maximal zwei Stunden, am Samstag meist halbtags und als kompletten Familientag gab es nur den Sonntag. An dem haben wir uns allerdings meistens gestritten, weil wir uns spätestens mit Hauskauf und Umbau einfach zu viel aufgeladen hatten.
Heute war so ein Tag, an dem ich Oli immer wieder beobachtet habe. Nicht, dass wir keine Tiefen mehr hätten. Ich würde sogar sagen, dass die Tiefen tiefer aber auch die Höhen höher geworden sind. Der Unterschied ist, dass wir zwar deutlich mehr Verantwortung für uns tragen müssen aber auch mehr Freiheit haben.
Es macht mich glücklich, Oli mit einer Horde Männer der Frisbee hinterher hechten zu sehen und zu wissen, dass er auch am nächsten und übernächsten Tag an unserer Seite sein wird. Es ist zutiefst erfüllend, Träume zu verwirklichen. Und mit vielen tollen Menschen den perfekten Strandtag zu verbringen, gehört definitiv dazu! #digitalenomaden #papas #männerrunde
@scherzingers.life @tropical_freaks @wildandfreekidstravel ...
➡️ Neues Video: “Krankenhaus & Kindergeburtstag | Weltreise-News” jetzt auf YouTube online (Link in der Bio) ♡

Katharina und ihr “Ringle”.... ♡ #schwäbischewurzeln
Im Pool und im Meer ist sie fast ausschließlich mit ihrem Schwimmring anzutreffen und treibt dann wie ein kleiner Smiley grinsend und höchst zufrieden mit ihrer Selbstständigkeit an der Oberfläche! Ihr freundliches Wesen und ihre Grundzufriedenheit beeindrucken mich immer wieder und in letzter Zeit denke ich oft an meine Schwangerschaft mit ihr auf #kohphangan
Es war schön, hier so im Fluss zu sein und in der Tropenwärme an meinen Ängsten und Konflikt-Themen zu arbeiten. Und auch wenn Katharinas Geburt so völlig anders war als erwartet (z.B. weder kurz noch vor Termin), war sie ganz genau richtig und ihr und mir entsprechend. Eigentlich sind wir ja nur durch Zufall hier auf der Insel gestrandet und es ist ein schönes Gefühl, dass wir mit Katharina so eine besondere Verbindung zu diesem Ort haben. ♡
➡️ Bist du schwanger und hast Lust auf ein Live-Training hier auf Instagram? Am Sonntag um 10 Uhr deutsche Zeit arbeite ich im Livestream mit dir an limitierenden Glaubenssätzen / Prägungen bzgl. Schwangerschaft und Geburt 🤰
Ich freue mich auf dich!
#hebamme #workshop

Es kommt doch immer anders als man denkt und so endete der schöne Ausflug zum Wasserfall heute in der Notaufnahme, wo Giulio sich nach seinem komplizieren Armbruch letztes Jahr immerhin schon auskennt. 😥
Eins der am Wegrand auf Felsen aufgestellten Steintürmchen war umgefallen und der größte davon direkt auf seinem großen Zeh gelandet. Giulio war sehr tapfer und das Röntgenbild hat gezeigt, dass nichts gebrochen ist. ✨
Als der geschwollene Fuß gesäubert wurde, hatte Giulio leider große Schmerzen. Oli war mit Susanna vor der Tür und ich hatte die schlafende Katharina in der Trage. Letztes Jahr bin ich ihm bei der Erstversorgung auch nicht von der Seite gewichen aber dieses Mal habe ich schon beim Einspritzen des blutig gequetschten, blau unterlaufenen Zehs mit dieser langen Nadel gemerkt, wie mir ganz anders wird. Als der Arzt dann erklärt hat, dass er nun den Nagel anheben und die Haut darunter mit dem Skalpell abschneiden wird, um den Nagel zu entfernen, habe ich es grade noch raus geschafft. Ich konnte Giulio nicht mal sagen, dass ich sofort Oli zu ihm schicke, damit er nicht alleine ist.
Es ist doch verrückt, bei einem Kaiserschnitt kann ich ohne mit der Wimper zu zucken direkt neben dem geöffneten Bauchraum stehen aber beim Zeh meines Sohnes in Verbindung mit einem Skalpell kippe ich vom Stuhl.
Zum Glück konnte Oli problemlos Giulios Hand halten und ihn trösten. Die lokale Betäubung und das Schmerzmittel haben dann gut gewirkt und jetzt erholt er sich erstmal von dem Schreck.
Die nächsten Tage müssen wir zum Verbandswechsel täglich in die Klinik aber wenigstens ist die Lieblingsbäckerei in der Nähe. Giulio freut sich auf Bananenbrot im Überfluss und wir machen ihm jetzt erst mal ein Wohlfühl-Lager Zuhause im Bett... Habt ihr Hörbuch- oder Filmtipps, die sich bei euren Kindern bewährt haben? ♡

Am Donnerstag feiern wir Giulios siebten Geburtstag! ✨
Damit ist er dann mehr als doppelt so lange bei uns, wie Oli und ich damals Zeit als kinderloses Paar hatten. Wir waren knapp drei Jahre zusammen, als ich das erste Mal schwanger wurde...
Auf Giulios Wunschzettel stehen ein Tablet, ein Handy, Lego Nexo Knights, Lego Technik, eine Schatzsuche, ein Schnorchelauflug und abends so lange wach bleiben, wie er will... Die ersten zwei Punkte stehen nicht gerade auf meinem Wunschzettel für ihn. 🤦🏼‍♀️ Mal sehen, wie wir das lösen. Der Unterschied zwischen Wunschzettel und Bestell-Liste hat sich ihm auch noch nicht so ganz erschlossen... 😅
Jedenfalls wird es ein abenteuerlicher und ganz wundervoller Geburtstag mit seinen Freunden! Und wenn ich mir etwas für ihn und alle unsere Kinder wünsche, dann ist es, dass sie sich immer aufeinander verlassen können. Auch wenn sie erwachsen sind. ♡
.
.
.
.
.
#kindheit #träumen #geschwisterliebe
#familie #dreifachmama #lebenmitkindern #reisenmitkind #weltenbummler #travelfamily #liebe #lovethemso #amstrand #weltreise #digitalenomaden #mamablog #lovethemforever #familymatters #kindheitserinnerungen #kindheitsgold #geborgenwachsen #kindsein #kindheit #gedanken #kohphangan

Wenn ich tagsüber duschen möchte, versuche ich mich so unauffällig wie möglich an den Kindern vorbei zu schleichen. Denn wenn Katharina mich erwischt, bedeutet mein unbekleideter Anblick für sie offenbar so viel wie „Happy Hour“ oder „All you can eat“... Heute hat es jedenfalls nicht geklappt und so stand ich dann klatschnass in der Dusche, während Katharina ganz dringend und unaufschiebbar Milch trinken wollte, Giulio mir zeitgleich die Verwandtschaftsverhältnisse aller Lego-Ninja-Kämpfer erklärte und dabei mehrmals nachfragte, ob ich es wirklich verstanden hätte, Susanna ihr Elsa-Buch schon griffbereit hatte aber PRONTO Unterstützung bei der Kleider-Auswahl benötigte und Oli noch mal schnell die Wohnung kehren musste, bevor er mir das Handtuch geben konnte - also musste auf die Schnelle eben sein Shirt herhalten, Mütter sind ja kreativ. 😁
Zum Glück ist Olis und meine Challenge des Tages: immer freundlich und zuvorkommend antworten!
Und so habe ich meinen leicht gereizten Kommentar sozusagen verschluckt und mich begeistert bereit erklärt, spontan zum Kiten zu fahren.
Susannas 95 Ausraster wegen Sand auf den Füßen, Katharinas unerfindlichen Frust über herumliegendes Seegras und Giulios Weigerung, das Sandspielzeug gerecht aufzuteilen, brauche ich ja eigentlich nicht zu erwähnen... 🙈😅 #lovemyfamily
Und wer jetzt noch den glückseligen Oli beim Kiten sehen will, kann in den Stories schauen... ♡

Katharina und ich sind nicht fit und ich habe das Bedürfnis, sie die ganze Zeit ganz fest an mich zu drücken!
Zum Mittagsschlaf habe ich sie aus der Tragehilfe von @tragebaby ins Bett gelegt und da lagen wir dann, auf der weichen Decke, mit der Sonne im Rücken und dem Blick nach draußen über die Palmen und das Meer. Das hat die Kopfschmerzen etwas erträglicher gemacht und Katharinas kleines Füßchen in meiner Hand war besser, als jeder handschmeichelnde Speckstein...
Jetzt ist es schon wieder Abend und zumindest mir geht es ganz gut. Susanna schläft links von mir und Katie rechts. Giulio und Oli liegen aus irgendeinem Grund quer im Bett neben unserem und wenn ich mich nicht bewege, höre ich ihren leisen Atem, vereinzelte Kinderstimmen von draußen, quakende Frösche und unerfindliche Dschungelgeräusche. Unser “Haus-Gecko” meldet sich zuverlässig immer dann laut hallend aus irgendeinem Rohr, wenn ich am Einschlafen bin und die Affen bereiten sich sicher schon auf die nächste Nachtschicht auf unserem Dach vor. Alles wie immer also und es sieht so aus, als würde sich unsere kleine Maus bis morgen auch gesund schlafen. Ich bin gespannt, was der nächste Tag mit sich bringt und wünsche euch noch einen schönen Abend! ♡
#familymatters

Gestern war ich u.a. von einer kurzen Nacht mit unserer leicht fiebernden Katharina irgendwie etwas angestrengt und erschöpft, was man mir wohl angesehen hat. Jedenfalls habe ich Jannis von @scherzingers.life auf Nachfrage gesagt, dass ja nicht jeder Tag gut sein kann und er meinte nur schlicht: “Ja, oder doch....”. Nachdem ich kurz perplex war, musste ich innerlich lachen und habe mich gleich etwas besser gefühlt.
Natürlich kann man nicht immer nur dankbar und glücklich sein. Traurigkeit und Frust dürfen ebenfalls Platz haben, denn auch daraus kann etwas neues entstehen.
Trotz Zankereien unter den Kindern, wenig Schlaf, einem in gefühlte 1000 Scherben zersprungenem Glas in der Küche, bei lauter barfuß laufenden Kindern, und der unbearbeiteten ToDo-Liste war es ein guter Tag - in der Wärme, mit meiner Familie und den kleinen Wundern des Alltags. Dieses Mal eben in Form der richtigen Worte zur richtigen Zeit... ♡
#heypippilangstrumpf

Mir hat mal jemand gesagt, dass es nicht nur den einen absolut richtigen Mann im Leben gibt und dass es dann eben ein anderer geworden wäre, wenn nicht Oli aufgetaucht wäre.
Das stimmt vielleicht und doch wäre alles ganz anders verlaufen und unsere drei kleinen Wunder würden nicht hier mit uns im Meer plantschen... Wahrscheinlich wären andere Kinder in mein Leben getreten, was aber meine Vorstellungskraft übersteigt. Macht ihr euch manchmal Gedanken darüber?
Wenn ich das Bild ansehe, bin ich so dankbar, dass mich mein Leben zu genau dieser Konstellation und diesem Augenblick geführt hat. Alle großen und kleinen Hürden erscheinen rückblickend als wertvolle Wegweiser und ich bin gespannt, wohin uns die kommenden Berge und Täler noch so führen werden... ♡
#beautifullife

Heute war kein guter Tag für Oli und mich. Genau genommen ein Tag, den ich gerne aus unserer Beziehung streichen würde.
Aber es hilft nichts, manchmal fallen Worte, die verletzen und die Augen zu verschließen, macht es nicht besser.
Wenn starke Abwehrgefühle hochkommen, fällt es mir sehr schwer, objektiv zu bleiben und vor allem anzuerkennen, dass nicht nur ich verletzt bin.
Vor kurzem hat ein Freund zu uns gesagt, dass auch in einem Streit jeder das Beste gibt, das er von seinem jetzigen Standpunkt aus leisten kann. Eigentlich ist das eine unbequeme Wahrheit, denn sie erlaubt nicht, dass wir uns gekränkt zurückziehen und auf den ersten Schritt des Gegenübers warten.
Wer nun am Ende wem die Hand reicht, ist nicht wichtig. Wichtig ist nur, dass wir es schaffen, Brücken zu schlagen, aufeinander zugehen und den Konflikt vor einen neuen Hintergrund stellen.
Und so war es dann doch noch ein schöner Abend, nach einem Tag, der viel gezeigt und uns wieder einen Schritt nach vorne gebracht hat - auf unserem bunten Lebensweg als Eltern voller kleiner und großer Stolpersteine aber auch voller Liebe und Geborgenheit... ♡
#bedingungslos

Es ist die tropische Wärme, die uns hier so gut tut, die Sonne, die unsere Haut berührt, das Wasser, das zum Baden einlädt.
Es sind die ungewohnten und doch vertrauten Geräusche der exotischen Vögel, der Affen, Geckos, Frösche und streunenden Hunde.
Es sind die Thais und ihre besondere Kultur, die buddhistischen Mönche, die unzähligen kleinen Geisterhäuser auf den Grundstücken, die wie Mini-Tempel aussehen.
Aber vor allem ist es die Gemeinschaft freundlicher, gleichgesinnter und inspirierender Menschen, die unseren Aufenthalt hier so unglaublich besonders macht! ♡
Wir beobachten unsere Kinder, wie sie sich im Clan einfügen, sich ganz selbstverständlich aneinander orientieren, Rangeleien austragen und gemeinsam entdecken.
Wir sehen, wie die Größeren die Kleineren unterstützen, ihnen helfen, steile Treppen hochzukommen und sie ganz einfach und unaufgeregt an die Hand nehmen.
Und wir erleben ein Feuerwerk der Impulse, Ideen und Visionen - ich wünsche mir nie, dass ich die Zeit anhalten könnte aber grade bin ich doch sehr erleichtert, dass dieser wundervolle Zustand noch mindestens 9 Wochen anhält! ♡
@yolofamilytravel @scherzingers.life @familieaufweltreise @mellisblog @aerohfit @meingeliebteskind @naturvertrauen @mrs_hippie_at_heart @lydialovescoconut @mariam_weltsprung @___lisa_marie____ @andrew.colour @die_powerfamily @sailing_highflight @wildandfreekidstravel @m.a.r.i.j.a.d @readyforfamily @back2family.de @familyfeeling @femispirit @the.bellybuttons @wonderfulfamily84 ...

Oli und ich haben uns eben eine 10min-Auszeit genommen, um kurz zusammen an den Strand zu gehen. Giulio und Susanna haben vertieft gespielt und Katharina war schon wieder müde.
Wir haben geredet, besondere und unwichtige Vorkommnisse ausgetauscht, Händchen gehalten und das Meer über unsere Füße schwappen lassen... Währenddessen hat Katie gestillt und ist schließlich eingeschlafen. Ich mag das Gefühl, wenn der kleine Körper immer schwerer wird, tiefer in den Stoff rutscht und die kleine Maus zufrieden ihren Kopf an meine Brust lehnt. Es sieht so friedlich aus und ich muss mich immer zusammenreißen, um ihre geschlossenen Augen, die Wangen und den kleinen Mund nicht pausenlos abzuknutschen. Was sie wohl träumt?! Ich bin ihre Mama und bewache ihren Schlaf, das ist ein schöner Gedanke... ♡
@tragebaby #luemai

Vor genau zwei Jahren hier auf Koh Phangan... #schwanger
Es ist so wertvoll, dass ich einen (Seelen-) Partner habe, der volles Vertrauen in meine Fähigkeiten als Mutter hat. ♡
Seit 10 Jahren sind wir zusammen und ich bin auch deshalb die Frau, die ich heute sein darf, weil er mir souverän den Rücken stärkt und mich nach Kräften unterstützt! #liebe
Es ist schön, mit ihm gemeinsam durchs Leben zu gehen und gute und schlechte Tage zu teilen. Meine letzte Schwangerschaft zählt zu den besonders schönen Tagen!
Wie geht es euch in euren Schwangerschaften? Gibt es Themen, die euch besonders bewegen?
➡️ Morgen um 10 Uhr eure Zeit (wir sind in Thailand 6 Stunden voraus), gebe ich eine Hebammen-Sprechstunde für Schwangere LIVE hier auf Instagram!🤰
Postet einfach eure Fragen unten in die Kommentare, ich freue mich sehr auf euch! ♡
#hebamme

Durch Zufall über @lifewithsandyandbenni in Hamburg kennen gelernt, in Thailand Freundschaft geschlossen, zusammen bis Malaysia gereist und nach einem Jahr wieder vereint auf Koh Phangan... Danke @familieaufweltreise für gemeinsames Zöpfe flechten unserer Mädels, nächtliche Pool-Sessions für die Jungs mit “König” Stefan, selbst gemixte Kürbissuppe in den Tropen, “Anna und Elsa” vorwärts und rückwärts vorlesen, joggen bis zum Umfallen, gnadenlose Workouts mit @katrin_fit.de, spannende Zukunfts-Visionen und einfach unvergessliche Momente! ♡
#friendsforlife

Guten Morgen ihr Lieben! ♡
Heute ist ein lebensverändernder Tag! Ein Tag voller Möglichkeiten, Impulse und Ideen.
Es ist ein guter Tag mit lieben Menschen, schöner Natur und friedlichen Tieren. Ein Tag voller großer und kleiner Zauber...
Vielleicht mit ein bisschen Trauer, Aggression und Missverständnissen aber auf jeden Fall eine Gelegenheit, hinzufallen, aufzustehen, Erfahrungen zu sammeln und den bunten Lebensweg weiter zu gehen...
Vielleicht werden wir diesen Tag für immer in Erinnerung behalten, vielleicht verschwimmt er zu vagen Erinnerungen, vielleicht verknüpft er sich mit schönen Gefühlen, Musik oder Gedanken.
Wir leben, lachen, weinen, handeln, zweifeln, scheitern und - lieben: unsere Kinder, Männer, Frauen und natürlich auch uns selbst, das wäre schön...
Danke neuer Tag, dass du jetzt anbrichst, ich freue mich auf dich! ♡

Ein wunderschöner Sommertag mit Strand, Palmen, Sonne, Meer in allen Blautönen und zwei inspirierenden Frauen @mellisblog @familieaufweltreise ... ♡
Mellis super professioneller Mann Marcus hat unser gemeinsames Video für YouTube aufgenommen und was dabei rausgekommen ist, nämlich ein Müttertalk über Reise-MustHaves mit Kindern, könnt ihr ab jetzt auf Mellis Kanal sehen: www.youtube.com/BlogMelli
Das Bild ist übrigens vorhin an Katharinas Geburtsstrand entstanden. Keine fünf Meter entfernt ist sie vor fast genau zwei Jahren in unsere Arme geschwommen... ♡
#dreamday

Guten Morgen Principessa!
Guten Morgen meine kleine große Tochter, meine aufbrausende, sensible Feinfühlerin... ♡
Habt ihr auch so unterschiedliche Kinder? So verschieden im Charakter und in ihrer Art die Welt zu entdecken?
Wie spannend es ist, diese kleinen Seelen zu begleiten, herauszufinden wer sie sind und dabei Zusammenhänge zwischen ihrem Wesen, intuitiven Muttergefühlen, Schwangerschafts- und Geburtsumständen und intensiven Lebenssituationen herzustellen.
Meine Kinder sind, wie sie geboren wurden: einmal zurückhaltend und vorsichtig, einmal, mutig, rasant und kompromisslos und einmal gemütlich und entspannt - was für eine schöne Mischung! ♡
Neues Video “Von Alpha-Kindern und wahren Anführern” ist jetzt auf YouTube online (Link in der Bio)...
#littlesouls

Wir sitzen grade in unserem Bungalow und machen einen „Vaiana“-Disney-Nachmittag mit @familieaufweltreise und @mellisblog
Die Kinder sind begeistert, Melli singt die Lieder mit, Katrin kennt sich überhaupt nicht aus und braucht Nachhilfe von Susanna und ich könnte losheulen, weil die Geschichte so schön ist... 🤦🏼‍♀️
#mamas 🎶 „Wieder zieht es mich zum Meer
Seh zum Horizont ich spür dieses Fernweh
Kann es einfach nicht versteh’n

Ich wär gerne die perfekte Tochter
Doch starre ich nur auf das Wasser
Will es mir nicht eingesteh’n

Wo das Meer sich verliert schwebt ein Klang
Er ruft mich
Ist es denn weit bin ich bereit

Wenn der Wind und das Meer sich mit mir dann verbünden
Es kommt die Zeit
Wenn ich geh dann wird sich zeigen wie weit ich komm

Dieses Licht das da scheint auf dem Meer es blendet
Ist es denn weit bin ich bereit
Und es scheint eine Stimme ruft ganz laut
Komm doch zu mir jetzt ist es Zeit
Zeige mir den Ort hinterm Horizont

Wo das Meer sich verliert schwebt ein Klang
Er ruft mich
Ist es denn weit bin ich bereit
Wenn der Wind und das Meer sich mit mir dann verbünden
Dann ist es Zeit ich bin bereit“ 🎶 (Vaiana)

Most Popular Instagram Hashtags