[PR] Gain and Get More Likes and Followers on Instagram.

azra.ka azra.ka

409 posts   4156 followers   388 followings

♡ about life  married | girlmama | switzerland | born in bosnia

http://www.mondaylife.ch/

Letzten Mittwoch haben wir unseren 3. Hochzeitstag gefeiert, aber irgendwie kommt es mir schon soviel länger vor. Gefühlt viel mehr wie drei Jahre, als ich meine Familie, meine Freunde, meinen Job, einfach mein ganzes Leben fast schon von heute auf morgen aufgegeben habe um zu dir in die Schweiz zu ziehen. Und ich habe es niemals bereut, ich würde es wirklich immer wieder tun. Ich freue mich auf das was uns das Leben bereithält. ❤️ Aber erst einmal freue ich mich auf den Urlaub, der morgen startet. 🏖✈️ Der erste Urlaub mit Kind und der vermutlich auch letzte mit nur einem. Babymoon zu Dritt - wir kommen! 😉
#besterehemann #besterpapa #besserehälfte #ehemann #3hochzeitstag #ehe #familie #familienleben #ausdemlebeneinermutter #mamaerzählt #lebenmitkind #lebenmitmann #mamablogger_ch #mamablogger #momlife #pregnantagain #baby2017 #couple #swissblogger #mutterliebe #muttertochter #mutterglück #glücklich

Eid Mubarek all meinen muslimischen Freunden. Bajram Mubarek dobri ljudi. ✨#bajramserifmubarekolsun #bajrammubarek #eidmubarek
Wir feiern das Zuckerfest bei meiner Familie, ehe es am Mittwoch in den wohlverdienten Urlaub geht. Hier bin ich mit der Frau @almedina_alihodzic meines Bruders, die ebenso schwanger ist. Es liegt nur knapp ein Monat zwischen uns, wie als ob wir uns abgesprochen hätten. 💛 #babyboom #schwangerhoch2 #pregnant #pregnantagain #schwanger #mamablogger #mamablogger_ch #baby2017 #ausdemlebeneinermutter #mutterliebe #mutterglück #muttertochter #ramadan2017 #bajramska #bajrambarećula #familie #lebenmitkind #mamablog #mootd #bajram #momlife #lebenmitkind #mädchenmama

Ich habe Angst, dass du mir viel zu schnell groß wirst und ich es bis dahin nicht schaffe, dich oft genug zu küssen und zu umarmen - ehe Mama irgendwann nämlich uncool ist. Noch immer halte ich dich manchmal wie ein kleines Baby in den Armen und hoffentlich wächst du mir nicht so schnell aus ihnen rauß. Ich habe Angst, dass dich irgendwann so ne doofe Pubertät einnimmt und du unsere gemeinsamen Tage vergisst. Dass ich dir dann ins Gesicht sehe und dieses kleine verrückte Huhn von damals suche, das mir die Küche x Mal am Tag ausräumt, immerzu auf den Betten rumhüpft und überall ein Chaos hinterlässt. Aber ein Huhn, dass das schönste Lachen auf Erden besitzt und mit dem ich immer am herzlichsten und intensivsten mitgelacht habe. Wisst ihr dann erinnere ich mich nämlich an meine Pubertät zurück. Die Zeit in der ich meinen Eltern und vor allem meiner Mutter den ein oder anderen Kummer und Schmerz zubereitet habe. Doch irgendwie müssen wir alle da einmal durch oder? Einmal als Pubertierender und irgendwann einmal als Elternteil, letzteres finde ich heute schlimmer. Und das natürlich erst heute.
Ich sage dir immer und jeden Tag, dass ich dich liebe. Meistens abends, wenn du in meinen Armen liegst. Und ich sehe dich dabei wie einen Erwachsenen an und sage es mit einer Selbstverständlichkeit, wie als ob du genau weißt was ich sage. Ich sage es nicht, weil du dann immer so lächelst und mir unheimlich süß mit "liebe dich" entgegnest. Nein. Ich sage es, weil ich es so meine. Und manchmal siehst du mich eine Sekunde länger an und lässt mich kurz glauben, dass du mich wirklich verstanden hast. Meine liebe Sajra, vielleicht überlegst du dir ja nur einen kurzen Absacker in dieser gruseligen Pubertät einzulegen. Ich wäre dir sehr verbunden. ❤️ #mutterliebe #muttertochter #mamaalltag #ausdemlebeneinermutter #mamablogger #mamaerzählt #mamasein #mondaylife #lebenmitkind #familienleben #familie #mädchenmama #mädchen #meinmädchen #meinleben #mutterglück #sommer #swissblogger #blogger_ch

Ich bin etwas spät dran, denn eigentlich bin ich schon in Woche 15. Jedoch habe ich es einfach nicht eher geschafft euch ein kleines Bauchupdate und ein paar Gedanken dazu niederzuschreiben. Jetzt komme ich endlich dazu. Die Zeit vergeht viel zu schnell und wenn ich endlich Zeit finde, dann habe ich zu wenig davon. Zu wenig Zeit um diese Schwangerschaft zu fühlen. Sie so richtig zu erleben, wie damals mit Sajra. Aber irgendwie zieht diese Schwangerschaft mehr an mir vorbei, sie läuft so nebenbei mit. Dieser Gedanke gefällt mir ganz und gar nicht, weil ich ein Mensch bin, der das Wunder der Schwangerschaft unheimlich liebt und schätzt - ich liebe es einfach schwanger zu sein. Dann versuche ich so gut es geht, mir abends ein klein wenig Zeit freizuschaufeln - Zeit um in mir zu gehen. Und wenn ich bete fühle ich mir dir am nähesten, du mein kleines Wunder. | Die wunderschönen Karten sind übrigens von @paper_love.ch |

#pregnant #pregnantagain #15weekspregnant #momlife #ausdemlebeneinermutter #mamaerzählt #lebenmitkind #lebenlieben #dankbarkeit #blessed #mamablogger #mamablogger_ch #swissblogger #mutterliebe #mutterglück #muttertochter #mädchenmama #mamaalltag

In 12 Tagen ist es soweit, unser erster Urlaub steht bevor. Wir fliegen für eine gute Woche nach Mallorca, genauer nach Playa de Muro. Ich freue mich wie ein Schnitzel auf unseren ersten gemeinsamen Standurlaub. Sajra kann ganz viel Papa-Tocher-Zeit genießen, denn diese kommt im Alltag definitv zu kurz. Und ich muss eine Woche lang nicht kochen oder putzen. 😉✌🏻 Habt ihr Tipps für mich? Was darf ich nicht vergessen? Ich danke schon jetzt, xo.
#familie #familienleben #ersterurlaub #ersterurlaubzudritt #mädchenmama #muttertochter #meinmädchen #meinleben #mamablogger #mamaalltag #blogger_ch #mondaylife #mamasein #mutterliebe #mutterglück #muttertochter #ausdemlebeneinermutter #mamaerzählt #lebenmitkind #swissblogger #happyfriday

Manchmal da muss ich echt den Kopf schütteln. Hier wird mal wieder heiß diskutiert. Diskutiert über Kooperationen, über Kennzeichnungen, aber vor allem über Schwangerschaften. Ja über schwangere Mütter, die angeblich nur schwanger sind, um wieder zu mehr "Traffic" auf Ihrem Profil zu gelangen. Mir fehlen echt die Worte und eigentlich finde ich immer Worte. 😉
Die ersten Themen, Kooperation und Werbung spalten die Gemüter sehr. "Du machst nur noch Kooperationen...", "...nur noch Werbung auf deinem Profil", etc. pp. Ganz ehrlich?
Mir ist es sowas von Jacke wie Hose ob jemand z.B. seine Werbung kennzeichnet. Wenn mir etwas gefällt, dann kaufe ich es ohne vorher die Hashtags zu durchsuchen. Dass es ein Gesetz gibt habe ich mitbekommen und Gesetze sind natürlich auch wichtig. Aber ob es letztendlich jemand macht ist mir persönlich egal. Ich will keine Instapolizei sein und solang ich im Grünen bin, wenn ich mal werbe ist alles andere gut. Und wenn mich das so stören würde, dann entfolge ich doch einfach. Genauso das Thema mit den unzähligen Kooperationen. Manche verdienen damit ihr Geld, ist also theoretisch ihr Job. Dann lasst die Leute doch einfach Ihren Job machen. Gewinnspiele find ich auch ganz nett. Wenn es mir zuviele werden, dann gibt es da einen bereits erwähnten und ganz einfachen Weg. ✖️ Und heute D E R Höhepunkt - Schwangere werden mittlerweile verurteilt. Wir machen also ein Baby, damit unser Profil größer wird? Ähm. Sonst noch was?
Kein Mensch, der nur ein bisschen Verstand besitzt setzt doch nicht ein Baby in die Welt, nur damit vielleicht die Followerzahl steigt. Ist doch Blödsinn!
Klar machen die ganze Babybäuche Lust, aber deshalb packe ich doch nicht gleich meinen Ehemann und verschwinde ins Schlafzimmer. Wisst Ihr? Instagram ist eigentlich immer noch nett, wenn Ihr nicht ständig verurteilen und/oder meckern würdet.
Heute mal ein ganz ungewohnter Ton von mir, aber das Thema wollte ich unbedingt einmal ansprechen. Das wird wahrscheinlich auch das einzige Mal bleiben. Denn ich nutze meine Kraft lieber für andere Dinge. Ganz viel Liebe.
#gedankenwelt #ausdemlebeneinermutter #daswortzummittwoch #mondaylife #blogger_ch #familienleben

Manchmal werde ich gefragt, was ich mir als Geschwisterchen für Sajra wünsche. Wieder ein Mädchen oder doch ein Junge? Doch auf diese Frage kann ich nicht antworten. Für mich spielt es keine Rolle und "Hauptsache gesund" ist für mich keine Floskel. Wieviele Kinder kommen krank auf die Welt? Wieviele Kinder werden in schwierigen Lebensumständen geboren? Wieviele Frauen wünschen sich vergeblich ein Kind?
Ich habe mir ein Kind gewünscht. Gott hat mir eine gesunde Tochter geschenkt. Ich habe mir ein zweites Kind gewünscht und Gott hat meinen Wunsch erhört. Welch ein Segen. Hauptsache es ist gesund, selbst ein ungesundes Kind ist Gottes Geschenk. Dennoch wünsche ich mir und allen anderen Müttern dieser Welt gesunde Kinder. LOVE.
#dankbar #mutterglück #mutterliebe #muttertochter #mama #mädchenmama #mamablogger #swissblogger #mamablogger_ch #ausdemlebeneinermutter #mamaerzählt #lebenmitkind #pregnantagain #familie #familienleben #blogger_ch #gedankenwelt #mondaylife

Sajra ist ein Wirbelwind. Ich frage mich ernsthaft ob das mit meinem Kaffeekonsum der ersten Schwangerschaft zusammenhängt. Ich habe das mit den zwei Tassen täglich nicht wirklich ernst genommen. Sajra hat unglaublich viel Energie. Bei „Hoppe Hoppe Reiter“ muss es richtig wild zur Sache gehen und im Bett rumhüpfen wäre ohne mittelschwere Gefahrensituationen auch einfach langweilig. Ich weiß, dass sie das nicht böse meint. Aber es macht mich trotzdem wütend. Wenn ich den fünften Kinnhaken hintereinander verpasst bekomme oder sie auch nach dem zehnten „Nein“ immer noch mit voller Wucht auf mich springen will. Was dann folgt ist klar: Ein Wutanfall.
Oder wenn sie nicht bekommt was sie gerade will. Verständnis für irgendetwas hat sie nicht. Nicht dafür, dass sie manchmal in weniger als einer halben Stunde ihre Schuhe anziehen soll. Nicht dafür, dass sie keinen dritten Schockoriegel essen darf.
Dann lese ich wieder irgendeinen dieser schlauen Artikel, die sich mit kleinkindlicher Entwicklung befassen und richte mich auf ein sehr anstrengendes kommendes Jahr ein. Aber diese bedingungslose Liebe lässt mich vergessen, wie anstrengend so eine Zweijährige sein kann. Das Leben mit Kleinkind ist einfach ein großes bisschen lustiger. Sie macht einfach alles nach und plappert auch wirklich jedes Wort hinterher. Die bösen Wörter merkt sie sich besonders gern. Aber es ist auch so voller Liebe. Besonders abends wenn ich mit ihr im Schaukelstuhl kuschel, sie dabei ansehe und mich ganz rosamunde-pilcherig fühle und einfach alles vergesse. Wirklich alles. Einfach crazy, dieses Mamasein.
#lebenmitkind #kleinkind #vorpubertäthallo #meinmädchen #mädchenmama #mama #mamasein #familie #familienleben #ausdemlebeneinermutter #mamaerzählt #swissblogger #lebenlieben #leben #mutterliebe #mutterglück #muttertochter #mamablogger_ch #mamablogger #mamaalltag

Gestern haben wir Sajras zweiten Geburtstag gefeiert. Unglaublich, wie die Zeit vergeht. Sie ist schon so groß und doch wird sie immer mein kleines Baby sein. Ab November kommt sie in den Kindergarten. Ich bin froh, dass es noch im November klappt. So kann ich die Eingewöhnung in Ruhe mitmachen, ehe der Nachwuchs im Dezember auf die Welt kommt. Ich freue mich sehr auf die Zeit. Ich bin überzeugt, dass ihr die Abwechslung gut tut, sie eine Menge Spaß haben wird und vieles lernt.
Auch wenn der Gedanke 'sie abzugeben' im Moment noch etwas komisch klingt.
Vielen lieben Dank an all die lieben Mamis und Kinder, die den gestrigen Tag noch schöner gemacht haben. Ganz viel Liebe.
#kindergeburtstag #blogger_ch #mamablogger_ch #momlife #2geburtstag #rosa #mädchen #mädchenmama #mamasein #mamablog #mamaalltag #swissblogger #ausdemlebeneinermutter #mamaerzählt #lebenmitkind #familie #familienleben #mutterliebe #mutterglück #muttertochter

Ihr Lieben, an dieser Stelle noch einmal vielen lieben Dank für all eure Glückwünsche. Ich - nein, ich und mein Mann sind sehr glücklich. Sajra versteht den ganzen Trubel um Mamas Bauch zwar noch nicht, aber das muss sie ja auch gar nicht. Diese Schwangerschaft ist ganz anders wie die erste. Auch der Bauch war ab der 11 Woche kaum mehr zu verstecken. Ich bin gespannt auf die Zeit, die noch kommt. Ich bin gespannt auf das was mich erwartet und wünsche jedem dieses Glück der Welt. Meinen muslimischen Brüdern und Schwestern wünsche ich einen gesegneten Ramadan. ❤️🙏🏻 #pregnant #schwanger #baby2 #baby2017 #mädchenmama #meinmädchen #meinleben #mamablogger #mamaerzählt #mondaylife #swissblogger #ausdemlebeneinermutter #lebenmitkind #familienleben #familie #dankbar #blessed #momlife #mamablogger_ch #blogger_ch

Meine Lieben es geht uns gut. Lieb, dass manche an uns denken. Würden wir einen Spaziergang durch meinen Kopf machen, dann sehe es dort schrecklich leer aus. Obwohl lauter Kisten mit Ideen herumstehen. Jedoch sind alle Kisten verschlossen. Ich möcht unheimlich gerne für meinen Blog schreiben, doch ich habe weder Ideen noch Lust.
Also habe ich mich entschieden eine Pause zu machen. Und dafür ganz viele andere Sachen zu machen, die ich gerne tue, die mir Spaß machen. Weil ich den Kopf wieder frei kriegen wollte. Gerade in Bereichen in welchen es darum geht Dinge zu tun, die uns Spaß machen und die uns begeistern ist Druck einer der größten Feinde. Druck engt uns ein. Er nimmt uns den Spaß. Auch hat mir diese App in letzter Zeit eher weniger Spaß bereitet. Es wird geredet, gehetzt und verglichen. Doch wenn ich überlege, dann wird es das auch im echten Leben. Ganz zufällig und passend zum Thema, sehen ich und mein Mann uns aktuell die Serie #totemädchenlügennicht auf netflix an. Wir wissen nie wie unsere Worte andere Menschen treffen. Was sie wohl in ihnen auslösen. Vielleicht sollten wir uns deshalb manchmal zügeln. Manche Worte überdenken. Oder auch mal zur Abwechslung die Klappe halten. LOVE.

#ausdemlebeneinermutter #gedankenwelt #mamaerzählt #mamablog #mamablogger #mamablogger_ch #swissblogger #lebenlieben #lebenmitkind #mamaalltag #mumlife #mutterliebe #mutterglück #muttertochter #familienleben #familie #mootd #mamasein #mädchenmama

Most Popular Instagram Hashtags