[PR] Gain and Get More Likes and Followers on Instagram.

azra.ka azra.ka

421 posts   4714 followers   439 followings

♡ about life & motherhood  married | girlmama | pregnant | switzerland | bosnia ✉️ azra.ka@gmx.net

10 Tage geht Sajra schon in die KiTa und heute war der zweite Tag ohne Tränen. 💪🏻 Keine Tränen - weder beim Verabschieden noch beim Abholen. Ich bin ganz stolz, wenn ich sie wie heute nach drei Stunden abhole und sie beim Spielen oder Malen mit anderen Kindern vorfinde. -
-
Drei Stunden gestern, drei Stunden heute. Letzte Woche waren es maximal zwei Stunden und ich stand schon lange vorher vor der KiTa, weil ich endlich zu ihr wollte. Zu stark war die Vermissung, besonders nach den Tränen, die es bei dei der Verabschiedung gab.
Haltet mich für verrückt, aber ich hatte heute ein schlechtes Gewissen sie so lange abzugeben. Ich vermisse sie so arg. Aber wir waren ja auch über zwei Jahre Tag und Nacht beieinander. Selten lange getrennt. Ich muss das erst lernen. Dieses Loslassen und das Vertrauen in die Kita. Das wird aber mit der Zeit besser. Ich genieße es in Ruhe zu duschen oder meinen Kaffee zu trinken. Zeitgleich bin ich gedanklich schon auf dem Sprung sie abzuholen, für den Fall, dass die Kita anruft. Das komische ist auch: Ich würde es jeder anderen Mutter gönnen Zeit für sich zu haben, nur bei mir selbst habe ich das Problem mit dem schlechten Gewissen. Meine Vernunftsseite weiß allerdings, dass es jeder Mutter zusteht auch einmal eine Pause zu haben! Auch mir und ich fühle, dass es für uns beide wichtig und gesund ist auch mal getrennt zu sein. In ein paar Wochen wird auch diese freie Zeit vorbei sein. Jetzt freue ich mich immer wie ein Kind auf unseren gemeinsamen Nachmittag und auf die schönen Stunden, in denen ich mich ohne gleichzeitig Wäsche aufzuhängen, Essen zu kochen usw., ganz auf sie konzentrieren kann. Weil ich das alles nämlich am Vormittag erledigt habe. 😉 Kommen diese Gefühle und Gedanken einer Mutter bekannt vor? XO -
-

#kita #kitaeingewöhnung #kleinkind #mädchenmama #mamasein #muttertochter #mutterliebe #mutterglück #muttergefühle #ausdemlebeneinermutter #mamaerzählt #mamablogger #mamablogger_ch #lebenmitkind #schwanger #schwangermitkleinkind #swissblogger #momlife #instamama #girlmama #teamrosa

In weniger wie 10 Wochen bist du die große Schwester. In weniger wie 10 Wochen liegt das Bebi, wie du es liebevoll nennst nicht mehr in Mamas Bauch sondern hier bei uns - bei dir, Mami und Babi. -
-
Ich blicke etwas wehmütig auf die letzten zwei Jahre zurück. Wehmütig und glücklich, denn es waren die schönsten zwei, die ich je erleben durfte. Sie waren ein Geschenk. Zwei Jahre Mama und Sajra und nun sind es vielleicht noch 70 Tage, die uns bleiben. (Für all die Neuen - leider kann ich kein zweites Mal natürlich gebären und um das Neugeborene keinem Risiken auszusetzen bin ich zu einem geplanten und vorzeitigem Kaiserschnitt gezwungen.) -
-
Ich möchte die verbleibende Zeit mit Dir so intensiv wie möglich nutzen. So sehr es mir meine Kräfte erlauben. Denn wenn deine kleine Schwester da ist erwartet uns wahrscheinlich eine recht turbulente Zeit. Zwei kleine Menschen mit so unterschiedlichen Bedürfnissen, hach ja das wird wahrscheinlich der längste Winter meines Lebens 😉. Die größte Sorge einer frischgebackenen Zweifachmama ist wahrscheinlich die, nicht beiden Kindern gerecht zu werden. Ja turbulent also, aber mindestens genauso voller Liebe. Ganz viel Liebe. Ganz viel Geschwisterliebe und noch viel viel mehr Mutterliebe für Dich und Sie, für euch Beide. -
-
P.S. Danke für all eure Tipps, ich werde mir alles in den nächsten Tage in Ruhe ansehen. -
#muttertochter #teamrosa #girlmama #pregnant #pregnantagain #schwanger #schwangermitkleinkind #ausdemlebeneinermutter #mamaerzählt #lebenmitkind #gedanken #mutterliebe #mutterglück #momlife #mamablogger #mamablogger_ch #swissblogger #mamasein #mamaglück #winterbaby #ssw28 #blessed #dankbarkeit #meinmädchen #meinleben

Woche 28, 190 Tage schwanger und in etwa 10 Wochen oder weniger Zweifachmama. Ich bin schon jetzt so voller Liebe und Vorfreude auf Dich du kleines Wesen. -
-
Langsam beginne ich zu planen was ich für Dich noch alles brauche - im Vergleich damals mit Sajra war ich im 6. Monat (schon) vollausgestattet. 😉 Was ist euer absolutes "must-have" fürs Baby? Gibt es etwas, dass ihr als Mama definitv empfehlen könnt? Einige tolle Sachen habe ich bereits entdeckt. Mit Sajra hatte ich einen Stubenwagen, dieses Mal wähle ich für den Anfang glaube ich ein Beistellbettchen. 🤔 Welche gibt es da? Ich kenne @chicco_international und @babybay_com , .... Ihr? Mit Sajra hatte ich eine Tragetuch, dass unheimlich kompliziert und zeitaufwendig zum Binden war. Deshalb überlege ich mir eine "feste" Trage anzuschaffen. Was meint ihr? -
-
An Babykleidung werde ich sicherlich einiges von Sajra nehmen. (Wenn ich dann denn endlich mit Aussortieren beginne 😅) Da Sajra im Hochsommer auf die Welt kam und dieses Baby im Winter das Licht der Welt erblicken wird, unterscheiden sich die Größen der entsprechenden Saisonkleider wahrscheinlich sehr. -
-
Den Kinderwagen nehme ich von Sajra wieder her. Einen Geschwisterwagen bestelle ich nicht extra, da er mir erstens zu teuer und zweitens wäre Sajras Platz ständig frei. 😅 Überlege mir deshalb nur ein Board für Sajra anzuschaffen, dass ich an den Wagen befestigen kann. Ich bin gespannt auf eure Nachrichten. XO. -
-
#pregnant #schwanger #pregnantagain #ssw28 #babyausstattung #musthave #momtobe #winterbaby #mommytobe #momlife #mamablogger #mamablogger_ch #swissblogger #mutterliebe #mutterglück #mädchenmama #girlmama #babypump #mootd #mamasein

KiTa-Eingewöhnung | Tag 8 -
-
Eigentlich habe ich ja gedacht, dass wir über den Berg sind. Zuletzt hat sie morgens beim "Abgeben" kurz geweint mich aber eigentlich schon von allein verabschiedet. Aber seit zwei Tagen hält sie mich ganz fest an der Hand und weint auf so eine unglaublich süße Art und Weise, dass ich gar nicht sofort gehen kann. Sie ruft 'Mama mit, Mama auch Kindergarten', dass es mir wirklich so so schmerzt wenn ich mich dann überwinde zu gehen. (Im Moment gehe ich nach ungefähr 10 Minuten) -
-
Laut Erzieherin weint sie nur ganz kurz und heute nur noch einmal in der Zwischenzeit. Beruhigt sich aber meist schnell wieder. Mit ihr hat noch ein Mädchen neu begonnen und anscheinend schaukeln sie sich meist gemeinsam beim Weinen hoch. Wenn ich sie dann abholen komme und freudig beim Spielen entdecke geht mein Herz auf. Sobald ich sie rufe oder sie mich entdeckt, wie ich sie still und ganz heimlich aus der Ecke beobache weint sie noch eine Runde. Das andere Mädchen dann auch. 😉Im Auto ruft sie dann aber schon 'Tschauuu Kindergarten, bis morgen...'. -
Meine Schlussfolgerung also, sie ist dort eigentlich ganz gerne, nur der Abschied schmerzt ihr irgendwie noch sehr. Dabei betone ich immer wieder, 'Mama holt dich wieder ab'. Ach Maus, hoffentlich sind die Tränen bald Geschichte. - -
An dieser Stelle noch einmal vielen lieben Dank für all die Glückwünsche. Aber vor allem für eure Nachrichten zum Thema Kaiserschnitt. Ganz viel Liebe. -
-
#mädchenmama #teamrosa #meinmädchen #kitaeingewöhnung #kita #momlife #ausdemlebeneinermutter #mamaerzählt #lebenmitkind #schwanger #pregnant #pregnantagain #mutterliebe #mutterglück #gedanken #mamablogger #mamablogger_ch #swissblogger #mamasein #babygirl

Pssst...! Ein kleines Geheimnis... - es wird ein Mädchen. Und damit erfüllt sich ein (mein) Kindheitstraum, nämlich der einer Schwester. Ich, die mit zwei Brüdern groß geworden ist hatte nun einmal sehnlichst den Wunsch einer Schwester. Ich hatte leider keine, aber meine Sajra wird eine haben und Sie wird eine Sajra haben. -
-
Wir leben in einer Zeit, in der es natürlich völlig irrelevant ist ob Mädchen oder Junge. Aber insgeheim habe ich mir immer gewünscht Mädchenmama zu sein. Wobei ich glaube, dass es genauso toll ist eine Jungsmama zu sein. Meine Große ist sogar ein sehr lautes und nicht gerade zart besaitetes Mädchen, dass so manchen Jungen in Sachen Rowdytum in den Schatten stellen kann, wenn sie Lust darauf hat. Rüschchenkleid, Haarspange, Zöpfe oder Rosa? Und Sajra?! Never ever. ✖️😅 Zumindest jetzt noch nicht. Vielleicht (hoffentlich bitte bitte bitte) irgendwann einmal. -
-
Ich hoffe, dass aus meinen Mädchen einmal starke Frauen werden. Frauen, die selbstbewusst zu sich, ihrer Meinung und ihren Gefühlen stehen. Frauen, die ihr Potenzial ausnutzen und das tun, was sie glücklich macht. Frauen, die sich nicht bevormunden und auf den Zehen herumtrampeln lassen und sich für ihre Sache einsetzen wollen. Ich hoffe, ich kann sie auf diesem Weg begleiten. Ich meine, die Welt braucht mehr starke Frauen mit einer Stimme, die gehört wird. -
-
P.S. Diese Schwangerschaft war so ganz anders wie die erste und deshalb hätte ich insgeheim wetten können, dass es ein Junge wird. Der Arzt meinte zwar, dass es nicht zu 100% ein Mädchen ist, aber selbst ich habe ein deutliches Mädchenmerkmal erkannt. 😉

#mädchenmama #mädchengang #mamasein #girlsclub #itsagirl #mutterliebe #mutterglück #muttersein #lebenmitkind #pregnant #schwanger #schwangermitkleinkind #ssw27 #pregnantagain #ausdemlebeneinermutter #mamaerzählt #momlife #swissblogger #mamablogger #mamablogger_ch

"Manchmal sind die Dinge, die wir nicht ändern können, genau die Dinge, die uns ändern." -
-
Inmitten meines Wehenrausches vernahm ich das Wort "Kaiserschnitt". Meine Hebamme im Gespräch mit meinem Ehemann erwähnte dieses für mich irgendwie angsteinflößende Wort. Und auch wenn dieses Gespräch recht abseits von mir im Zimmer verlief war ich plötzlich bei all meinen Kräften und sowas von allgegenwärtig. 'Ich und Kaiserschnitt? NEIN! Niemals!', wehrte ich mich sofort. (Natürlich hätte ich im Notfall einem Kaiserschnitt zugestimmt, aber mein Wunsch war es natürlich zu Gebären.) Diesen Zauber einer natürlichen Geburt mit allem davor und was danach kommt, zu erleben. Das war damals mit Sajra. -
-
Und nun erinnert ihr euch noch als ich vor ein paar Wochen darüber geschrieben habe wie ich mich mental auf die Geburt vorbereiten möchte? Heute wurde mir der Wunsch und die Vorstellung auch ein zweites Mal spontan und natürlich zu gebären genommen. - -
Ich möchte im Moment nicht weiter auf das Thema eingehen, jedoch weiß ich seit heute, dass eine natürliche Geburt für mich und das Kind nicht in Frage kommt. Eine natürliche Geburt könnte Lebensgefahr bedeuten - Lebensgefahr für Mutter und Kind. Deshalb heißt es für mich nun 'Hallo vorzeitiger und geplanter Kaiserschnitt!'. Ja da hab ich auch erst einmal schlucken müssen. Und es braucht wohl seine Zeit bis ich das akzeptiert und angenommen habe. Doch im Hinblick auf mein zweites Wunder fällt es mir keinesfalls schwer und das sollte es auch wirklich nicht, denn die Gesundheit des Ungeborenen steht an erster Stelle. Und auch die meine, denn schließlich brauchen meine Kinder, brauchen alle Kinder eine gesunde Mutter (an dieser Stelle: passt gut auf euch auf liebe Mamis, denn unsere Kinder brauchen uns!) Ja Gesundheit ist so wichtig. Dass mein Ungeborenes gut versorgt und groß und stark wird! Wie wichtig das und wirklich ALLEIN DAS ist, wurde mir heute wieder einmal bewusst. Weiter in den Kommentaren. 🍃 #mamaerzählt #ausdemlebeneinermutter #schwanger #pregnant #schwangermitkleinkind #pregnantagain #ssw27 #lebenmitkind #mutterliebe #mutterglück #mamasein #mamablogger #mamablogger_ch #swissblogger #momlife #duundich #meinleben

Die letzten Tage waren unheimlich anstrengend. -
-
Zum einen war da mein Mann für einige Tage geschäftlich in Barcelona (😒 ja ich bin vor Neid gestorben, als er mir davon erzählte) und mir wurde wieder einmal deutlich wieviel Arbeit Alleinerziehende tagtäglich leisten. Auch wenn mein Mann meist unter der Woche erst gegen 18 Uhr oder später nach Hause kommt ist es dennoch eine für mich große Entlastung. Es sind zwar nur ein bis zwei Stunden, die er mir dadurch Sajra abnimmt, aber an manchen Tagen tut sogar eine halbe Stunde schon gut. Doch auch wenn die Maus im Bett ist, ist es einfach schöner gemeinsam und nicht alleine auf der Coach zu liegen und den Feierabend zu genießen. Und so hat eine kaputte Mikrowelle am Abend und der damit mir ausbleibende warme Kakao zu meinem Nutellabrot dank voranschreitender Schwangerschaft für den nächsten Heulanfall gesorgt #wasfüreinsatz #undweheeinersagterkenntdasnicht 🙄😯 -
-
Ich bin in das dritte Trimester gerutscht, mein Bauch hat deutlich zugenommen, die Tritte werden immer stärker und die ein oder andere Wehwehchen damit auch. Und dann habe ich da eine kleine wirklich wortwörtlich flinke Maus, die mir die letzten Tage ganz schön viele Schweißtropfen beschert hat. Wieso? Erzähle ich euch unten weiter. -
-
#ausdemlebeneinermutter #mamaerzählt #gedanken #mamasein #swissblogger #mamaalltag #momlife #schwangermitkleinkind #lebenmitkleinkind #mamablogger #mamablogger_ch #mutterliebe #pregnant #ssw27 #schwanger #mamablogger_ch #muttertochter #mädchenmama #mootd

KiTa-Eingewöhnung. 🐥 Tag 1 und 2 -
-
Gestern war es soweit - Sajras großer Tag war angebrochen und damit der Start in die KiTa. Ein ganz neuer Abschnitt hat begonnen. Den Tränen ganz nahe beobachtete ich gestern und auch heute ihre ersten Schritte Richtung Kindergarten. Mit Rucksack auf dem Rücken in Richtung Großwerden. Mich überkamen Freude, Aufregung und vor allem Stolz. Im Schnelldurchlauf gingen mir all die Ereignisse durch den Kopf, die uns wohl noch erwarten und die sich wahrscheinlich alle mindestens genauso anfühlen werden: Schule, Abschluss, vielleicht ein Studium, der Führerschein, ... 🙏🏻 -
-
Den ersten Tag gestern verbrachte ich mit ihr zusammen. Zwei Stunden lang durfte sie gemeinsam mit mir einen ersten Eindruck gewinnen. Bestaunte und beobachtete alle anderen Kinder und deren gemeinsamen Aktivitäten ganz neugierig - meist aber aus guter Entfernung. Heute jedoch kam sie ihnen schon um ein ganzes Stück näher. Gestern guckte sie noch recht häufig nach mir und heute waren es vielleicht nur noch ein oder zwei Augenblicke, die sie mir schenkte. Völlig überrascht vom Fortschritt, den nur ein Tag mit sich gebracht hatte beobachtete ich sie weiter, erfreute mich ihrer Selbstständigkeit und konnte es irgendwann wirklich kaum erwarten zu gehen. So verrückt es sich anhört. Und auch ich hätte davor niemals damit gerechnet etwas derartiges zu denken. Versteht mich nicht falsch, aber an einer bestimmten Stelle habe ich mich dann irgendwann überflüssig gefühlt. ⬇️⬇️⬇️
-
#kita #kitaeingewöhnung #großwerden #mamasein #mamaalltag #momlife #mädchenmama #großesmädchen #lebenmitkind #ausdemlebeneinermutter #mamaerzählt #swissblogger #mamablogger #mamablogger_ch #kitakind #schwangermitkleinkind #schwangersein

Hallo ihr Lieben. Wir sind für ein paar Tage bei meinen Eltern untergetaucht ehe am Mittwoch die KiTa startet. Ein letztes Mal, dass ich für ein paar Tage länger bei ihnen sein kann. Denn wenn die KiTa-Eingewöhnung erstmal startet möchte ich sie ungern unterbrechen. Okay außer es sind Ferien, aber mein zunehmend wachsender Bauch erschwert mir die lange Autofahrt hierhin ebenso. Die letzten Tage haben wir mit der Familie das Opferfest (einen unserer höchsten Feiertage im Islam) gefeiert. Heute Vormittag hatte ich dann endlich etwas Luft um eine liebe Freundin zu treffen und um endlich ihr Baby zu sehen. Leider konnte ich das kleine zarte Wesen nicht lange im Arm halten 🙁 - dreimal dürft ihr raten wieso 😅👧🏼👆🏻 Ich hoffe wirklich, dass der Spruch sich bewahrheitet; "Sie wissen/fühlen dann, dass das der Bruder oder die Schwester und kein anderes Kind ist" im Hinblick auf mein Bauchbewohner. ✊🏻🍀💛 xoxo -
-
#mädchen #mamasein #mamaalltag #mamaerzählt #lebenmitkind #kitastart #schwangermitkleinkind #ssw26 #pregnant #schwanger #pregnantagain #mutterliebe #mutterglück #muttertochter #mädchenmama #kleinkind #mamablogger #mamablogger_ch #swissblogger #momlife

Eines der wohl letzten Sommerbilder dieses Jahr in meinem Feed, denn der Herbst steht wortwörtlich direkt vor der Tür. Etwas wehmütig bin ich ja schon. Ihr auch? -
-
Ein letztes Mal darf ich Euch auf das wirklich tolle Gewinnspiel von @itscoop.ch aufmerksam machen. Folgt dem Link in der Bio von @itscoop.ch und womöglich seid Ihr am Ende die Glücklichen und gewinnt Badeferien im Wert von 5.000 CHF. Unsere Urlaubstage sind für dieses Jahr schon gezählt, denn hätte ich welche über würde ich definitiv teilnehmen. Versucht euer Glück! Meine Daumen sind gedrückt. 🍀✊🏻 -
-
#sommerurlaub #gewinnspiel #itscoop #swissblogger #mamablogger #mamablogger_ch #ferienglück #ad #hängemattenzeit #swisstraveler #reisefieber #glücksgefühle #ferien #badeferien #ferienzeit #fernweh #mädchenmama #badi #schwimmen #pool

Ein wundervoller Tag neigt sich dem Ende zu. Sajras Lieblingsfreundin Caitlin ist vergangenen Sonntag zwei Jahre alt geworden 🎂🎈. -
-
Ihre Mama @kuglerslife hat sich mal wieder mächtig ins Zeug gelegt und natürlich auch selbst übertroffen. Einmal bitte nach rechts ➡️ ... u.a. diese Torte 🤤😍 -
-
Danke liebe Melli dir, Tom und Caiti für diesen wunderschönen Nachmittag 💛 -
-
Ach und übrigens wie ihr vielleicht sehen könnt ich war heute Vormittag ganz spontan beim Friseur. Mein Ansatz war schon seit Monaten fällig, die ersten grauen Haare sagten 'Hallo' und ich hatte einfach mal wieder Lust auf einen Pony. 🙆🏻 -
-
#kindergeburtstag #geburtstagstorte #mamablogger #2geburtstag #mamablogger_ch #swissblogger #ausdemlebeneinermutter #mamaerzählt #lebenmitkind #schwangermitkleinkind #schwanger #pregnant #ssw25 #mutterliebe #mutterkind #muttertochter #mutterglück #meinmädchen #mädchenmama

Du mein großes Mädchen. -
-
Eine unheimlich aufregende Zeit steht uns bevor. In gut einer Woche kommst du in die KiTa. Ich bin wahnsinnig aufgeregt, positiv aufgeregt und so voller Freude. Freude, weil ich genau weiß dass du eine Menge Spaß haben wirst. Vielleicht wirst du ihn als solchen nicht gleich erkennen, aber früher oder später ganz bestimmt. Hoffentlich. 😉 -
-
Du wirst Freunde finden, mir euphorisch von deinem Tag berichten und ich werde aus dem Staunen gar nicht mehr herauskommen, weil du mir jeden Tag zeigst, was du schon wieder Neues gelernt hast. -
-
Natürlich gehen manche Kinder schon viel eher in die KiTa oder zur Tagesmama. Aber seit Sajra auf der Welt ist war ich nie länger wie drei Stunden von ihr getrennt. Okay einmal waren es fünf Stunden, aber das lag an einem misslungenen Friseurbesuch. Ob ich verrückt bin? Ja vielleicht ein bisschen. Aber die eine Oma wohnt weit weg, die andere Oma kann aus gesundheitlichen Gründen nicht lange und der Papa ist wie bei vielen anderen Familien viel am Arbeiten. -
-
Ich bin also unheimlich gespannt wie es laufen wird. Ich hoffe gut, ich wünsche es mir sehr. Ich wünsche es mir für Dich und für Mich. In meinem Kopf malt sich schon ständig das Bild vor Augen wie du wohl aussehen wirst - an deinem ersten Tag. So vor der KiTa als großes Mädchen. -
-
#mädchenmama #dankbar #blessed #großesmädchen #meinleben #meinmädchen #lebenmitkind #mamasein #swissblogger #schwangermitkleinkind #muttertochter #mutterliebe #mamablogger #mamablogger_ch #mutterliebe #mutterglück #ausdemlebeneinermutter #mamaerzählt

Most Popular Instagram Hashtags