arnoldinasdiary arnoldinasdiary

161 posts   4,472 followers   90 followings

Steffi  My Fitness Journey Bodylab24-Code: -10% mit arnoldina BookBeat: arnoldinasdiary Bodenseeregion 🇨🇭📍 ✉️arnoldinasdiary@gmail.com

Anzeige: Shooting für meinen Sponsor @officialbodylab24 💙 fotografiert von @athletesphotography im @trainingslager_koeln - Ganz ehrlich Leute, ich flippe aus (vor Freude natürlich). Gerade zum ersten Mal die Bilder vom Shooting gesehen und ich bin einfach nur so stolz und total aus dem Häuschen! Ihr werdet diese Sätze jeden Tag 1000 Mal hier auf Social Media lesen, aber bitte, verinnerlicht sie: Glaubt immer an euch, gebt jeden Tag euer Bestes, dann könnt ihr alles schaffen! Jeder einzelne von euch da draußen 🙌🏻 P.S. Danke an Alex von @officialbodylab24 - dafür, dass du mich ins Team geholt hast, mein Herz schlägt blau 💙 #happy #proud #fitness #fitnessblogger #myfitnessjourney #fitspiration #believeinyourself

Meine #fitnessjourney geht weiter. Bezüglich meiner Ernährung gibt es Updates: 1️⃣ Nach einer Testphase von 12 Wochen hat es die 5:2-Methode nun dauerhaft in mein Leben geschafft. 2️⃣ Ich möchte mich an den übrigen 5 Tagen vom Tracken lösen und esse weiterhin nach der #carbcycling Methode. Ein riesiger Schritt für mich nach 4 Jahren tracken!❓Wie ernährt ihr euch denn❓Trackt ihr ❓ #fitnessblogger #abs #fitfamgermany #changes #fitspiration #fitnessdiary #fitgirl #fitness

Ich hatte heute so viel Spaß auf dem @worldfitnessday (Anzeige - Verlinkungen von der Veranstaltung/Personen😅) - ich war etwas überrascht, wie wenig dort los war, aber das Tolle daran war: 1️⃣ Dass wir uns alle schnell gefunden haben und jede Menge Zeit für tolle Gespräche hatten und 2️⃣ dass so mehr zum Probieren an den Essensständen für mich übrig blieb 😂 Weitere Eindrücke werden noch folgen 🙌🏻 ➡️ Danke @janinekristinova für den wunderschönen Ausflug 💖 ➡️ @nastjasjourney Ich habe dich direkt in mein Herz geschlossen, viel Erfolg noch bei deinen Prüfungen❤️ #myfitnessjourney #fitspiration #fitnessblogger

Freue mich riesig darauf einige von euch morgen in Frankfurt zu treffen. Wer ist denn alles am Start? @worldfitnessday (Anzeige, mein Ticket habe ich bei der letzten Smilodox-Bestellung gratis bekommen (wie jeder andere auch 😅)) Das Outfit auf dem Bild habe ich im Sale ergattert.
#schwabeforlife ———————————————
Für mich ist es das erste Mal, dass ich auf so einer Veranstaltung bin. Leider habe ich das Gefühl, dass es bei den meisten Leuten nur darum geht: #gesehenundgesehenwerden - der Sport sowie der Fitnesslifestyle rücken in den Hintergrund. Wer sieht das auch so? Ich freue mich auf jeden Fall darauf morgen Neues zu entdecken, mich mit manchen von euch auszutauschen, aber mein Handy wird die meiste Zeit im Rucksack bleiben 🙂 #fitnessblogger #myfitnessjourney #fitspiration #fitness

Anzeige, da Markenerkennung und Orts-/Personen-/Markenverlinkung (Hose war ein Geschenk von @evasaischegg, restliche Klamotten/Fitnesstracker selbst gekauft, mein Fitnessabo zahle ich auch selbst 😂) —————————————————
2500-2600kcal - das ist derzeit mein täglicher Gesamtenergiebedarf. Wie kommt diese Zahl zustande:
1️⃣ Zu meinem Grundumsatz kommt ein hoher Leistungsumsatz: 5mal Krafttraining pro Woche, 3 Mal HIIT Cardio, täglich mindestens 12.000 Schritte
2️⃣ Muskeln verbrennen mehr Kalorien als Fettgewebe, in den letzten 4 Jahren habe ich da natürlich einiges an Muskelmasse aufgebaut, die will versorgt werden. 3️⃣ Seit 12 Wochen ernähre ich mich nach der 5:2-Methode (aus gesundheitlichen Gründen, Infos dazu folgen). Das heißt, dass ich an 2 Tagen pro Woche faste und nur 500kcal zu mir nehme. Dadurch bin ich in einem Kaloriendefizit, weswegen ich meine Kalorien massiv nach oben geschraubt habe an den Nicht-Fastentagen, ich möchte nämlich nicht abnehmen. 4️⃣ 1-2 Mal pro Woche gönne ich mir irgendwas, worauf ich Lust habe. Diese Mahlzeiten sind hier in der Rechnung nicht berücksichtigt.
#fitnessblogger #myfitnessjourney #girlswithmuscles #abs #flexingladies #fitfamgermany #fitspiration #fitnessdiary

Anzeige: Shooting für @gorilla_sports_de und Marken-/Personenverlinkung
—————————————————
Ihr fragt mich so oft, was mich jeden Tag aufs Neue motiviert, denn auch ich habe gute wie schlechte Tage 😅 Ich wünschte ich könne jetzt einen total spirituellen, welterschütternden Text schreiben, aber ich halte es wie immer sehr simpel, kurz und knackig (im Gegensatz zu meinen Instastories 🙈 I know, ich #labertasche ) Bei allem rund ums Thema Sport und Ernährung sage ich mir immer: Ich mache es für mich. Punkt. Mein anderer Motivationspool seid ganz klar ihr! Ihr überschüttet mich geradezu mit positivem Feedback und das treibt mich natürlich jeden Tag weiter voran und motiviert mich meine Reise weiterhin mit euch zu teilen, danke dafür 🙌🏻 #fitnessblogger #fitspiration #fitfam #girlswithmuscles #squats

Wieso trainiere ich meistens auf nüchternen Magen? Die Antwort ist einfach: Ich trainiere am liebsten morgens direkt nach dem Aufstehen und in den meisten Fällen habe ich keinen Hunger. Daher gehe ich nüchtern ins Training, so fühle ich mich beim Sport am wohlsten und auch ohne eine Kleinigkeit im Magen bin ich sehr leistungsfähig (beim Krafttraining sowie Cardio) 🙂 Sollte ich jedoch nach dem Aufstehen mal Hunger verspüren, esse ich einen oder einen halben Energieriegel (kommt auf den Riegel an 😅). Ich höre also einfach auf meinen Körper. Sollte ich erst später am Tag trainieren, habe ich selbstverständlich immer schon was im Magen (außer aktuell an Fastentagen, da ich ja 5:2 mache). P.S. Ich kenne viele Leute, bei denen ohne ein kleines Frühstück vor dem Training gar nichts geht, denen es sogar schlecht werden würde oder sie gar keine Energie für ein Training hätten 🤷‍♀️ Ich persönlich finde, dass es hier kein richtig oder falsch gibt. #listentoyourbody und mache das, was sich für dich und deinen Körper gut anfühlt 🙂 #myfitnessjourney #fitnessblogger #fitnessdiary #fitfam #abs #bodycheck #fastened

#transformationsaturday 2011 (links) vs. 2018 (rechts) 🙌🏻 Anzeige: Low Carb, Ketogen, Atkins, Weight Watchers, Blutgruppendiät, 5:2, Intermittent Fasting, Paleo ... Welche Diät bzw. Ernährungsform ist denn nun eigentlich die Beste für dich? Die Antwort ist ganz einfach: 1️⃣ Diejenige Ernährungsform, die du dauerhaft anwenden kannst, ohne dich eingeschränkt zu fühlen. 2️⃣ Auf dem Foto links seht ihr mich zu Zeiten, in der ich eine Diät nach der anderen ausprobiert habe. Von Nulldiät bis zu irgendwelchen teuren Shakes - es war echt alles dabei. Bei jeder Diät ist man im Kaloriendefizit. Dies bedeutet, dass man dem Körper weniger Energie zuführt als er verbraucht. Die Konsequenz hiervon: die Pfunde purzeln erstmal. Sobald eine Diät jedoch vorbei war, nahm ich wieder zu, denn ich habe mich wieder wie gewohnt ernährt. In jeder Diät waren gewisse Nahrungsmittel tabu oder böse und ich war so unglücklich darauf verzichten zu müssen, dass ich mich nach Diätende regelrecht darauf stürzte. 3️⃣ Seit einigen Jahren halte ich meine Figur. Wie gelingt mir dies? Zum Großteil über meine Ernährung. Ich habe mich in den vergangenen Jahren damit auseinandergesetzt, was in den Nahrungsmitteln drin ist, die ich täglich konsumiere. Das Tracken hat mir dabei enorm geholfen. Zudem habe ich alles mögliche über Makronährstoffe, Zucker, Vitamine und Co. gelernt und habe damit automatisch angefangen mich gesünder zu ernähren. Ich habe neue Lebensmittel entdeckt, neue Rezepte ausprobiert und einen neuen Lifestyle entwickelt. Das Wichtigste war jedoch, dass mir mein Essen bis heute immer schmeckt und dass ich mir nichts verbiete. Habe ich mal Hunger auf einen Schokoriegel, dann esse ich den und dann ist das Verlangen auch wieder gestillt. Man muss auf nichts verzichten, es gibt kein schlechtes, böses Essen, es gibt einfach nur schlechte Portionen. ➡️ Fazit: Sei offen für Neues und finde eine Ernährungsform, die zu dir passt, die dich glücklich, satt und zufrieden macht und die du dauerhaft durchziehen kannst. #fitnessblogger #myfitnessjourney #fitnesslifestyle #transformation #weightlossjourney #gesundabnehmen

Guten Morgen 🙌🏻 Schultern, Trizeps, Abs ✅ Heute Morgen war Flexibilität gefragt, denn eigentlich standen u.a. die Abduktoren/Adduktoren auf dem Trainingsplan. Da ich aber seit dieser Woche neue Beinübungen in meinen Trainingsplan integriert habe, spüre ich mein Quads und Hammies so richtig gut heute. Also bin ich vernünftig, gönne dieser Muskulatur noch einen Tag mehr Pause und habe einfach meinen Fokus auf den Oberkörper gelegt 🙂 Training war super und meine seitliche Beinmuskulatur ist morgen früh dran - inklusive Cardio 🙌🏻 Anzeige, da Markenerkennung (selbst gekauft) #listentoyourbody #fitnessblogger #myfitnessjourney #fitnessdiary

Anzeige (die Verlinkungen zwingen mich dazu 🤨): Du bist schön - genau so wie du bist! Wieder mal ein bisschen #realtalk Ich glänze nach ein paar Stunden immer wie ein polierter Affenarsch. Es wäre total leicht das zu bearbeiten und hier ein perfektes Bild zu posten (würde mir in der teils oberflächlichen Instagramwelt bestimmt mehr Follower einheimsen, aber mir sind die Zahlen piepegal und ich habe beschlossen, dass ich auf diesen Zug nicht aufspringen werde). Ich zeige euch gern, dass ich nicht perfekt bin, denn wer ist das schon 🤷‍♀️ Also lasst euch bitte nicht von der Glanz und Gloria-Welt hier auf Social Media verunsichern. Nobody is perfect und das ist auch gut so, ihr seid auch ohne Photoshop schön 😘 Danke an @athletesphotography für dieses tolle Foto. #nobodyisperfect #throwback #fitnessblogger #confidence

Spinat-Lachs-Auflauf 😍 Unmengen an Eiweiß und wenig Kohlenhydrate. Je nachdem, welchen Hüttenkäse und Lachs ihr nehmt und für welchen geriebenen Käse ihr euch entscheidet, hat der Auflauf auch niedrige Fettwerte 🙌🏻 Bei mir ergibt die Auflaufform 4 Portionen. ————————————————————————
▶️ Zutaten: 2 Karotten, 2 kleine Zucchini, 1 Aubergine, 1 rote Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 400-500g TK-Spinat (aufgetaut, gut abgetropft), 200g Räucherlachs, 100ml beliebige Milch, 400-500g Hüttenkäse, Gewürze (z. Bsp. Salz, Pfeffer, Muskatnuss), 100g geriebenen Käse ▶️ Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen.
————————————————————————
Zubereitung: 1️⃣ Karotten, Zucchini und Aubergine in dünne Streifen schneiden. 2️⃣ Hüttenkäse beliebig würzen. 3️⃣ Zwiebel anbraten, aufgetauter Spinat hinzugeben, Knoblauch pressen und gemeinsam mit der Milch hinzugeben, abschmecken. 4️⃣ Auflaufform mit 2-3 Schichten Zucchini, Karotte, Aubergine belegen (= 1 Gemüseschicht). 5️⃣ Die Hälfte der Spinatsauce darauf verteilen. Gemüseschicht. 6️⃣ Lachs Schichten mit Hüttenkäse bestreichen, Gemüseschicht. 7️⃣ Vorgang in beliebiger Reihenfolge ein Mal wiederholen. 8️⃣ Auf letzte Gemüseschicht restlichen Hüttenkäse verteilen, mit Alufolie bedecken und 30 Min. backen. 9️⃣ Nach 30 Minuten Alufolie entfernen, (das gesammelte Wasser einfach abgießen, meine Auflaufform war ungefähr bis zur Hälfte befüllt), Auflauf mit Käse bestreuen und weitere 20 Minuten backen.

#formcheck vom 1. Juli 2018 ✅ Viele von euch wollten wissen, wie ich es schaffe derzeit so definiert zu sein, daher fasse ich das mal kurz zusammen: 1️⃣ 3 Mal pro Woche HIIT Training auf dem Stairmaster (20-25 Minuten) - zudem bin ich sehr viel zu Fuß unterwegs 2️⃣ Die 5:2-Methode trägt auch ihren Teil dazu bei, ich mache das nach Mosley/Spencer (Anzeige, Literaturempfehlung von mir, keine Kooperation) an 2 Tagen pro Woche faste ich und nehme 500kcal zu mir 3️⃣ An den übrigen Tagen esse ich 2200-2500kcal im Schnitt (wie ich Hunger habe, ich höre da wirklich auf meinen Körper) und mache Low Carb oder Low Fat. Ich achte darauf so viel wie möglich unverarbeitete Lebensmittel zu mir zu nehmen. 4️⃣ 5 Mal pro Woche Krafttraining à 50-60 Minuten. ▶️ P.S. Alle, die sich das durchlesen, bitte kommentiert mit eurem Lieblingsgewürz 😅 ▶️ Was habe ich mal wieder nicht an? Richtig, meinen Fitnesstracker, 3000 Schritte sind auf jeden Fall schon mal verloren 😅 P.S. So und nicht anders sehe ich nach dem Training aus, heute nicht Mal Lust auf eine getönte Tagescreme gehabt 😅 #mehrrealitätaufinstagram #fitnessdiary

Most Popular Instagram Hashtags