allerleiauslese allerleiauslese

488 posts   957 followers   625 followings

Carina  liest Thriller, historische Romane, Biographien, Blumen gesundes Essen, meine Buchrezensionen curin@hotmail.de

* Werbung wegen Markennennung und Verlinkung *

Einen schönen Montag euch allen 🙂
Mögt ihr auch so gerne EinrichtungsbĂŒcher wie ich? Dieser ist von @annecatherine_cloclo und man erhĂ€lt dort wirklich tolle Tipps 🙂
Hier isr meine Rezension:
Ein gemĂŒtliches Zuhause zu schaffen , wo man sich wirklich wohl fĂŒhlt, ist oft gar nicht so leicht. Was man dabei bedenken muss und wie man die eigene Wohnung mit einfachen und kreativen Mitteln schön und ansprechend einrichten kann, zeigt die Instagrammerin Anne-Cathrine Gerets in diesem inspirierenden Bildband.

Die Einrichtungsexpertin zeigt in diesem Buch in verschiedenen Kapiteln, wie man seinen eigenen Stil finden und eine freundliche AtmosphĂ€re kreieren kann. Dabei geht sie auf Themen wie zum Beispiel die richtige Farbauswahl, die Raumaufteilung und Licht ein und ermutigt auch dazu, die Wohnung mit passenden Pflanzen zu begrĂŒnen. ZusĂ€tzlich gibt sie auch immer wieder DIY-Anleitungen, wo man auch mit wenig Geld tolle Hingucker basteln kann.

Mir hat bei diesem Buch besonders gefallen, dass sie auch viele grundsĂ€tzliche Themen anspricht, die einen beschĂ€ftigen, wenn man sich neu einrichtet. Ich persönlich fand besonders hilfreich, dass sie Tipps gibt, wie auch ein kleiner Raum oder eine kleine Wohnung gerĂ€umiger wirken kann. So erhĂ€lt man hier wirklich nĂŒtzliche RatschlĂ€ge, die sich aus meiner Sicht auch umsetzen lassen.

Wichtig fand ich auch, dass sie das Thema Ordnung anspricht und auch dazu anregt, zwischendurch immer mal wieder auszumisten und so genug Platz fĂŒr die wichtigen Dinge zu haben.

Insgesamt hat mir ,,Insta Interior " viele neue Ideen und Inspirationen fĂŒr unser Zuhause geliefert. Auch wenn man eigentlich schon eingerichtet ist, macht es einfach Freude, diesen Bildband mit den vielen hochwertigen Fotos durchzublĂ€ttern und zu darin zu stöbern. Gerne empfehle ich das Buch hier weiter.

Einen schönen dritten Advent wĂŒnsche ich euch allen 🙂

Wie man auf dem Foto sieht, hat es bei uns heute Vormittag richtig krÀftig geschneit. Bei euch auch?
Ich bin jetzt jedenfalls gespannt, ob wir auch an Heiligabend mal wieder weisse Weihnachten feiern können.

*Werbung wegen Markenerkennung *

Einen schönen Samstag euch allen 🙂

Habt ihr schon einen Weihnachtsbaum? Wir haben dieses Jahr einfach ein paar grosse grĂŒne Zweige, an denen Kugel hĂ€ngen .
Wie ich finde, sieht das auch sehr festlich aus oder was meint ihr ?

*Werbung wegen Markennennung und-Verlinkung *

Einen schönen Freitag euch allen 🙂

Heute haben wir tatsÀchlich Frost und Minusgrade draussen. Ihr auch?
Da kommt mir das Buch, das ich eben rezensiert habe, gerade recht:

Wenn der Winter kommt und es draußen richtig kalt wird, mag man oft gar nicht vor die TĂŒr gehen und verbringt viel Zeit Zuhause. In diesem Buch setzt sich die Autorin Emma Mitchell mit der ungemĂŒtlichen Jahreszeit auseinander und lĂ€dt den Leser ein, es sich gemĂŒtlich zu machen und viel Zeit mit kreativen Projekten zu verbringen.

Emma Mitchell hat hier viele ansprechende Ideen gesammelt, die immer wieder durch schöne Texte von ihr ergÀnzt werden. Dabei berichtet sie von ihren persönlichen Erfahrungen in der Natur und wie sie es schafft, den Winter mit seiner KÀlte als etwas Positives zu sehen.
Die Rezepte und Bastelideen, die sie vorstellt, werden alle Schritt fĂŒr Schritt erklĂ€rt und sind so auch gut nachmachbar.  So wird zum Beispiel erlĂ€utert, wie man Herbstlaub haltbar machen kann oder wie man ein Natur-Tagebuch erstellt. Einige ihrer Ideen haben mir sehr gefallen, aber andere kannte ich schon oder fand sie einfach nicht sehr ansprechend. Auch habe ich fĂŒr mich persönlich nichts gefunden, was ich unbedingt sofort umsetzen wollte.

Von der Gestaltung her ist das Buch sehr gelungen und sieht einfach wunderschön aus. Es enthÀlt viele Farbfotos und es macht alleine schon Freude, den Bildband aufzuschlagen und hindurch zu blÀttern und zu stöbern.

Insgesamt ist ,,Wunderbarer Winter" von Emma Mitchell ein ansprechendes Buch, von dem ich mir noch mehr kreative Projekte erwartet hÀtte, die ich noch nicht kenne. Dennoch empfehle ich es hier gerne weiter.

Kennt ihr das Buch schon und mögt ihr kreative Dinge?

Einen schönen zweiten Advent wĂŒnsche ich euch allen 🙂

Ach dieses Jahr steht bei uns auf dem Fensterbrett ein wunderbar rot leuchtenden Weihnachtsstern . Heute hat der Adventssonntag stĂŒrmisch begonnen, aber mittlerweile ist es draussen etwas ruhiger geworden.
Unternehmt ihr heute etwas schönes oder macht ihr es euch zu Hause gemĂŒtlich?

*Werbung wegen Markennennung und Verlinkung *

Einen schönen Freitagabend euch allen 🙂
Wann habt ihr letztes mal ein Buch gelesen, das euch auch nachher nicht mehr richtig loslÀsst und gedanklich beschÀftigt hat ?
FĂŒr mich ist " Und ĂŒber mir das Meer" aus dem Limesverlag defenitiv so ein Buch.
Hier ist meine Rezension :
Korea 1943: Als die 16-jĂ€hrige Hana ihre kleine Schwester Emi vor den japanischen Soldaten schĂŒtzen will, wird sie selbst verschleppt und weit weg von Zuhause in einem Bordell zur Prostitution gezwungen. Jahre spĂ€ter 2011 in SĂŒdkorea ist Emi mittlerweile eine alte Frau, die sich mit Schrecken an den Tag zurĂŒck erinnert, als Hana fĂŒr immer verschwand. Doch kann sie nun endlich Frieden finden?

Mary Lynn Bracht hat hier einen Roman ĂŒber ein dunkles und oft verschwiegenes Kapitel der koreanischen und japanischen Geschichte geschrieben. Ich persönlich habe vor der LektĂŒre wenig bis gar nichts ĂŒber die sogenannten ,,Trostfrauen" gewusst und finde es daher sehr gut, dass die Autorin mit diesem Buch das oft verdrĂ€ngte und in fast in Vergessenheit geratene Thema aufgreift. Allerdings ist es auch nicht ganz leicht, diesen Roman zu lesen. Ich musste manchmal einfach eine Pause machen, weil mich das Gelesene sehr aufgewĂŒhlt, wĂŒtend und auch sehr betroffen gemacht hat. Es ist einfach unfassbar schrecklich, was damals mit den MĂ€dchen passiert ist.

Hana hat mich wĂ€hrend des Lesens sehr beeindruckt. Sie eine starke junge Frau, die sich selbst opfert, damit ihrer Schwester ein schlimmes Schicksal erspart wird. Auch spĂ€ter im Bordell nimmt sie nicht alles einfach so hin, sondern wehrt sich erst und lĂ€sst sich innerlich nie ganz kleinkriegen. FĂŒr mich waren diese Szenen die schlimmsten im Buch. Die japanischen Soldaten können mit ihr machen, was sie wollen und niemand hilft ihr und den anderen MĂ€dchen.

Emi, die Schwester ist mir beim lesen irgendwie fremd geblieben. Dennoch hat sie mir leid getan, weil sie immer mit dem Wissen leben musste, dass Hana wegen ihr verschleppt worden ist.

Weiter im Kommentar

*Werbung wegen Markennennung und Verlinkung *

Einen schönen Nikolaustag wĂŒnsche ich euch allen. 🎅
Na hat der Nikolaus euch auch etwas schönes gebracht? 😄
FĂŒr mich ist heute zufĂ€llig neben SĂŒĂŸigkeiten auch ein Buch mit der Post eingetroffen. Auch wenn es eigentlich kein Geschenk ist, macht es doch Spass, wieder mal ein Paket aufzumachen. 🙈
Es handelt dich hier um ein Andachtsbuch von @gerth.medien.buch von der Autorin Joni Eareckson Tada. Von ihr habe ich schon viel gehört, aber tatsÀchlich noch kein Werk von ihr gelesen.
Kennt ihr die Autorin und auch schon BĂŒcher von ihr ?

*Werbung wegen Markennennung und-Verlinkung *

Einen schönen Dienstag euch allen 🙂

Wie ich gestern in der Story versprochen habe, kommt heute die Rezension zu dem Buch " The Pact Versprich mir nichts" von @authorhalle .
Kennt jemand das Buch schon?
Hier kommt die Rezension:
Stephanie und ihr bester Freund Linden schließen einen Pakt: Wenn sie beide mit 30 noch Single sind, werden sie heiraten. WĂ€hrend Stephanie das Abkommen nicht ganz ernst nimmt, weil sie Linden eher als Aufreißer und Frauenheld kennt, ahnt sie nicht, wie wichtig ihm die ganze Sache wirklich ist ... .

Dies ist der erste Band einer neuen Reihe von Karina Halle, die romantische und etwas erotisch angehauchte Romane schreibt. Hier hat sie ein unterhaltsame, aber auch vorhersehbare Geschichte geschrieben, indem sich langsam, aber sicher zwischen besten Freunden eine Liebesbeziehung entwickelt.
Mir hat dabei gleich gefallen, dass man ĂŒber mehrere Jahre hinweg mitverfolgen kann, wie gerade Stephanie in schlechten Zeiten und nach schwierigen Partnerschaften bei Linden, aber auch bei ihrem anderen Freund James immer wieder Halt findet. Man sieht hier deutlich, dass eine Freundschaft zwischen Mann und Frau funktionieren kann. So kann man auch gut nachvollziehen, warum Stephanie sich lange nicht auf Linden einlassen will, um ihre platonische Beziehung nicht aufs Spiel zu setzen.

Stephanie ist eine junge Frau voller Tatendrang, die den Mut hat, ihre TrĂ€ume zu verwirklichen und ihren eigenen Laden zu eröffnen. Ganz sympathisch war sie mir allerdings nie und ich fand es auch eher abstoßend, wie oft sie ihre Partner wechselt und sich auf nur eine Nacht mit MĂ€nnern einlĂ€sst.

Linden dagegen kommt schon fast etwas klischeehaft rĂŒber. Er stammt aus einer reichen Familie, sieht unwahrscheinlich gut aus und hat zudem noch einen Pilotenschein. Was mir an ihm gefallen hat, ist seine treue Einstellung gegenĂŒber seinen Freunden. Ich fand es auch irgendwie schön, mitzuerleben, wie er Stephanie nach und nach signalisiert, dass sie mehr als nur eine beste Freundin fĂŒr ihn ist.

Weiter im Kommentar

Einen schöne Samstag euch allen 🙂

Habt ihr bei euch zu Hause schon etwas weihnachtlich dekoriert ?
Wie haben gestern unseren BlumenkĂŒbel vor den HaustĂŒr mit ein paar Zweigen und Kugeln ein bisschen geschmĂŒckt. Auch drinnen sieht es langsam etwas mehr nach Advent aus .

* Werbung wegen Markennennung und Verlinkung *

Einen schönen Mittwoch euch allen 🙂

So langsam kommen ja wieder die Feiertage in Sicht. Das heisst, es kommen wieder GĂ€ste, fĂŒr die man den Tisch besonders schön herrichten will. Ich persönlich mag das dekorieren, aber mir dem Falten von Servietten habe ich mich immer ein bisschen schwer getan. Deshalb freue ich mich so ĂŒber dieses Buch.
Hier kommt meine Rezension dazu :
Zu Festen und besonderen AnlĂ€ssen gehört ein schön eingedeckter Tisch einfach mit dazu. Eine besondere Zierde stellen dabei gefaltete Servietten dar, die hĂŒbsch auf dem Teller drapiert werden.

In diesem Buch bekommt man viele tolle Anregungen und Tipps, wie man ganz leicht und mit ein wenig Geschick aus einer Stoffserviette einen echten Hingucker machen kann.

Mir persönlich fĂ€llt es oft schwer, Servietten richtig schön zu falten und ich war daher sehr froh, dass im Buch wirklich Schritt fĂŒr Schritt erklĂ€rt wird, wie man vorgehen muss. So gibt es neben jeder fertig gestellten Serviette eine bebilderte Anleitung, wo man richtig gut erkennt, wann und wie man den Stoff knicken und falten muss.
Auch die verschiedenen Ideen haben mir sehr gefallen. Man bekommt VorschlĂ€ge fĂŒr ganz normale Einladungen zum Kaffee, aber auch fĂŒr besondere AnlĂ€sse wie Kommunion, Weihnachten usw.
Insgesamt werden dem Leser in ,,Servietten falten" wirklich gut verschiedene Techniken vermittelt. Mir persönlich hat das Buch geholfen und ich empfehle es hier sehr gerne weiter.

* Werbung wegen Markennennung und Verlinkung *

Der @dumontbuchverlag veranstaltet eieder einmal eine Challenge , bei der man unter dem Hashtag #geschichtenvomteilen teilnehmen kann.

Heute lautet die Tagesaufgabe, ein Buch vorzustellen, das uns sehr beeindruckt hat.
Ich habe dafĂŒr " Die Liebe ist stark" aus dem @gerth.medien.buch Verlag gewĂ€hlt.
Die Geschichte spielt zur Zeit des Goldrausch in Amerika in den 1850 er Jahren. Dort kommt die kleine Sarah leider schon als Kind in die HĂ€nde von Menschen, die aus ihr eine Prostituierte machen. Als Frau arbeitet sie als " Angel" weiter im Mileu, bis eines Tages etwas passiert: Ein Mann verliebt sich wirklich in sie und macht sie zu seiner Ehefrau. Doch kann sie mit dieser Liebe umgehen?
Wer sich in der Bibel auskennt, entdeckt hier einige Parallelen zu dem Buch Hosea, der auch eine Prostituierte heiratete. Wie auch dort, kann man in der ganzen Geschichte erkennen, wie Gott uns liebt.
Das Buch ist spannend geschrieben und hat mich berĂŒhrt. Bis jetzt bekomme ich die Geschichte nicht aus dem Kopf.
Kennt jemand von euch schon das Buch oder andere Werke von Francine Rivers ?

Einen schönen Abend 🙂

Ich fĂŒrchte, dass wird in diesem Jahr mein letztes Herbstfoto dieser Art gewesen sein. So langsam meldet sich der Winter an und das nasskalte Wetter lĂ€sst bereits grĂŒssen.
Hattet ihr heute schon Schnee ?

Most Popular Instagram Hashtags